Jack Scalici verrät DLC-Pläne: keine Fortsetzung der Story, dafür Lückenfüller

Jack Scalici

In einem kurzen Interview entlockte die Spielewebseite Krawall.de dem Director of Creative Production, Jack Scalici, einige Details zu künftigen DLCs für Mafia II.

So sollen kommende Zusatzinhalte die Lücken in der Geschichte auffüllen, in denen der Spieler beispielsweise mit Vito unterwegs ist und nicht sieht, was währenddessen in Joes Leben passiert (Stichwort: Joe’s Adventures?!).

Ich denke, es gibt Stellen in der Handlung, in denen wir nicht genau erfahren, was Vito getan hat. Oder Stellen, an denen wir nicht sehen, was Joe tut, während wir mit Vito unterwegs sind.Die Story wurde von Anfang an mit diesen großen „Löchern“ in ihrer chronologischen Erzählung, mit diesen Zeitsprüngen entworfen, die wir nun auffüllen können.

Viele Spieler wünschen sich eine Fortsetzung der Geschichte, die das offende Ende anknüpft. Laut Scalici war es jedoch von Anfang an das Ziel der Entwickler, den Spieler hier mit gemischten Gefühlen zurück zu lassen. Damit dürfte die Hoffnung nun erst einmal begraben sein. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt…