Artikel der Kategorie: Sonstiges

Schließung: Der letzte Tag von 2K Czech in Prag

2K Czech - Schließung Prager StudioDas Prager Studio von 2K Czech wird schneller als gedacht geschlossen. Heute ist schon der letzte Tag mit Geschäftsbetrieb, ab morgen steht man vor verschlossenen Türen. Das berichtet VGZ247 unter Berufung auf eine Quelle, die nicht genannt werden möchte.

Ferner bestätigt die Quelle nochmals, dass ein Teil der Mitarbeiter zum Studio nach Brünn verlegt wurde, ein Teil zur 2K Games Zentrale nach Novato, Kalifornien abkommandiert wurde und ein nicht unerheblicher Teil bei den Warhorse Studios – dem Studio von Daniel Vavra –  ein neues Zuhause gefunden haben soll. Mögliche Gründe für die Schließung sieht die namentlich nicht genannte Quelle vor allem im Missmanagement. Zudem soll die Studioleitung nicht auf die kulturellen Gegebenheiten des Landes eingegangen sein und Tschechien wie ein Dritte-Welt-Land behandelt haben.

Rod Fergusson verlässt 2K für Gears of War (Update)

Rod Fergusson verlässt 2K für Gears of War

Es geht drunter und drüber im Hause 2K Games. Erst vor gut zwei Wochen machten Gerüchte die Runde, dass Mafia III im neuen 2K Games Studio in San Francisco unter der Leitung von Rod Fergusson entstehen soll. Fergusson, der das neue Studio erst vor etwas mehr als einem Jahr gründete, kam ursprünglich von Epic Games, wo er sich für Gears of War verantwortlich zeigte. Nun jedoch erwarb Microsoft die Rechte an der GOW-Reihe, Rod Fergusson verlässt 2K San Francisco und kehrt zu seinen Ursprüngen zurück, um mit dem Team von Black Tusk das GOW-Franchise wiederzubeleben.

Weiterlesen

Entwicklung von Mafia III durch 2K San Francisco?

Rod FergussonDie Schließung der Prager Niederlassung von 2K Czech zur optimalen Bündelung von Ressourcen scheint noch nicht die letzte Überraschung zum Jahresanfang gewesen zu sein. Derzeit wird auf Twitter fleißig spekuliert, dass Mafia III beim neuen 2K Studio in San Francisco entstehen soll. Losgetreten wurden diese Gerüchte von einem angeblich gut informierten Auslandsredakteur von Kotaku.

Das neue Studio in San Francisco – kurz 2KSF – wurde im September letzten Jahres von Rod Fergusson (Bild rechts) gegründet, der bereits an Titeln wie Bioshock Infinite und der Gears of War Reihe mitwirkte. Er soll nun mit seinem Team in den USA die Entwicklung von Mafia III aufgenommen haben. Das Studio vereint unter anderem ehemalige Teammitglieder von 2K Marin und über 30 Entwickler von 2K Czech. Das weiterhin bestehende tschechische Studio in Brünn soll zudem nur noch aus Animatoren und kreativen Köpfen bestehen, die lediglich das USA-Team unterstützen, jedoch keine Entscheidungsmacht hätten.

Hinzu kommt, dass man Mafia III angeblich bereits auf der letztjährigen PAX East habe vorstellen wollen, man sich im letzten Moment jedoch dagegen entschied. Das Spiel sei zu diesem Zeitpunkt einfach nicht gut genug gewesen. Die Verlagerung der Entwicklung wäre somit eine nachvollziehbare Entscheidung. Übrigens: Auch 2K Czech folgt Rod Fergussen auf Twitter. Zufall?

Prager Studio von 2K Czech soll geschlossen werden (Update: Schließung von 2K Games bestätigt)

2K Czech - Prager Studio wird geschlossenWie die tschechische Spieleseite Games.cz aus sicheren internen Quellen erfahren haben will, soll bereits in Kürze das Prager Studio von 2K Czech geschlossen werden. Ein Teil des Teams soll die Hauptniederlassung in Brünn unterstützen, andere Mitarbeiter sollen die Möglichkeit erhalten haben, zu einem 2K Games Studio in den USA zu wechseln.

Die bevorstehende Schließung der Prager Zweigstelle dürfte einer der Hauptgründe für die plötzliche Stille im Hause 2K Czech sein. Noch ist nicht bekannt, weshalb das Studio geschlossen werden soll; eine offizielle Stellungnahme steht bislang aus.

Das Team in Brünn hingegen soll weiterhin an einem oder mehreren noch nicht angekündigten Spielen arbeiten. Allzu große Sorgen um einen dritten Teil der Mafia Reihe sind also (noch) nicht angebracht. Vielen Dank an unsere Kollegen von Mafia.Czech-Games.net, die uns auf diese leider wenig erfreuliche Entwicklung aufmerksam gemacht haben.

Update, 10.01.2014

Mittlerweile hat 2K Games gegenüber Eurogamer bestätigt, dass man das Studio in Prag schließen werde. Es ginge dabei vor allem um die Bündelung von Ressourcen, doch auch einige Planstellen wurden gestrichen. Ob sich die Entwicklung eines oder mehrerer Spiele dadurch verzögert oder gar gefährdet wird, ließ 2K Games nicht durchblicken. Auch über ein mögliches Mafia III verlor man kein Wort.

Totenstille: Was ist los bei 2K Czech? (Update)

2K Czech LogoEs sollte ein spannender November für alle Anhänger von 2K Czech werden. Die Entwickler des Mafia-Franchise versprachen einen Monat „voll mit exklusiven Inhalten für die Fans und jeder Menge Arbeit für das Team, welches an einer weiteren interaktive Welt arbeite“. Was hingegen in den letzten vier Wochen folgte, war der so ziemlich ereignisloseste Monat aller Zeiten. Seit dem 18. Oktober hat man von 2K Czech nichts mehr gehört. Viele Fans – darunter natürlich auch wir – fragen sich: Was ist los bei 2K Czech?

Kurzum: Wir wissen es nicht. Der sogenannte Movember fand zwar plangemäß statt und 2K Czech nahm auch daran teil (zum 2K Czech Profil), doch wirklich viel an Spendengeldern kam nicht zusammen. Kein Wunder, wurde die Aktion ja kaum beworben. Auch sonst gab es keine Lebenszeichen von 2K Czech zu vermelden. Seit Mitte Oktober wurden weder auf Facebook noch Twitter neue Beiträge verfasst.

Ein Grund könnte der Weggang von Ian Moore gewesen sein, welcher wohl einer der Hauptverantwortlichen für die Arbeiten an der neuen Webseite war. Denkbar, dass er auch die Facebook- und Twitterprofile mit Leben gefüllt hat. Fraglich ist dann nur, weshalb nicht einfach ein anderes Teammitglied diese Funktion übernommen hat.

Weiterhin haben kürzlich weitere Veteranen das Studio verlassen: Michal Janáček (Mitbegründer des Pterodon Studios), Tomas Jelinek (Mafia, Mafia II) und auch David Semik (Mafia, Mafia II).

Was auch immer im Busch sein mag, beunruhigend mutet diese Stille definitiv an. Gerade weil 2K Czech sich der Community stärker öffnen wollte (Facebook, Twitter, neue Webseite,…) ist die derzeitige Situation genau, was eigentlich nicht passieren sollte. Steckt das Studio etwa in größeren Schwierigkeiten?

Liebes Team von 2K Czech, bitte lasst uns wissen, was gerade vor sich geht. Und wenn es nur ein kurzer Tweet ist. Wir sind für jedes Lebenszeichen dankbar.

Update, 13.12.2013

Auch unsere Kollegen von Mafia.Czech-Games.net konnten sich nicht mit der Totenstille anfreunden, haben diverse Quellen angezapft und waren erfolgreich. Demnach ist 2K Czech nach wie vor mit den Arbeiten an einem großen Spiel beschäftigt, nur müsse man derzeit Stillschweigen bewahren. Bleibt nur zu hoffen, dass wir dennoch bald wieder was von den Jungs hören!

Take-Two: Mehr als zehn neue Next-Gen-Titel in Arbeit

Take-TwoIm Rahmen einer Konferenz für Investoren gab Publisher Take-Two nun bekannt, dass man derzeit mehr als zehn Next-Gen-Titel für PlayStation 4 und Xbox One in Arbeit habe. Um welche Spiele es sich dabei handelt, wurde natürlich nicht verraten. Bislang sind nur NBA 2K14 und Evolve bekannt. Jedoch wolle man in den kommenden Monaten weitere Infos preis geben.

Neben komplett neuen Franchises sollen sich auch Fortsetzungen bekannter Spiele-Reihen unter den zehn Titeln befinden. Die Veröffentlichung der meisten Titel sei für das Geschäftsjahr 2015 – und somit den Zeitraum April 2015 bis März 2016 – geplant. Ein Mafia III würde sich da doch perfekt einreihen, was meint ihr?

2K Czech verspricht einen spannenden Monat

2K Czech MonthEs regt sich was im Hause 2K Czech. Auf der offiziellen Facebook-Seite des Mafia-Entwicklers verspricht man den Fans einen Monat voll mit exklusiven Inhalten für die Fans und jeder Menge Arbeit für das Team, welches an einer weiteren interaktive Welt arbeite. Ferner heißt es in der kurzen Ankündigung:

Es wird ein Monat voll mit exklusiven Inhalten und vielen Aktivitäten für unsere Fans, sowie gewagten Herausforderungen für uns. Es wird ein Monat mit jeder Menge Arbeit, die mit der Erschaffung einer weiteren interaktiven Welt auf uns wartet. In unserer Freizeit werden wir uns mit euch zusammentun. Spannende Dinge und spaßige Zeiten warten auf euch! Mehr Infos in Kürze.

Worauf 2K Czech hinaus will, ist nicht ganz klar. Doch zumindest die neue Webseite dürfte kommenden Monat an den Start gehen. Vielleicht, ja vielleicht, kommen wir dann auch schon in den Genuss erster Infos zu Mafia III. Die Hoffnung stirbt zuletzt!