Mafia III: Wird es eine Mischung aus Mafia und L.A. Noire?

Cross-Over aus L.A. Noire und Mafia

Derzeit machen viele Gerüchte und Spekulationen rund um die Enthüllung eines Mafia III auf der E3 in Los Angeles die Runde. Das mit Abstand wildeste aber auch interessanteste Gerücht kommt – wie so oft – aus Insiderkreisen. Demnach soll auf der Spielemesse ein neuer AAA-Titel angekündigt werden, der sich wie eine Mischung aus Mafia und L.A. Noire spielt.

Zugegeben, im ersten Moment klingt es schon ein wenig absurd. Doch geht es noch dem Autor von Upgaming.com werden die beiden Franchises Mafia und L.A. Noire miteinander verschmolzen. Spieler sollen ihren eigenen Charakter erstellen können und der Fokus auf dem Multiplayer-Part liegen. Das Cross-Over entstehe dabei bei Hangar 13 und Rockstar San Diego. Auf der E3 soll es zudem eine Live-Vorführung geben.

Das Gerücht kam bereits im April auf, fand bis zum heutigen Tage jedoch keine Beachtung. Zudem gibt es keinerlei Anhaltspunkte, dass in diesen Spekulationen auch nur ein Fünkchen Wahrheit steckt; als völlig abwegig möchten sie aber auch nicht abstempeln. Sowohl L.A. Noire als auch der zweite Teil der Mafia-Reihe blieben hinter den Erwartungen zurück. Beide Franchises auf diese Weise wiederzubeleben – manch einer mag nun auch sagen „zu verwerten“ – wäre durchaus eine Option für Publisher Take 2. Wir hoffen allerdings nach wie vor auf einen waschechten Nachfolger von Mafia II. Wie seht ihr die Thematik?