Weitere GDC-Previews verraten jede Menge neue Details & Wallpaper

Auch ein paar Tage nach dem Ende der GDC 2010 in San Francisco erscheinen noch viele neue Previews zu Mafia II. Unser Glück: schließlich tauchen so immer neue Infohäppchen auf. Vorsicht Spoiler!

JustPushStart.com

mafia2_die_hohe_kunst_der_ueberredung_03.jpg

Dieser Vorschaubericht enthält wohl die interessantesten Neugikeiten. So ist Vito der Erzähler der Story, ähnlich Tommy in Teil 1. Tom2020 aus dem offiziellen Forum hat dazu eine sehr interessante Theorie: Im „Die Hohe Kunst der Überredung“ Videoclip sitzt Vito anfangs mit einem Glas Hochprozentigem an einem Tisch (siehe Bild links). Vor ihm ein Fotoalbum. Gut möglich, dass die Geschichte also in Form von Rückblenden erzählt wird, während Vito durch das Album blättert.
Die Geschichte beginnt, wie wir alle bereits wissen, nachdem Vito verwundet aus dem Krieg in Europa zurückkehrt. Neu hingegen ist, dass sein Heimaturlaub ursprünglich nur einen Monat dauern und er nach seiner Genesung wieder zurückkehren sollte. Doch Joe „kümmerte“ sich um die Angelegenheit und sorgte nach einem kurzem Telefonat dafür, dass die Kriegszeit für Vito ein überraschendes Ende nahm.
Die Schulden die sein toter Vater hinterlies, beliefen sich auf 2.000 Dollar.
Zudem verrät die Preview, dass der Spieler schrottreife Autos notdürftig flicken kann, um die Schmuckstücke bis zur nächsten Werkstatt oder zur eigenen Garage retten zu können. Ein Feature, dass die, von Denby Grace mehrmals beschriebene, Bindung zu den Karossen nochmals verstärken soll.

GDC Previews

Destructoid.com

In ihrer Preview verraten die Kollegen von Destructoid.com ein kleines Detail darüber, wann die gezeigt Mission „Wild Ones“ spielt. So ist diese entgegen der bisherigen Vermutungen nicht die erste Mission, sondern spielt gegen Ende des zweiten Kapitels und dauerte ca. 35 Minuten. Richtig gelesen: Die Geschichte ist in Kapitel aufgeteilt. Einen faden Nachgeschmack hinterlies indes die Fahrphysik bei den Kollegen. So sei die Steuerung unangenehm, fast schon lausig umgesetzt. Die Autos lenken über eine imaginäre Mittelachse, ähnlich wie beim mittelmäßigen „Saboteur“ aus dem Hause EA. An dieser Stelle nochmals der Hinweis: Mafia II war auf der GDC nur im Arcade-Modus spielbar.

GDC Previews

Shacknews.com

In unserem Forum heiss diskutiert, Shacknews.com sorgt für Gewissheit:
Spielbar war die Xbox360 Version.

GDC Previews

uk.IGN.com

Anfangs war vom Jahre 1943 als Beginn der Geschichte die Rede, uk.IGN.com spricht nun von Februar 1945. B17 Bomber fliegen über Empire Bay, im Radio läuft „Let it snow“. Zuhause angekommen feiert Vito das Wiedersehen mit seiner Mutter und seiner Schwester Francesca. Die Hartnäckigkeit der Polizei wurde zu Demozwecken etwas nach unten korrigiert. Ein extra Lob wurde für das sehr natürlich wirkende und sehr gut integrierte Deckungssystem ausgesprochen.

GDC Previews

Weitere Previews

Bonus: neue Wallpaper

Hier mal eine kleine Ladung neuer Wallpaper für euch.

Wallpaper 37

(Größen: 1024 bis 1920 Pixel)

Wallpaper Pack 37 [2,1 MB | 933 Klicks]


Wallpaper 36

(Größen: 1024 bis 1920 Pixel)

Wallpaper Pack 36 [1,3 MB | 897 Klicks]


Wallpaper 35

(Größen: 1024 bis 1920 Pixel)

Wallpaper Pack 35 [2,8 MB | 942 Klicks]


Wallpaper 34

(Größen: 1024 bis 1920 Pixel)

Wallpaper Pack 34 [1,8 MB | 921 Klicks]


Wallpaper 33

(Größen: 1024 bis 1920 Pixel)

Wallpaper Pack 33 [2,5 MB | 916 Klicks]


Wallpaper 32

(Größen: 1024 bis 1920 Pixel)

Wallpaper Pack 32 [1,2 MB | 922 Klicks]