Mafia – Story

gruppenbild in Mafia   Story

Mafia versetzt den Spieler nach Lost Heaven (dt. Verlorener Himmel), eine fiktive US-amerikanischen Großstadt im Stile eines New York oder Chicago der 30er Jahre. In Lost Heaven regieren zwei Mafia-Familien die Unterwelt. Thomas „Tommy“ Angelo, der Protagonist, gerät als Taxifahrer zwischen die Fronten. Er wird gezwungen, Paulie und Sam, zwei Mitglieder der Familie des Mafia-Paten Don Salieri, als Fluchtfahrer auszuhelfen. Eigentlich will er nach diesem Ereignis nichts mehr mit der Mafia zu tun haben, doch da er von der mit Don Salieri verfeindeten Morello-Familie bedroht wird, sieht er sich gezwungen, Don Salieris Familie beizutreten. Nun beginnt das eigentliche Spiel in dem man immer komplexer werdende Aufträge für den Don erfüllt. Ist eine Mission erfolgreich abgeschlossen erscheint meist eine kurze Zwischensequenz in der der weitere Verlauf der Mission dargestellt wird. Hierbei lässt sich nicht eingreifen, die Sequenz kann höchstens übersprungen werden.

Als Mitglied der Mafia muss Tommy Schutzgeld erpressen, Beweise beseitigen, Gegner töten, Autorennen für den Don fahren, und zahlreiche weitere Aufträge erledigen. Die Rahmenhandlung bildet ein Dialog zwischen dem Polizisten Norman und Tommy, der beschlossen hat, aus der Familie auszusteigen. Daher wird die Geschichte in Rückblenden geschildert, womit der Verlauf der Story vorgegeben ist, ausgenommen einige Stellen, wo das Handeln des Spielers entscheidet, wie die Mission fortgesetzt wird. Dies hat aber keinen Einfluss auf den Verlauf der Geschichte. Der Zeitraum des Spiels erstreckt sich von 1930 bis 1938.

bettblut in Mafia   StoryAm Anfang der meisten Missionen erhält Tommy ein Fahrzeug von Ralph, dem Automechaniker des Dons, man kann aber auch ein Fahrzeug einer vorherigen Mission auswählen. Wenn ein Fahrzeug aufgrund erheblicher Beschädigungen den Geist aufgeben sollte, bietet sich die Möglichkeit an, Autos zu stehlen. Dies muss aber für jeden Fahrzeug-Typ einzeln erlernt werden. Zudem muss der Spieler sich häufig noch mit Waffen versorgen. Auf die Auswahl hat er, bis auf die letzten beiden Missionen, keinen Einfluss. Es können aber Waffen getöteter Feinde aufgenommen werden.