Preview des Official Xbox 360 Magazine liefert neue Informationshäppchen

OXM

Das Official Xbox 360 Magazine gibt in seiner aktuellen Preview ein paar neue Details zu Mafia 2 preis.

  • in Joe’s Appartement rennen Kakerlaken herum (Beispiel für die Detailverliebtheit der Entwickler)
  • man kann Fernseh schauen
  • so gut wie alle Objekte reagieren auf Interaktion
  • ca. 250 unterschiedlich aussehende Passanten
  • Details, Atmosphäre und Authentizität spielen bei der Entwicklung eine übergeordnete Rolle
  • es wird möglicherweise Waffenscheine geben
  • wird man von der Polizei angehalten und die Beamten entdecken eine Waffe, fordern diese den Spieler auf, ihnen den Waffenschein zu zeigen
  • habt ihr euer Ansehen gesteigert, könnt ihr in Restaurants kostenlos speisen und eure Autos für lau reparieren lassen

Zudem meldet sich Denby Grace zu Wort:

Mafia 2 ist nicht GTA! Es ist unser oberstes Ziel, in jeder Spielminute ein Gefühl von Echtheit vermitteln. Du bist ein Gangster und du wirst nicht durch die Gegend laufen und Gangster untypische Sachen tun.

Außerdem verrät er, wie eine der Nebenmissionen ablaufen wird:

Es passiert an Anfang einer Mission, als Vito sein Appartement verlässt. Ein Raser fährt eine alte Dame an und haut ab. Nun liegt es am Spieler der Frau zu helfen (bizarrerweise wünscht sich diese Rache, anstatt einer medizinischen Erstversorgung) oder sie zu ignorieren, den herzlosen Mafioso zu spielen und sie am Straßenrand sterben zu lassen. Alternativ können die ganz Harten dem Leiden der alten Dame auch ein Ende bereiten.
Diese Nebenmissionen werden subtil in die Haupthandlung eingebettet sein. Auch wenn es dafür nicht immer eine Belohnung geben wird, so zeigen sie das einzigartige Flair von Mafia 2 auf und geben einen tiefen Einblick in die Persönlichkeiten der einzelnen Charaktere.