Mafia II Preview Roundup – April 2010

Previews im April 2010

Da es in den letzten Zeit leider wieder ein wenig ruhig um Mafia II wurde, hier mal die Previews der vergangenen Tage und Wochen in der Kurzzusammenfassung.
Sollte der Artikel bei euch ankommen, wird es künftig jeden Monat eine Zusammenfassung geben.

Tweakers.net

[…] Schnell wird klar, dass das Deckungssystem nicht umsonst existiert. Mafia II ist kein leichtes Spiel. Weniger erfahrene Spieler werden voraussichtlich Probleme mit den Schusswechseln haben, sollten sie die Deckungsmöglichkeiten nicht geschickt nutzen. Vitos Leben regeneriert nicht vollständig und Kugeln, die ihn treffen, hinterlassen deutliche Spuren. Ein Treffer in den Kopf bedeutet das unweigerliche Ende der Mission, genau wie ein Treffer von der Schrotflinte aus nächster Nähe. Daher ist es wichtig, auf seine Begleiter zu achten und deren Hilfe aktiv zu nutzen. Einzelkämpfer ala Rambo sterben in Mafia II einen frühen Tod – mehr als nur einmal. […]

» komplette Vorschau lesen

 

Onlinewelten.com

[…] Mafia II könnte kaum authentischer wirken. Ehrenwerte Kleinkriminelle mit frecher Schnauze, verärgerte Auftraggeber und Verfolgungsjagden in wunderschönen Oldtimern laden ein zum Abtauchen. Und mit Sicherheit wird Vito im Verlauf der angepeilten 15 Stunden Spielzeit auch mit Erpressung, Gewalt, Verrat und politische Einflussnahme Bekanntschaft machen. Vieles, was wir uns unter einem Leben als Mafiosi den 1940er Jahren vorstellen, wird bereits durch eine halbe Stunde Mafia 2 abgedeckt.

Und vieles, was wir bereits aus anderen Open World-Spielen kennen, finden wir auch hier wieder. Ob die Lebensanzeige, die wir durch Bier und Hamburger wieder auffrischen, oder die verschiedenen Wagen, die wir in unserer Garage bequem per Knopfdruck aussuchen. Ja selbst die kleinen Probleme mit den Gesetzeshütern sind uns aus anderen Titeln noch gut in Erinnerung. In Empire Bay braucht es allerdings keinen Schusswechsel um die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich zu lenken. Tempoüberschreitungen während ihr eine Streife überholt oder das Überfahren von roten Ampeln reicht schon aus, um mit heulender Sirene verfolgt zu werden. Es bleibt euch überlassen, ob ihr lieber das Gaspedal durchdrückt und auf eure Fahrkünste hofft oder aber rechts ran fahrt und dem Freund und Helfer durch eine kleine „Bearbeitungsgebühr“ ein Auge zudrücken lasst. […]

» komplette Vorschau lesen

 

ThunderboltGames.net

[…] Was die Action angeht, lässt es Mafia II etwas ruhiger angehen als Spiele wie Just Cause 2 oder ein typischer Shooter. Das liegt teilweise daran, dass es für Vito schnell tödlich endet, sofern man Deckungsmöglichkeiten nicht aktiv nutzt.  Das ist jedoch kein Punkt, der gegen Mafia II spricht: es fügt sich nahtlos in das Setting ein und trägt ein wenig zum Realismus bei. Vito ist kein kugelsicherer Supersoldat . Er ist ein Mensch; wie die Leute, die er tötet. […]

» komplette Vorschau lesen

 

Ausgamers.com

[…] Worüber ich mir Sorgen gemacht habe, was das Fahrmodell. Doch es macht Spaß und ist dennoch einfach zu beherrschen. Anscheinend gibt es zwei unterschiedliche Modi: der Arcademodus (den wir gspielt haben) und ein optionaler Simulationsmodus, welcher den Realisimus gehörig nach oben schraubt und eine vorausschauende Fahrweise erfordert. Leider konnten wir diesen Modus nicht antesten, doch der Arcademodus war für mich völlig ausreichend; es hat jede Menge Spaß gemacht in den verschiedensten Oldtimern durch die Stadt zu düsen. Ich habe auf die harte Tour lernen müssen, dass Highspeed-Kollisionen fast immer fatal enden, weshalb es Sinn macht, eine vorausschauende Fahrweise an den Tag zu legen. […]

» komplette Vorschau lesen

 

Arstechnica.com

[…] Das Polizeisystem wurde gegenüber dem Vorgänger sinnvoll verbessert. Das Team von 2K Czech hat viel Zeit investiert, damit sämtliche Konsequenzen bestmöglich zu den begangenen Verbrechen passen. […] So erregt beispielsweise das unerlaubte Abfeuern einer Waffe in einer belebten Straße die Aufmerksamkeit eines jeden patroullierenden Plizisten. Eine 200$ Strafe später ist das Verbrechen vergessen. Für einen Unfall mit einem anderen Auto samt anschließender Flucht kassiert der Spieler ein Ticket in Höhe von 50$. Dabei wird Vito so lange von einem Streifenwagen verfolgt, bis er anhält und die Strafe bezahlt (oder den Fahndungslevel verliert, Anm. d. Redaktion). Diese überschaubaren kleineren Delikte stehen natürlich in keinem Zusammenhang mit den Straftaten, die während der Missionen begangen werden und eine stetig wachsende Polizeipräsenz erzeugen. […]

» komplette Vorschau lesen

 

Gamezone.com

[…] Der Erfolg von Mafia II steht und fällt mit der Story. Ein Punkt, der nicht absehbar ist, bis man das komplette Game gespielt hat. Wenn es darum geht, ein Open-World-Spiel in einer einzigartigen Umgebung zu genießen, bestehen geringe Zweifel, dass das Spiel den Gamern nicht genug Unterhaltung bieten wird, wenn es zeitgleich für Xbox 360, PC und PlayStation 3 am 24. August (in den USA und am 27. August in Europa, Anm. d. Redaktion) erscheint. […]

» komplette Vorschau lesen

 

Weitere Vorschauberichte findet ihr in der Mafia II Previewüberischt.