Mafia – Eastereggs

Seltsame Spiegelung an den Autos

Wenn man sein Auto umkippen lässt (nicht aufs Autodach sondern auf die Seite), kann man in der Spiegelung sehen, dass nicht die Umgebung gespiegelt wird sondern was ganz anderes.

Die Frau aus dem Karton

In der Mission „Fair Play I“ sollt ihr nach dem Gespräch mit Salieri mit Ralph sprechen. Wenn ihr nun auf den Hinterhof geht, steht dort eine Tonne in der ein Feuer brennt. Daneben liegen lauter Kartons und in einem ist eine Frau drin (von der Bar aus gesehen auf der linken Seite der Tonne).

Radio

Wenn man am Anfang im Hinterzimmer zum „Radio“ geht und die Aktionstaste drückt, kommt plötzlich richtige Dreißiger-Jahre Musik!

Der Mann mit dem Hundekopf

In Hoboken läuft ein Bauarbeiter mit Hundekopf herum. Wenn man Glück hat, sieht man ihn auf der Baustelle gegenüber vom ‚Twister‘ (Yellow Petes Waffenhandel). Man erkennt ihn schon von weitem, allerdings ist er auch unsterblich!

Fenster

Wenn ihr auf der Baustelle gegenüber vom ‚Twister‘ seid, dreht Tommy zum Twister um bzw. zum Parkplatz daneben, dann schaut rechts zum ersten Haus rüber, dort sind in beiden Fenstern drei Zahlen!

Autorennen

Wenn ihr beim großen Rennen die Abkürzung + Cheat (durch eben jene Abkürzung fahren und sobald man wieder auf der Strecke ist NUM0 drücken), steht ihr als erster vor dem Ziel, doch der Wagen, den ihr am Vorabend sabotiert habt, auch. Fahrt ihr jedoch das Rennen normal durch, ist der Wagen nach der ersten Runde bereits in der Boxengasse geparkt.

Das Geld aus der Bank

In der Mission „Der Nebenjob“ kann man sich ein Geldbündel einstecken, wenn man nach der Tresoröffnungs-Zwischensequenz zurück in den selbigen geht.

Bolt Thrower

Fahrt zur West Marshall Bridge und lauft zu den kleinen westlich gelegenen Turm. Schießt nun auf das dritte Fenster von links. Danach wird euer Bildschirm kurz schwarz. Nun könnt ihr euch den Bolt Thrower unter der East Marshall Bridge abholen.

Bankjob

In der Mission „Der Nebenjob“ folgt ihr dem Mann, der zum 2. Schalter der linken Reihe geht. Hört ihm zu, was er sagt. Die an der Decke hängede Uhr, zeigt außerdem die genaue Zeit an. In der Kabine vorne links sitzt der eigentlich schon getötete Stadtrat.

Bootsunfall

Wenn ihr in der Mission „Wahlkampf“ den Turm des Gefängnisses erreicht habt, von dem aus ihr den Politiker töten sollt, schaut rechts unten auf das Wasser. Dort steht ein Mann auf einem gelben Boot. Wenn man auf ihn schießt, fällt er rückwärts ins Wasser.

Die Mini-Telefonzelle

Fährt man im Freie Fahrt Extrem Modus bis zum Kreisverkehr in Oakwood und läuft dann bei der Kapelle links auf den Friedhof, dann findet man an einem Grab eine Mini-Telefonzelle.

Auftragsgeber Extrem

Wenn man im Freie Fahrt Extrem Modus zu der Tür des Leuchtturmes geht und die Aktionstaste drückt, sieht man für kurze Zeit einen der insgesamt 19 Auftragsgeber.

Ich muss mal

In der Mission „Reine Routine – Clarks Motel“  geht ihr im Motel die Treppe herunter. Am Ende des Ganges hinter einer Tür befindet sich eine Toilette. Stellt euch vor das linke WC und drücke die Aktionstaste.

Hör mal wer da spricht

Über der südlichen Brücke zwischen Central Island und Downtown befindet sich eine Überführung mit Fenstern. Schieße auf das dritte Fenster von links. Nun hörst du eine verärgerte Stimme, die sich auf tschechisch beschwert.

Tommy der Säufer

In der Mission „Happy Birthday – Auf der Party“ kann man Tommy betrunken machen. Geht dazu in die Bar, die sich auf dem Deck des Schiffes befindet. Auf der linken Seite der Theke steht ein Weinglas. Stelle dich an die Theke vor das Glas und drücke die Aktionstaste. Nimm noch zwei weitere Male einen Schluck und schon ist Tommy am wanken!

Alles im Eimer

Wenn ihr in der Mission „Der Priester“ auf dem Kirchendach angekommen seid, schieße auf den Eimer der an einem Haken hängt!

Das unsichtbare Auto

Im Freie Fahrt-Modus gibt es ein verstecktes, unsichtbares Auto. Dieses Auto steht in Hoboken bei der großen Baustelle. Betrete die Baustelle und achte dabei auf das Radar. Wenn du in der Nähe des unsichtbaren Autos bist, erscheint auf dem Radar ein zusätzlicher weißer Strich. Dieser Strich zeigt den Standort des unsichtbaren Autos an. Das unsichtbare Auto befindet sich in einem zugemauertem kleinem Bereich, dessen Tür verschlossen ist. Sie kann zwar nicht geöffnet werden, aber man kann einfach hindurch gehen. Hinter der Tür steht das unsichtbare Auto. Sobald du eingestiegen bist, verschwinden einzelne Teile das Auto nach und nach. Am Ende ist sogar Tommy verschwunden.

Alle Prototypen freischalten

Im freie Fahrt Extrem Modus: Biegt, wenn ihr aus Tommys Haus raus fahrt, links ab, dann rechts rein zum Kreisverkehr. Da links abbiegen und hoch fahren, dann wieder rechts rein und kurz darauf noch mal rechts rein und gleich nach der Kurve zum ersten Haus mit der blauen Tür gehen und wenn man an der blauen Tür die Aktionstaste drückt, dann hat man alle Prototypen frei. – eingeschickt von mafia-fan132

In Stein gemeißeltes Gesicht

Im Freie Fahrt Extrem Modus: Wenn ihr in Hoboken der Eisenbahnschiene folgt, dann kommt ihr zu einem Tunnel der abgesperrt ist. Geht neben der Absperrung auf das etwas höhere gelegene Landstück. Wenn ihr jetzt an die Felswand schaut, seht ihr ein eingemeißeltes Gesicht. – eingeschickt von mafia-fan132

Na Süßer, wie wär’s?

Wenn ihr in der Mission „Die Hure“ die Tür zum Hotel aufmacht, seht ihr eine Frau die zu einem Mann sagt: „Na Süßer, wie wär’s?“. Geht den beiden hinterher und bleibt vor der Tür stehen. Nun hört ihr das Stönen. – eingeschickt von mafia-fan132

alle Freie-Fahrt-Optionen und Freie-Fahrt-Extrem freischalten

Man fahre die zweitwestlichste in Nord-Süd-Richtung verlaufende Straße im Works Quarter von Norden nach Süden bis man auf eine T-Kreuzung trifft. Nun sieht man etwa zehn Meter weiter rechts eine weiterführende Gasse, die in einen Hinterhof führt. Wenn man dort hinter einem Schuppen an der letzten Tür des links liegenden Gebäudes die Aktionstaste betätigt, erfolgt die Freischaltung. Es lohnt sich aber natürlich mehr, das Spiel durchzuspielen und so alles freizuschalten. – eingeschickt von George

Monstergesicht

Es gibt eine Möglichkeit ins Monstergesicht zu kommen: Man muss in Hoboken gegenüber der Auffahrt nach Oak Hill über dem Parkplatz nach links zum „Ironmonger’s“ gehen und dort die Aktionstaste drücken. Geht man jetzt wieder auf die Wiese beim Riesenmonster im Felsen, springt beim Tunneleingang der Bahn hinter die Absperrung und geht ca. 20-50 Meter an der rechten Wand in den Tunnel, erscheint ein Aktionssymbol in der Wand. Bei Betätigen öffnet sich eine vorher unsichtbare Tür in der Wand und ein Stollengang führt direkt in die Monstermundöffnung. Kompliziert, lohnt sich aber und ist ein tolles Versteck. – eingeschickt von George