Mafia II des Rassismus beschuldigt

Rassismus-Vorwürfe

Die UNICO National, eine Vereinigung zur Repräsentation italienischstämmiger Amerikaner, hat im Bezug auf den Inhalt der Story von Mafia II Beschwerde bei Take Two eingelegt. Die Geschichte sei „übler rassistischer Nonsens„.

Andre DiMino forderte den Publisher in einem Schreiben auf, mit der Veröffentlichung des Spiels so lange zu warten, bis die Anschuldigungen aus dem Spiel entfernt wurden. Dabei bezieht er sich auf Vorurteile gegenüber Italienern und Italo-Amerikanern, die von der jungen Zielgruppe – zur Erinnerung, das Spiel ist nur für Erwachsene – missverstanden würden.

Die Verantwortlichen von Take Two streiten die Vorwürfe ab. In Filmen und Romanen sei die Mafia bereits seit vielen Jahren auf diese Weise wiedergegeben worden. Mafia II greife lediglich ein gängiges Motiv auf.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
mafia fan
Mafioso
mafia fan

also bald drehe ich total am rad !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
wenn jetzt noch eine verschiebeung von dem game kommt dann lauf ich aber echt im zick zack!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
das kann doch nicht sein mein gott das ist doch nur ein spiel verdammt nochmal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Joermungandr
Mafioso
Joermungandr

wtf, ich kann kaum noch ruhig schlafen, weil ich so sehr den Release herbeisehne…
wenn jetzt noch irgendwelche daher gelaufenen Pseudoweltverbesserer den Release nehmen wollen, dann ist hier Achterbahn… wenn ich mir GTA so ansehe, was vor Rassismus nur so schreit (und wo sich niemand aufgeregt hat) dann greif ich mir echt an die Birne…

Capo
Mafioso
Capo

Ich kann die aufgeregten Stimmen sehr gut verstehen, wenn es so kommen würde
dann glaub ich auch nichts mehr.
Aber die Verantwortlichen von Take Two haben Recht und das Spiel wird bestimmt am 27.August hier veröffentlicht.