Mafia – Tipps & Tricks

Allgemeine Tipps

Bedeutung der Polizeisterne

1 Stern: Sollte euch die Polizei anhalten, gibt es nur einen Strafzettel.

2 Sterne: Sollte euch die Polizei anhalten, werdet ihr verhaftet.

3 Sterne: Bei Widerstand eröffnet die Polizei das Feuer auf euch.

 Polizei loswerden

Wenn ihr es lästig seid, immer von Bullen oder Gangstern aus dem Wagen heraus erschossen zu werden, dann stellt euch einfach mal mit einer Thomsen davor und ballert was das Zeug hält auf den Kühler! Mit ein bisschen Glück geht das Auto in die Luft und wenn es Bullen sind, hängen die total verkohlt zur Scheibe raus!
Aber Achtung: Immer in sicherer Entfernung sein, sonst tötet euch die Druckwelle!

Wenn ihr bei einer Verfolgungsjagd keine Lebenspunkte oder Munition mehr habt wird euch dieser kleine Trick sicher weiterhelfen. Bei der Verfolgung müsst ihr einfach an die nächste Haltestelle von einer Hochbahn gehen. Dort begebt ihr euch auf die Schienen. Die Polizisten kommen nicht auf die Idee auch auf die Schienen zugehen! So könnt ihr einfach auf die nächste Hochbahn warten und mit dieser abhauen.

Bleibt stehen, bis die Gesetzeshüter aussteigen und zu Fuß auf euer Auto zulaufen. Jetzt fahrt ihr gemütlich mit etwa 15 km/h davon. In diesem Schneckentempo lassen sich die Verfolger ein paar Häuserblocks von ihrem Polizeiauto weglocken. Erst dann gebt ihr Gas und braust davon.

Verfolger schneller loswerden

Um Verfolger abzuschütteln, müsst ihr eng an Laternen , Brückenpfeilern, Straßenlaternen, Gegenverkehr etc. vorbei fahren. In den meisten Fällen bleiben eure Verfolger an den Hindernissen hängen.

Lasst den Motor eures Wagens laufen, indem ihr ihn erst ausschaltet, dann wieder anwerft, aber während der Startsequenz aussteigt. Dann ist der Motor immer noch an, wenn man wieder einsteigt. Das ist besonders hilfreich, wenn man ein Auto wie den Bolt Ace hat, das sehr lange zum Starten des Motors braucht.

Nehmt den Tempomat raus, fahrt über 60km/h und hupt dabei! Ihr werdet sehen, die Fahrzeuge bilde eine Gasse. Aber passt auf die Polizei auf!

Fahrt zunächst mit einem Auto zu Morello’s Bar im Norden von Lost Heaven, also in New Ark. Dort seht ihr vor dem Haus ein großes rotes Tor. Gebt etwas Gas und schon fahrt ihr durch, aber das Tor bleibt ganz. So könnt ihr euch prima vor den Bullen verstecken!

Hupt was ihr könnt! Zwar verfügen nicht alle Autos über Hupen, aber es funktioniert auch, wenn man nichts hört. Andere Autos fahren trotzdem zur Seite!

Kurven

Die Handbremse kann man vergessen. Am besten man fährt mit Vollgas auf die Kurve zu, kurz vorher bremsen, etwas einlenken und dann wieder etwas Gas geben, sobald man merkt, dass der Wagen anfängt zu quietschen.

Um beim Bremsen nicht ins Schleudern zu kommen, solltet ihr dies nur bei geradestehenden Rädern durchführen. Kurven solltet ihr nur durchrollen. Um in einer scharfen Kurve das Heck nicht ausbrechen zu lassen, gebt ihr hier nur behutsam Gas. Um bei Verfolgungsjagden ein wenig schneller fahren zu können, solltet ihr manuell schalten, da die Automatik nicht alles aus dem Fahrzeug herausholt.

Waffen und Feuergefechte

Bei Feuergefechten mit dem Seitenwärts-Sprung, wenn möglich in Deckung oder, wenn der Gegner schießt, springen, um so den Kugeln auszuweichen.

Wenn man Nachladen muss immer in Deckung gehen, da die Waffen der 30.-er Jahre eine längere Zeit zum Nachladen brauchen.

Um besser schießen zu können – besonders mit dem Maschinengewehr oder den Schrotflinten – einfach ducken, denn das mindert den Rückstoß.

In Hoboken gibt es eine Straße, die plötzlich aufhört. Fahrt bis zu einer Ecke, an der ein altes Kino mit dem Namen „Twister“ ist (da ist auch ein kleiner Parkplatz). Da gibt es eine Tür aus Metal. Macht sie auf und ihr seid in Yellow Pete’s Laden:
Messer und Baseballschläger kosten 10$.
Die Pistolen 50$ oder 100$.
Schrotflinte und Pumpgun 500$.
Gewehr und Snipergewehr 2000$.

Habt ihr keine Lust das schöne Geld für diese teuren Waffen auszugeben? Dann geht einfach zu Yellow Pete’s Laden(in Hoboken neben der Baustelle) und kauft euch ein Messer für 10$. Damit stellt ihr euch nun hinter einen Gangster und stecht zu! Nun bekommt ihr 500$ für den Gangster und eine vollgeladene Thompson!

Wenn ihr in „Freie Fahrt“ eine Thomsen habt und gerade eine Mafioso erschossen habt, legt sie schnell ab. Dann hebt die Thomsen des Mafiosos auf. Merkt euch, wie viele Kugeln in der Waffe sind und legt sie wieder ab. Hebt jetzt eure andere Waffe auf und ladet nach. Dann lasst ihr diese wieder liegen und hebt nochmal die andere Thomsen auf. Jetzt habt ihr 150 mehr Kugeln in eurer Waffe, als wenn ihr sie nur gewechselt hättet.

Da die Waffen der 30-er nicht ganz so schnell nachzuladen sind, wie die heutigen Schießeisen, dauert dieser Vorgang oft ziemlich lange. Da kann aber Abhilfe geschaffen werden: Sobald Tommy beginnt, nachzuladen, führt man einfach eine Seitwärtsrolle aus, so ist das Magazin gleich wieder voll.

Polizeiautos

Wenn ihr ein Polizeiauto klaut, könnt ihr so schnell und rücksichtslos fahren wie ihr wollt – ohne ein einziges Bußgeld zu bezahlen oder verhaftet zu werden!

Missions-Tipps

Omerta – Lukas Bertone

Ihr müsst am Flughafen das Brecheisen aufnehmen. Wenn ihr zu den Hangars geht, fährt ein Mechaniker mit einem Brecheisen zum Hangar No. 1. Er steigt aus und will euch zusammenschlagen – ihr erscheinst ihn einfach und nehmt das Brecheisen auf. Mit dem Brecheisen sollte es nun kein Problem sein, den Türsteher (von dem Lukas gesprochen hat) zu verprügeln. Danach, wenn ihr das Auto stehlen müsst, überfahrt ihr den Leibwächter einfach. Und schon habt ihr das Auto, jetzt noch zurück zu Saleri’s und die Mission ist geschafft.

Molotow Cocktail

Wenn ihr in der Mission „Molotow Cocktail“ seid und schon einen (einigermaßen) schnellen und robusten Wagen wollt, solltet ihr es wie folgt machen:
Ihr fahrt normal zur Bar, dort erledigt ihr mit dem Baseballschläger den Wachmann. Dann geht ihr wieder zurück durch die Metalltür, geht zur Straße und geduckt zum Eingang der Bar (Morello’s Mafiosi warten dort schon auf euch).
Ihr nehmt den Molotow-Cocktail in die Hand und rennt durch die Tür in die Bar. Ihr werdet meistens von den Mafiosis nicht getroffen. Im Raum werft ihr den Cocktail gegen die Wand (Vorsicht! Nicht selbst verletzen). Jetzt werden die Gangster in die Flammen laufen und sterben. Jetzt hebt schnell eine herumliegende Waffe der Gangster auf und tötet einfach die anderen Gangster.
Macht einfach die Autos kaputt. Jetzt könnt ihr den „Falconer“ bekommen, indem ihr zur Garage auf den Hof geht und die Aktionstaste drückt (unten in der Ecke erscheint ein Ausrufezeichen), es öffnet sich die Tür und ihr könnt in den Falconder einsteigen und zurück zu Salieri’s Bar fahren.

Reine Routine

In der Mission „Reine Routine“ findet ihr im Hotel, in der ersten Tür rechts, auf dem Bett eine Thompson, (Achtung, in der Toilette im ersten Stock und im Erdgeschoss sitzen Gangster! Oben einer mit Anzug, unten ein Dicker mit Glatze und Schweißhemd).
Habt ihr auch Probleme damit den Kerl, der euch euer Geld klaut zu stoppen? Schießt ihm einfach, bevor ihr in das Landhaus einsteigt, die Achsen seines Autos kaputt. Wenn er dann am Ende fliehen will, spart ihr euch die Verfolgungsjagd, erschießt ihn einfach.
Wenn ihr in der unteren Etage seid (Billiard Raum) hockt hinter der Bar ein Gangster mit einer Waffe. Den könnt ihr ganz einfach töten, indem ihr auf die Flaschen und dann auf die Lampe über ihn schießt. Nun rennt der Gangster brennend weg und stirbt. – eingeschickt von mafia-fan132


Die Hure


Im Level 8 „Die Hure – Hotel Corleone“ ist in der ersten Etage ein Messer versteckt. Wenn ihr es haben wollt, müsst ihr folgendes tun: Lauft die Treppe im Raum mit dem Empfangsschalter nach oben. Im ersten Stock angekommen müsst ihr links durch die etwas größere Tür hindurch. Danach nochmal links. Ihr müsst die zweite Tür (vom hinteren Fenster ausgesehen) hinein. Dreht euch nach rechts und da auf einem kleinen Tisch liegt ein Messer.


Besuch bei reichen Leuten – Die Villa

Wenn ihr der Frau vom Stadtrat im Level „Besuch bei reichen Leuten – Die Villa“ eines überbraten wollt, müsst ihr folgendes tun:
Erteilt zunächst Salvatore den Befehl, dass er sich z.B. hinter der Heche verstecken soll (Tommy sagt: „Warte hier“). Nun geht ihr zum Eingang (wo ihr angefangen habt) und dreht euch nach links. Versteckt euch bei der Statur und wartet bis der Wachmann vorbei gelaufen ist. Dem schlagt ihr von hinten ins Genick. Hebt den Schlüssel auf und geht mit Salvatore zur Hecke vor dem Pool. Jetzt müsst ihr nach links bis zur ersten rechten Abbiegung gehen. Kriecht dann nah an der Hecke entlang bis ihr zu dem gepflasterten Weg kommt. Schlagt den Wachmann, der hier kommt, nieder.
Geht nun den Kiesweg hinauf. Am Haus ist eine Seitentür, die ihr öffnet. Wenn ihr nun die Treppe bis in den zweiten Stock hochggetrottet seid, müsst ihr die Tür öffnen, sodass ihr in den großen Raum kommt. Ihr seid jetzt auf einer Art Plattform. Lauft geradeaus und öffnet die erste Tür rechts. Wenn ihr drinnen seid, fragt euch die Frau „Na Schatz, wie war dein Tag heute?“. Wenn ihr es bis hier her geschafft habt, kann der Tag gar nicht so schlecht sein.

Gewöhn’ dich besser dran

Bei Teil 2 von Mission 7 fahrt ihr mit einem Auto durch das Tor, bleibt im Auto sitzen und wartet bis Paulie den ersten Gangster erledigt hat. Dann lasst ihr ihn wieder ins Auto einsteigen und fahrt durch die kleine Gasse. Wenn es nicht gleich klappt und das Auto hängen bleibt, dann versucht es erneut, denn irgendwann kommt ihr richtig durch und ihr könnt durch die Gasse fahren.
Jetzt schenkt euch keiner der Gangster mehr Beachtung und ihr könnt alle umbringen ohne Schaden zu erleiden. Vor der letzten Gasse ist Vorsicht gefragt, da ein Gangster eine Waffe hat und auf euch schießt. Die Anführer könnt ihr nun auch erledigen ohne Schaden zu erleiden.

Wahlkampf

Im Level 17 gleich am Anfang des Gefängnis: Schaltet den Kanalarbeiter unbedingt aus, sonst steht er am Ende des Levels mit der Polizei bei eurem Auto, und das kann gefährlich für euch sein, wenn ihr nicht mehr viel Energie habt!

Verdammter Glückspilz

Wenn ihr in der Mission „Verdammter Glückspilz“ seid und ihr in den Hafen kommt, habt ihr ja keine Granaten. Ihr könnt euch neun Granaten besorgen: Ganz am Anfang, wenn ihr die ersten Leute getötet habt, werdet ihr von der linken Seite von einem Mafiosen mit einer Pumpgun beschossen, der auf einem Waggon sitzt. Geht in diese Richtung. Hinter diesem Zug ist ein Bahnsteig auf dem Kisten stehen. Ziemlich genau hinter dem Waggon mit dem Mafiosen. Dort ist eine Schachtel mit neun Granaten.

Creme de la Creme

Wenn ihr nach der Verfolgungsjagd beim Flughafen angekommen seid und euer Wagen schlapp macht, dann steigt schnell aus und lauft dem Flugzeug hinterher. Kümmert euch nicht um Morello’s Bodyguards, sondern holt die Pumpgun raus und schießt auf die Propeller des Flugzeugs. Wenn Pauli den Wagen repariert hat schnell einsteigen. Da die Energieanzeige der Propeller nur noch zu 3/4 voll ist (oder sein sollte), ist der Rest ein Kinderspiel!

Nur zur Erholung

Wenn ihr in der Mission seid, wo ihr für Salieri die angeblichen „Zigarren“ stehlen müsst, geht folgendermaßen vor:
Fahrt mit dem LKW rückwärts an die Halle, wo der Typ steht, der euch die Anweisungen gibt. Steigt aus (vergisst aber nicht die Waffe wegzustecken!) und sucht euch einen anderen Wagen, den ihr ungestört stehlen könnt. Stellt den Wagen quer in die Gasse, wo die Kisten stehen, die ihr in die Abfertigungshalle bringen sollt. Jetzt steigt aus und sprech die Typen an, die neben den Kisten stehen.
Sie helfen euch, die Kisten zu schleppen. Wenn das geschafft ist, kommt der Typ wieder zu euch und lobt euch. Er geht wieder zurück. Lauft wieder zu ihm und spricht ihn an. Tommy sagt ihm jetzt, dass sie mit dem Zug Probleme haben, und er geht weg. Schleppt die Kisten auf den LKW. Nach einer Zeit kommt der Typ mit einem Wagen an. Da ihr aber den Weg mit dem Auto versperrt habt, kommt er nicht durch. So erspart ihr euch eine Schießerei.
Wenn ihr alle Kisten aufgeladen habt, könnt ihr (noch) gemütlich hinausfahren. Wenn ihr draußen seid, werdet ihr von Mafiosis verfolgt. Jetzt fahrt schnell zu eurem Zielort. Da ist ein Tor. Park den LKW direkt in der Einfahrt. Geht in die Einfahrt hinein. Dort erwartet euch jetzt Sam und Pauli. Bückt euch und wartet bis eure Gegner einzeln durch das Tor kommen. Jetzt könnt ihr sie gemütlich abknallen.

Ein großer Deal

In der Mission im Parkhaus sollte man am besten, bevor man wieder ins Untergeschoss geht, ein paar Granaten die Treppe vor dem Erdgeschoss runterwerfen. Durch die Explosion explodiert das Auto vor der Treppe, die man hinuntergehen muss, um ins Erdgeschoss zu kommen. Wenn man Glück hat, gehen vielleicht gleich 3 Gegner nieder. Wenn man draußen ist, sollte man erst die Mafiosos am Parkplatz niederballern, so hat man eine ruhige Fahrt zum Lager.
In der letzten Mission im ersten Abschnitt nach der Zwischensequenz erst die Gegner töten. Danach die Treppe mit der Sackgasse links hochgehen. Dann einfach über die Absperrung klettern, so erspart man sich ein paar Gegner und kann wegen der nicht so guten KI die Gegner von hinten überraschen und niederballern.

Gewöhn dich besser dran

Damit euch die Rowdies nicht immer sofort umbringen gibt es einen Trick:
Brecht die Tür auf und der Film läuft ab. Zieht dem ersten Gangster den Baseballschläger über den Kopf und rennt weiter. Beachtet die drei Gangster die den Zivilisten angreifen nicht, rennt über das Gerüst und landet. Zieht den Colt und beachtet weder den Gangster der hinterm Haus lauert noch die drei, die über den Zaun kommen, sondern knallt den Gangster an der Gasse ab. Jetzt müsst ihr euch nur noch mit zwei Gangstern beschäftigen. Einer lauert bei den Tonnen und der andere greift direkt an. Jetzt rennt nach rechts und wieder läuft ein Film ab. Achtung: Auf die Gesundheit von Paulie müsst ihr trotzdem achten!
Wenn ihr mitten in der Verfolgungsjagd seid, kann man auch einen etwas anderen Abspann für diese Mission genießen. Ihr müsst nur den Ausreisern  ein paar mal auf die Reifen schießen – am besten mit dem Colt. Wenn ihr sie dann fast überholt habt, könnt ihr den etwas anderen Unfall der beiden sehen. – eingeschickt von mafia-fan132


Verdammter Glückspilz: Der Hafen

Nach dem Video steigt ihr schnell ins Auto und fahrt nach rechts. Da kommen euch zwei Wagen mit vier Gegnern entgegen. Ignoriert sie und fahrt wieder nach rechts bis an die Gleise. Folget nun den Gleisen nach links bis zu zwei schwarzen Eisenbahnwagen. Steigt nun aus und schießt den Mafioso oben auf den roten Turm ab. Geht jetzt nach rechts zu dem Haus, in dem ein Gegner mit einem Springfield-Gewehr auf euch schießt.
Geht in das Haus durch die hintere Tür und nach rechts. Dort findet ihr einen Verbandskasten, der euch 50 Punkte eures Lebens zurückgibt. Geht jetzt denselben Weg zurück und drückt den Hebel bei den Eisenbahnwagen. Zieht dann das Stück Holz unter dem Eisenbahnwagen weg und der Wagen müsste in das Tor fahren, wo Sergios Wagen davor steht. Geht dann zu dem Eisenbahnwagen.

Ein großer Deal

Wenn ihr im Level 12 (Ein großer Deal) eure Verfolger abschütteln wollt und nicht so viel andere Fahrzeuge im Weg haben wollt müsst ihr folgendes tun: Fahrt über die Giuliano Bridge und immer weiter bis ihr zu der Linkskurve kommt. Durchfahrt sie langsam. Danach müsst ihr rechts runter. Achtet darauf das ihr keine Straßenbahn rammt. Dann müsst ihr links Richtung Stadion (wo ihr im Level 11 Salvatore abgeholt habt). Fahrt bis zum Bahnübergang.
Jetzt müsst ihr rechts auf die Gleise fahren und ihr habt keinen Gegenverkehr mehr denn die anderen Verkehrsteilnehmer würden nie auf die Eisenbahnschiene fahren. Wenn genug Vorsprung gehabt habt bevor ihr auf die Gleise gefahren seid merken eure Verfolger gar nicht, dass ihr abgebogen seid und ihr könnt die letzten Meter zu Saleris Lagerhaus entspannt zurück legen. Wenn nicht kann es passieren dass ein Verfolger im Kieß stecken bleibt.

Omerta – Flughafen

Erst müsst ihr auf das Haus mit den drei Türen zu gehen aber Vorsicht es warten dort vier Gegner auf euch. Einer da von ist mit einer Thompson ausgestattet. Die müsst ihr abknallen! Dann wenn ihr alle abgeknallt habt rennt Frank weg. Bevor ihr ihm folgt nehmt erst die erste Hilfe aus dem Kasten der an der Wand hängt wo der Gegner mit Thompson ist/war. Am besten ist, ihr nehmt nur die Thompson auf weil es sonst zu lange dauert.
Dann rennt ihr au dem Haus heraus (da wo Frank raus gerannt ist). Dort schießt den Gegner ab der euch abballert. Jetzt kommt euch ein LKW entgegen.Rennt hinter ihm hinter her, wenn der Fahrer aussteigt, knallt ihn sofort ab. Dann fahrt mit dem LKW alle Gegner die in Hangar1 sind um. Bleibt immer in dem LKW! Jetzt fahrt ihr zu dem Haus mit den Blauen Toren.
Achtung hinter dem Haus sind zwei oder mehr Gegner mit einer Thompson die müsst ihr ebenfalls umfahren! Aber fahrt nicht Frank um, der da neben sitzt! Wenn alle Gegner getötet sind müsst ihr Frank ansprechen. Danach müsst ihr in das Haus gehen das ungefähr schräg gegenüber ist (Türen des Hauses sind offen und mit Vordach). Dort umarmen sich zwei Leute daneben steht eine Mutter mit ihrem Kind, sprecht die Mutter an. Darauffolgend holt ihr Frank und bringt ihn zu seiner Familie. Nun holt ihr die Tickets aus dem Haus mit den drei Türen (Achtung Polizei! Die Tickets liegen auf der Theke). Bringt die Tickets zu Frank.
Jetzt müsst ihr mit einem Auto nach Downtown fahren, zu einer Bank, wo ein Schließfach ist, und wofür Frank euch den Schlüssel gegeben hat!

Alternativ: Nachdem ihr Frank angekettet habt und das Haus mit seiner Familie betretet, seht ihr einen Mann an einem Telefonapparat. Dieser telefoniert mit der Polizei. Wenn ihr euch die Mission vereinfachen wollt, erschießt ihn, bevor er sein Gespräch beendet hat, sodass er die Gesetzeshüter nicht alarmieren kann.  – Danke an ronin88 für den Hinweis

Besuch bei reichen Leuten

Um den Silver Fletcher in der Mission „Besuch bei reichen Leuten“ zu erhalten, müsst ihr folgendes tun:
Wenn ihr bei dem kleinen Tor hereingekommen seid, lauft in die Heckennische, in der die Bank steht. Duckt euch und befehlt Salvatore, er solle hier warten. Danach lauft ihr zu dem kleinen Balkon, der am Weg rechts, nachdem man bei Tor hereingekommen ist, liegt. Dort steht ein Wachmann, der euch nicht bemerkt, wenn ihr von hinten zu ihm geht. Schlagt ihn mit voller Wucht nieder und lauft vom Balkon geradeaus zu der Hecke vorm Balkon.
Nun duckt euch und blickt auf der linken Seite der Hecke den Weg hinunter. Dort patrouilliert nämlich ein Wachmann. Wartet bis er auf dem kleinen Querweg neben Salvatores Versteck ist und lauft die Hecke entlang weiter. An der Ecke der Hecke duckt euch wieder und wartet bis der Wachmann ein komisches Geräusch von sich gibt (er verliert einen Schlüssel). Wenn der Mann weiter geht, lauft zum Schlüssel, hebt ihn auf und schlagt diesen Wachmann mit voller Kraft von hinten nieder.
Nun lauft auf dem Weg neben dem Pool bis zu vordersten Bank und duckt euch dort. Wenn der Wachmann, der dort auf und ab läuft, wieder in eure entgegengesetzte Richtung läuft, schlagt ihn nun auch von hinten nieder. Nun darf keine Wache mehr getötet werden! Holt Salvatore und geht in das Haus. Nun müsst ihr auch die Putzfrau unbedingt töten, denn wenn sie euch bemerkt, ruft sie die Wachen. Ist diese tot geht es in das Büro des Stadtrates. (Video)

Wenn der Stadtrat zu Hause ist, hört man eine Wache sagen: „Alles in Ordnung, Boss!“ Hätte man mehrere Wachen getötet, wäre es zwangsläufig zu einer Schießerei gekommen und wenn das der Fall ist, hätte die Wache Alarm geschlagen, sobald der Stadtrat daheim ist und dieser würde dann mit dem Silver Fletcher abhauen. Lasst den Stadtrat die Treppe hinauf in ein Zimmer gehen und lauf die Treppe dann hinunter. Tötet die Wache und lasst Salvatore das Auto knacken. (Tipp: Solange Salvatore mit dem Auto beschäftigt ist, haltet Wache, denn es ist möglich, dass noch mehrere Wachen kommen). Ist das Auto geknackt, geht es ab nach Hause.

Happy Birthday

Nachdem ihr die Waffe aus der Toilette geholt habt und den Stadtrat umlegen sollt, geht nicht zur Bühne; denn dort werdet ihr, sobald ihr die Waffe zückt, entlarvt. Geht stattdessen zum Bug und klettert die Leiter hinauf zur höchsten, erreichbaren Position. Tötet den Stadtrat von oben. Nun müsst ihr nur noch die Leiter runter zu Paulie. Alternativ: Geht während der Rede in das Zimmer des Stadtrates und versteckt euch im Bad. Wenn er dann sein Zimmer betritt und die Tür schließt, knallt ihr ihn ab und rennt schnell weg. Diese Variante ist jedoch ein wenig riskanter.  eingeschickt von Mafia-2-fan