Seite 1 von 1

Fake Abmahnung nach Megaupload

Verfasst: Do 26. Apr 2012, 15:15
von DonOlivio
Hallo, habe gestern eine Mail in meinem Postfach gehabt zwecks einer Abmahnung wegen eines Megaupload Vergehens.
Habe dann auf dieser Seite das hier dazu gefunden:

http://www.techfacts.de/news/internet/f ... megaupload

Meint ihr ich soll wirklich nicht reagieren und alles so lassen wies is?
Ich hab nie bei Megaupload geladen :-(

AW: Fake Abmahnung nach Megaupload

Verfasst: Do 26. Apr 2012, 15:41
von simpsinator
Ignorieren und nix machen... :)

Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk

Re: Fake Abmahnung nach Megaupload

Verfasst: Do 26. Apr 2012, 17:18
von VIIC
Simpsi. hats ja schon gesagt, da brauchst du nichts machen, wenn WENN die Meldung wirklich ernst wäre, ist denen ein Gerichtsverfahren auch viel zu teuer und auch dann bringt dich sogar nen schlechter Anwalt raus. ^^

Re: Fake Abmahnung nach Megaupload

Verfasst: Do 26. Apr 2012, 17:59
von Jack Bauer
DonOlivio hat geschrieben:Hallo, habe gestern eine Mail in meinem Postfach gehabt zwecks einer Abmahnung wegen eines Megaupload Vergehens.
Habe dann auf dieser Seite das hier dazu gefunden:

http://www.techfacts.de/news/internet/f ... megaupload

Meint ihr ich soll wirklich nicht reagieren und alles so lassen wies is?
Ich hab nie bei Megaupload geladen :-(
Nicht drauf reagieren! Anwälte schreiben einen nie per E-mail an! So ein Schreiben kommt wenn, dann immer per Post!

Re: Fake Abmahnung nach Megaupload

Verfasst: Do 26. Apr 2012, 19:11
von jackennils
So sieht's aus. Das ist nur ein billiger Betrugsversuch. Gibt es ja jedes mal genug davon, wenn was in der Richtung passiert.