Mafia – Charaktere

Im Spiel treten etwa 50 Charaktere auf, die mehr oder weniger wichtig für den Fortgang der Handlung sind. Alle sind äußerst detailreich modelliert, werden durch Motion Capturing in Bewegung gesetzt, synchronisiert und haben sogar ihre eigene charakteristische Mimik. Darüber hinaus gibt es noch mehrere Dutzend weiterer Figuren, die sich frei innerhalb der Stadt oder an anderen Orten bewegen.

Motion Capturing

Motion CapturingMithilfe der Motion-Capture-Technologie werden die Bewegungen realer Schauspieler auf die einzelnen Charaktere übertragen. Dafür verwendet Illusion Softworks das Magnet-System der Ascension Company. Deshalb wirken sämtliche Bewegungen der Figuren innerhalb des Spiels absolut realistisch. Jedoch wirken die Bewegungen nicht unbedingt natürlicher, je moderner die verwendete Technologie ist. Es kommt vielmehr auf das künstlerische Talent der Schauspieler an, deren Bewegungen mit dieser Technologie umgesetzt werden. Deshalb sind an der Entwicklung von MAFIA nur professionelle Schauspieler und Stuntmen beteiligt.

Gesichtsausdruck

Um den einzelnen Charakteren Leben einzuhauchen, hat der Entwickler ein eigenes System entwickelt, mit dessen Hilfe sie die Gesichter animieren können. Beim Sprechen wird zuerst der Sound analysiert. Anschließend bewegt das Programm die Lippen der einzelnen Figuren synchron zu den gesprochenen Worten. Zusätzlich kann noch einen Gesichtsausdruck hinzugefügt werden – ein Lächeln, ein Stirnrunzeln, den Ausdruck von Angst usw. Auch die Augenbrauen der Figuren sind beweglich. Die Augen können dem Gegenstand, der gerade von Interesse ist, unabhängig vom Kopf der Figur folgen. Außerdem können die Figuren selbstverständlich blinzeln oder die Augen nur zur Hälfte schließen. Das Ergebnis ist ein äußerst lebensechter Gesichtsausdruck, der die Echtzeit-Animation von Spiel-Charakteren ein ganzes Stück voranbringen wird.

Synchronisation

Da Illusion Softworks über die Technologie zur Synchronisation von Sprache und Gesichtsausdruck verfügt, versteht es sich von selbst, dass alle Charaktere sprechen. Die Synchronisation spielt bei MAFIA eine große Rolle. Die verschiedenen Dialoge sind für den Ablauf der Handlung von großer Bedeutung. Aus diesem Grunde hat Illusion Softworks versucht, nur erstklassige Sprecher auszuwählen. Der Gesamteindruck der Story ist unmittelbar von der Leistung der Schauspieler abhängig.


TOMMY ANGELO

Tommy

Die Hauptfigur des Spiels. Tommy war ursprünglich Taxifahrer, sah sich aber aufgrund einer Verkettung unglücklicher Umstände gezwungen, der Mafia beizutreten. Er ist eigentlich ein netter Kerl, aber eine schwere Kindheit und die harten Lebensumstände in den 30er Jahren brachten ihn dazu, seine Wertvorstellungen ein klein wenig zu korrigieren. Deswegen ist er dazu bereit, Dinge zu tun, die ein Normalbürger nicht unbedingt akzeptieren oder verstehen würde. Sein Gewissen meldet sich jedoch von Zeit zu Zeit wieder zurück, was dazu führt, dass seine Handlungen manchmal völlig unerwartete Wendungen nehmen…

Tommy wird in der deutschen Version von Stephan Schwartz gesprochen.


NORMAN

Norman

Ein Musterbeispiel für einen Detective der harten Schule. Ein unangenehmer unfreundlicher und chronisch schlecht aufgelegter Kotzbrocken, der einem den Eindruck vermittelt, dass er jede Person in seinem Dunstkreis aufs Tiefste verabscheut. Tom erzählt Norman seine Lebensgeschichte, erntet aber nicht viel Sympathie.

 

 

 


DON SALIERI

Don Salieri

Der Boss der Familie, für die Tom arbeitet. Salieri ist ein Mann, der eine Menge erlebt hat und nicht leicht aus der Fassung zu bringen ist. Er ist einer jener Mafiosi, für die Geld niemals die Hauptmotivation für das Erreichen ihrer Position war. Um seine Ziele durchzusetzen, geht er nicht unbedingt über Leichen. Er ist freundlich, kann aber – wenn es hart auf hart kommt – verdammt gefährlich werden. Seine Auffassung: „Zuerst das Geschäft!” Da muss die Freundschaft schon mal einen Schritt zurücktreten.

 

 


PAULIE

Paulie

Toms Gefährte, ein energischer, hitzköpfiger Kerl, dessen Handlungen bisweilen ziemlich unberechenbar sind. Hat er jedoch erst einmal einen Menschen in sein Herz geschlossen, ist er der aufrichtigste Freund, den man sich vorstellen kann. Auf ihn ist uneingeschränkt Verlass – es sei denn, er will einem Schwierigkeiten machen. Tom und Paulie sind die besten Freunde, sie arbeiten relativ häufig zusammen und haben jede Menge Spaß miteinander.

 

 


SAM

Sam

Ein weiterer Kollege von Tom. Ein freundlicher Mensch mit einem sympathischen Lachen. Er ist riesig, aber im Gegensatz zu seiner Körpergröße eher schüchtern und ein wenig ungeschickt. Sam redet nicht viel. Er arbeitet häufig mit Tom und Paul zusammen, und sie sind gute Freunde.

 

 

 


FRANK

Frank

Frank ist Don Salieris bester Freund, Partner und Ratgeber. Seine Hauptsorge sind die Finanzen der Familie und die rechtliche Seite des Geschäfts. Für diesen Job ist er der ideale Mann. Auf den ersten Blick scheint Frank eigentlich nichts mit den Kriminellen in seinem Umfeld zu tun zu haben, da er ein sehr stiller, unauffälliger und netter Mensch ist. Er macht seine Arbeit hauptsächlich wegen seiner Zuneigung zu Don Salieri und ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Beide wuchsen zusammen in einem armen Stadtviertel auf und alles, was er hat, verdankt Frank dem Don – deshalb kann er ihn nicht im Stich lassen. Wäre er an einem anderen Ort aufgewachsen, wäre er sicherlich ein erfolgreicher Anwalt oder Geschäftsmann geworden.


VINCENZO

Vincenzo

Vincenzo arbeitet bereits seit einer langen Zeit für die Familie und sie bedeutet ihm alles. Es ist seltsam, dass so ein herzensguter Kerl wie Vincenzo eine derartige Leidenschaft für Waffen hegt. Aus diesem Grund kümmert er sich um Don Salieris Waffenarsenal und stellt jeweils die beste Ausrüstung für eine Mission zusammen.

 

 

 


RALPH

Ralph

Ralph ist großartig – wenn es um Autos geht. Er nimmt alles auseinander, was er in seine öligen Finger bekommt, repariert es, improvisiert und baut es wieder zusammen. Seine Welt dreht sich um alles, was vier Räder hat und er weiß nicht viel über andere Dinge. Deshalb redet er auch nur über Autos – obwohl ihm selbst Gespräche über Autos nicht leicht fallen.

 

 

 


MORELLO

Morello

Salieris erbittertster Gegenspieler. Wenn Salieri sich zu Verhandlungen entschließt, erscheint Morello mit einer Armee bis an die Zähne bewaffneter Gangster. Wenn Salieri Verrat bestraft, demonstriert Morello gnadenlos seine Macht. Aus diesem Grund verfügt er über einen großen Einfluss in der Stadt und will diesen auf Salieris Gebiet ausdehnen. Sein Bruder Sergio ist seine rechte Hand. Durch sein übertrieben brutales Verhalten zerstört er jedoch über kurz oder lang alles, was er anpackt.

 

 


NEBENCHARAKTERE

  • Sarah, die Frau von Thomas Angelo und Tochter vom Barkeeper Luigi.
  • Luigi, der Barkeeper von Salieri’s Bar und der Vater von Sarah.
  • Bobby, der Wächter der Lost-Heaven Rennstrecke.
  • Michelle, die Verräterin von Don Salieri, besser bekannt als “die Hure” und beste Freundin von Tommys Frau Sarah, wird von Sam getötet.
  • Big Biff, ein Informant von Salieri. Dieser hält sich meistens im Stadtviertel “Chinatown” auf.
  • Tony, ein weiterer Informant von Salieri. Zu treffen in der Mission “Omerta” an der Kunsthalle.
  • Yellow Pete, ein älterer, einarmiger Waffenhändler in “Hoboken”. Den Namen trägt er wegen seiner Zahnfarbe.
  • Sergio Morello Jr., der Bruder von Don Morello. † in “Verdammter Glückspilz”.
  • Pepe, ein Italienischer Koch. Er betreibt das Lieblingslokal von Salieri. Dieses ist in Lost Heaven mehrfach anzutreffen. Pepe aber hält sich in dem Restaurant von New Ark auf, in der auch “Bon Appetit” spielt.
  • Carlo, war ein Informant von Salieri. Er hat ihn schließlich verraten (“Bon Appetit”). In derselben Mission ist er auch von Tommy getötet worden.
  • “Big” Dick, erhält in der Mission “Der Tod der Kunst” ein Paket von Tommy, im Auftrag von Lucas Bertone. Er hält sehr viel von sich.
  • Joe, wird in “Omerta” ein unfreiwilliger Informant.
  • Salvadore, ein hilfreicher Verbündeter Salieris und Tommys. Seine Aufgabe ist es, Schlösser oder Safes zu knacken (“Besuch bei reichen Leuten”).
  • Der Staatsanwalt, wird in “Besuch bei reichen Leuten” von Tommy und Salvadore bestohlen.
  • Der Stadtrat, hat Salieris Familie verfolgt, da Tommy seinen Sohn Johnny getötet hat (“Gewöhn‘ dich besser dran”). Wird in “Happy Birthday” von Tommy getötet.
  • William Gates, hat Alkohol geschmuggelt und wurde in einem Hinterhalt erschossen. (“Ein großer Deal!”).
  • Sewer, ein Politiker, welcher in “Wahlkampf” von Tommy erschossen wird.