Jack Scalici verrät DLC-Pläne: keine Fortsetzung der Story, dafür Lückenfüller

Jack Scalici

In einem kurzen Interview entlockte die Spielewebseite Krawall.de dem Director of Creative Production, Jack Scalici, einige Details zu künftigen DLCs für Mafia II.

So sollen kommende Zusatzinhalte die Lücken in der Geschichte auffüllen, in denen der Spieler beispielsweise mit Vito unterwegs ist und nicht sieht, was währenddessen in Joes Leben passiert (Stichwort: Joe’s Adventures?!).

Ich denke, es gibt Stellen in der Handlung, in denen wir nicht genau erfahren, was Vito getan hat. Oder Stellen, an denen wir nicht sehen, was Joe tut, während wir mit Vito unterwegs sind.Die Story wurde von Anfang an mit diesen großen „Löchern“ in ihrer chronologischen Erzählung, mit diesen Zeitsprüngen entworfen, die wir nun auffüllen können.

Viele Spieler wünschen sich eine Fortsetzung der Geschichte, die das offende Ende anknüpft. Laut Scalici war es jedoch von Anfang an das Ziel der Entwickler, den Spieler hier mit gemischten Gefühlen zurück zu lassen. Damit dürfte die Hoffnung nun erst einmal begraben sein. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt…

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
China
Mafioso
China

Klasse echt…. total versagt!
Halbfertiges Spiel, fehlenden Szenen nach verkaufen und kein Ende und Freeride liefern…
Da hat man über 70€ für eine SE bezahlt und muss sich den Rest vom halbfertigen Spiel nachkaufen?
Ich hab so eine scheiß Wut auf 2K…

Fallen Star
Mafioso
Fallen Star

Tja ich werd mir keine DLCs kaufen. Und die meisten die ich kenne und das Spiel haben sind gleicher Meinung.

Ich find es schon ziemlich dreist wenn man zum Vollpreis ein halbfertiges Spiel als „komplett“ verkauft wird und dann die fehlenden Stücke für weiteres Geld anbietet. Wenn man sich künftig einen Neuwagen kauft muss man anschließend für Türen, Kofferraum und Gaspedal auch noch einmal extra zahlen oder wie ?

Ich werde das Spiel an einen Freund verschenken und wieder Mafia1 installieren. Da wurde man wenigstens nicht so auf den Arm genommen und für blöd verkauft.

trackback
» Mafia II: DLCs sollen Storylücken füllen by play3.de

[…] (Quelle: mafia-daily) […]

Floppy
Mafioso
Floppy

Die Grafik war top, die Story ansich auch, aber der Missionsumfang dafür sehr mau. Ein paar Nebenmissionen hätten nicht geschadet. Peis/Leistungsverhältnis ist für mich daher mangelhaft. Habe das Game noch ein zweites mal begonnen um die restlichen Hefte und Steckbriefe zu finden, die Videos dann allesamt übersprungen und irgendwo in der Mitte gänzlich die Lust an M2 verloren.

Ich bin auch nicht bereit für Inhalte die zum Release praktisch schon da waren als DLC noch extra zu zahlen. Ich werde lieber GTA4 spielen, da hab ich irgendwie mehr von.

tm14984
Mafioso
tm14984

Laut Scalici war es jedoch von Anfang an das Ziel der Entwickler, den Spieler hier mit gemischten Gefühlen zurück zu lassen.

Das klingt nach purer faulheit und geldgier…mehr nicht…. die Idee vom 2ten Teil war gut die umsetzung ne katastrophe….. So flott hab ich noch nie nen game durchgedaddelt….

Mafiosi
Mafioso
Mafiosi

Ich fand das Spiel eigentlich ziemlich geil…war nur ūberrascht, dass es so schnell fertig gespielt war…und hab mich bis heute auf ne Fortsetzung in Mafia 3 gefreut bis ich diesen Artikel gelesen habe…was eine große scheiße…sind jetzt alle nur noch geil drauf kohle mit jedem Dreck zu machen…wenn es wirklich so kommt ist es eine ganz große Enttäuschung und ich werde mir kein Mafia 3 kaufen und ich hoffe das es noch mehr so sehen werden und die Finger davon lassen

cevat
Mafioso
cevat

Was hättest du davon wenns dort anfäng wo Mafia 2 begonnen hat ? Gleiche Stadt, gleiche Autos gleiche karaktere und gleiche Waffen.. BKA bla bla

trackback

[…] (Quelle) […]