Mafia II – Komplettlösung

Mafia II - Komplettlösung

Kapitel 1 – Die alte Heimat

Komplettlösung

Das erste Kapitel schickt den Spieler mitten in den zweiten Weltkrieg. Genauer gesagt ins Jahr 1943. Auf Sizilien unterstützt Vito die US-amerikanischen Streitkräfte bei der Befreiung der Italiener von der Diktatur Mussolinis. Dabei lernt ihr die Grundlagen des Spiels (Bewegen, Schießen, Deckungssystem) kennen. Sobald euch der Befehl erteilt wird, legt ihr eure Waffe an und erschießt die gegnerischen Truppen. Achtet dabei auf Freund und Feind, das Fadenkreuzes färbt sich rot, sobald ihr auf einen Gegner zielt.

Komplettlösung

Sind alle Gegner auf dem Vorplatz erledigt, klettert ihr links von der Eingangstür durch das Fenster. Flankiert das MG-Nest und räuchert es mit einer Handgranate aus. Kämpft euch anschließend durch das Gebäude und achtet dabei stets auf eure Deckung. Einige Momente später trefft ihr auf einen feindlichen Soldaten mit einer Geisel. Zielt präzise auf den Bösewicht. Im nächsten Raum habt ihr die Möglichkeit euren Munitionsvorrat aufzustocken – nutzt die Gelegenheit! Im weiteren Missionsverlauf ballert ihr von einem Balkon auf eine Gegnergruppe und am Ende landet ihr an einem MG42. Nun stürmen einige Gegner von links und rechts auf den Eingang zu. Schießt auf die Tanks der herumstehenden LKWs; die Explosionen reißen eure Widersacher mit in den Tod. Haltet durch bis der Panzer vorfährt. Eine Zwischensequenz später ist das erste Kapitel geschafft.

Kapitel 2 – Trautes Heim…

Komplettlösung

Vito kommt mit dem Zug in Empire Bay an und wird von Kumpel Joe abgeholt. Nach einem kühlen Bier, nehmt ihr euch ein Taxi und spazieret zu eurer Mutter. Auf dem Weg zur Wohnung der Scalettas solltet ihr unbedingt den anderen Passanten lauschen und euch überall umsehen, sonst verpasst ihr wunderschön gescriptete Szenen. Euer Radar weist euch den Weg zur Eingangstür. Geht das Treppenhaus nach oben. Nach dem Gespräch mit eurer Familie nehmt ihr die Tür rechts und geht ins Bett. Am nächsten Morgen zieht ihr euch am Kleiderschrank an und verlasst nach dem Gespräch das Haus. Draußen wird eure Schwester von einem zwielichtigen Typen bedroht. Eilt ihr umgehend zur Hilfe! Eine Zwischensequenz später müsst ihr den Schuldeneintreiber im Faustkampf vermöbeln. Anfangs zur euch die Steuerung erklärt, anschließend gilt es den Kerl auszuknocken. Lasst dabei einfach die ganze Zeit euren Finger auf der Deckungs-Taste und schlagt immer dann zurück, sobald der Kontrahent ein Luftloch geschlagen hat. Mit dem richtigen Timing sollten so alle Faustkämpfe problemlos zu bewältigen sein.
Als Nächstes macht ihr euch auf den Weg zu Joe. Überquert zunächst die Straße und lauscht anschließend dem Ehestreit des Pärchens mit dem defekten Auto. Wartet das Gespräch ab und bietet anschließend der Frau eure Hilfe an. Weiter geht es Richtung Joes Apartment. Joe wohnt im dritten Stock am Ende des Ganges links. An der Tür prangt ein Schild mit „J. Barbaro“ – nicht zu verfehlen. Nach einer Cutscene verlasst ihr zusammen das Gebäude durch die Hintertür und setzt euch das erste mal an das Steuer eines Autos. Folgt eurem Radar zu Giuseppe. Die rutschige Fahrbahn des winterlichen Empire Bays ist dabei nicht zu unterschätzen. Fahrt also vorsichtig und bremst vor jeder Kurve rechtzeitig ab.

Komplettlösung

Bei Giuseppe lernt ihr die Verwendung von Dietrichen. Nachdem ihr den Waffenladen mit euren Entlassungspapieren verlassen habt, knackt das ihr Auto mit einem Dietrich. Dummerweise werdet ihr von der Polizei bemerkt und erlebt so die erste Verfolgungsjagd des Spiels. Schüttelt den Polizeiwagen ab, indem ihr möglichst oft abbiegt, enge Kurven fahrt, wendet oder mit Vollgas davonbraust. Danach fahrt ihr zur Werkstatt, die gleich neben Giuseppes Laden liegt, um das Kennzeichen zu wechseln sowie den Wagen zu tunen. Zuletzt geht es zu Mikes Schrottplatz, wo ihr auf ein Autowrack ballern dürft und es effektvoll per Schuss auf den Tankdeckel in die Luft jagt.

Komplettlösung

Mikey erteilt euch zudem gleich euren ersten Auftrag, den es alleine zu absolvieren gilt. Fahrt mit Joe zur Lone Star Bar, wo ihr ein Auto klauen sollt. Klettert an der leuchtenden Stelle über den Zaun und schickt den dahinter lauernden Gegner per Faustkampf ins Reich der Träume. Dummerweise werdet ihr beobachtet. Sobald ihr euch dem Auto nähert tauchen einige Bombers-Mitglieder auf. Lauft umgehend ein Stückchen zurück und geht hinter einem möglichst schusssicheren Gegenstand in Deckung.

Komplettlösung

Erledigt anschließend alle Bombers und knackt den Wagen. Jetzt ist es an der Zeit mit Vollgas abzuhauen. Zwar stürmen aus der Bar weitere Gegner an, einholen können sie euch jedoch nicht.
Alternativ-Lösung:
Anstatt gleich mit dem Wagen zu verduften, steigt ihr sofort wieder aus und geht in Deckung. Knallt die drei Bombers ab und geht durch die Tür aus der die Gangmitglieder kamen. Dort im Hinterzimmer einer Bar wartet die mächtige Schrotflinte auf euch. Doch Vorsicht, der Barkeeper ist bewaffnet. Knallt ihn ab und leert gleich noch die Kasse. Somit könnt ihr euer Startkapital erheblich aufbessern und auch gleich eine mächtige Waffe euer Eigentum nennen.
Achtet darauf, den Wagen heil bei Mike abzuliefern. Abschließend fahrt ihr zu Joes Apartment, parkt den Wagen in der Garage, füllt eure Gesundheit am Kühlschrank auf und legt euch auf die Couch in der Küche schlafen. Kapitel 2 ist damit beendet.

Kapitel 3 – Staatsfeind

Früh am Morgen klingelt euch eure Mutter via Telefon aus dem Bett und bittet euch erneut, Derek Papalardo wegen eines Jobs aufzusuchen. Macht euch auf dem Weg zum Hafengelände, lauft die Treppen nach oben und tretet ein.

Komplettlösung

Nach einem Gespräch mit Derek verpasst euch dieser einen wirklich miesen Job: Kistenschleppen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr so viele Kisten wie ihr wollt stapeln, ihr könnt aber auch gleich nach der ersten Kiste wieder abhauen. Nach einem kurzen Gespräch mit Steve wird euch ein besserer Job angeboten: Friseurgeld eintreiben. Begebt euch nach unten in die Halle und sprecht alle Arbeiter an. Schnell kommt es zu einem Faustkampf, den ihr locker gewinnen solltet.

Komplettlösung

Geht zurück zu Derek und holt euch euren Lohn ab. Dieser gibt euch den Auftrag Joe in Freddy’s Bar zu treffen. Folgt den Anweisungen des Radars und betretet die Lokalität. Im Obergeschoß finden ihr Kumpel Joe zusammen mit Henry Tomasino, der gleich einen Job für euch hat.
Ihr sollt für Henry Benzinmarken aus dem Tresor der Preisaufsichtsbehörde klauen. Schafft ihr es ohne Alarm auszulösen gibt es dreimal so viel Kohle als mit Alarm. Nachdem ihr mit Henry gesprochen habt, holt ihr die Putzfrau Maria von ihrem Zuhause ab und fahrt sie zum Krankenhaus. Während dieser Autofahrt wird euch die Funktionsweise des überaus hilfreichen Tempomats erklärt. Liefert Maria vor dem Eingang des Krankenhauses ab und fahrt zur nahe gelegenen Preisaufsichtsbehörde. Dort klettert ihr über den Zaun und steigt durch das offene Fenster rechts von der Hintertür ein. Geht jetzt in den Schleichmodus, um nicht unnötig Lärm zu verursachen. Schleicht den Gang entlang bis ihr die große Eingangshalle erreicht, in der sich zwei Wachmänner unterhalten.

Komplettlösung

Geht hinter einer der Säulen in Deckung und wartet, bis ein Wachmann beginnt, die Treppe zu besteigen. Schleicht euch an ihn heran und schaltet ihn lautlos aus. Nun macht ihr kehrt und knöpft euch den Wachmann am Schreibtisch vor. Schleicht euch ins Obergeschoß, wo eine weitere Wache patrouilliert. Sobald diese mit dem Rücken zu euch an der Balustrade steht, macht ihr den Kerl kalt. Bevor ihr euch nun die Benzinmarken klaut, macht ihr zunächst einen Abstecher in den Keller, zu dem eine Tür auf der linken Seite der Eingangshalle führt.

Komplettlösung

Dort versteckt sich hinter einer Metalltür die Alarmanlage, die ihr problemlos an der blinkenden roten Lampe erkennt.

Komplettlösung

Schaltet sie ab und kehrt Sie ins Obergeschoß zurück, wo ihr die Schlüssel aus dem Büro nehmt, die Tür zum Saferaum gegenüber knackt und die Benzinmarken stehlt. Verlasst das Gebäude auf den selben Weg, wie ihr es betreten habt. Schnappt euch ein schnelles, möglichst unbeschädigtes Auto und kehrt zurück zu Freddy’s Bar.
Henry bittet euch nach einer kurzen Zwischensequenz, die Marken an möglichst viele Tankstellen zu verteilen. Schnappt euch euer Auto, öffnet die Übersichtskarte und markiert die nächstgelegene Tankstelle. Beeilt euch, ihr habt nur ein knappes Zeitlimit bis Mitternacht. Innerhalb der vorgegebenen Zeit müsst ihr sechs von acht Tankstellen einen Besuch abstatten. Fahrt dazu einfach neben das Kassiererhäuschen und betätigt die Hupe. Ist eine Tankstelle versorgt, hilft euch die Karte, die nächste zu finden. Habt ihr alle sechs Tankstellen besucht, fahrt ihr nach Hause und legt euch in euer Bett. Kapitel 3 ist geschafft.

Kapitel 4 – Murphys Gesetz

Erneut sollt ihr euch zu Freddy’s Bar begeben. Zieht euch ein eure Klamotten an und macht euch auf den Weg. Nach dem Gespräch dort fahrt ihr zum Zielpunkt. Knackt nun die Tür des Ladens, tretet ein und wartet Sie die Zwischensequenz ab. Lauft anschließend Joe hinterher und kümmert euch zunächst nicht um eure Verfolger. Weicht nicht von Joes Seite und wartet, bis er die Türen öffnet. Ballern müsst ihr erst, nachdem ihr das Treppenhaus erklommen habt. Auf dem Dach des Gebäudes geht ihr schnell in Deckung und wartet auf die Angriffswellen der Polizei.

Komplettlösung

Erwidert das Feuer mit gezielten Salven und schaltet die Gesetzeshüter aus. Nachdem ihr mit Joe über den Rand des Daches balanciert seid, folgen weitere Schusswechsel mit den Polizeikräften. Nutzt stets aktiv die gegebenen Deckungsmöglichkeiten und die Schießereien stellen kein Problem dar. Am Ende kommt eine Zwischensequenz und ihr müsst erstmals vor einem großen Polizeiaufgebot fliehen.

Komplettlösung

Klaut euch schnellstmöglich einen Wagen. Schlagt einfach die Scheibe ein oder zerrt einen Fahrer aus seinem Auto, es muss schnell gehen! Fahrt anschließend zurück zum Apartment. Auf dem Weg liegt eine Werkstatt, bei der ihr bei Bedarf die Nummernschilder des Wagens austauschen könnt. Wenn ihr hier Probleme habt, bestecht einfach von einer Telefonzelle aus die Polizeibehörden. Das beendet die Flucht sofort, ist aber sehr teuer. Zuhause angekommen, legt ihr euch wie gewohnt ins Bett und beendet damit Kapitel 4.

Kapitel 5 – Die Todessense

Beim Verlassen der Wohnung kümmert ihr euch um den kleinen Unfall vor dem Haus. Mit Faustkämpfen solltet ihr inzwischen keinerlei Probleme mehr haben. Danach fahrt ihr zum Restaurant, holt euren nächsten Auftrag ab und besucht zunächst Harry, um ein MG 42 zu besorgen. Nachdem er euch seine komplette Lebensgeschichte erzählt hat, fahrt ihr weiter zur Misery Lane 233, wo ihr mit Joe und Henry Stellung bezieht.

Komplettlösung

Nach der Zwischensequenz nehmt ihr die Gegner aufs Korn. Um das Ganze zu vereinfachen, ballert ihr stattdessen auf die zwei Autos bis diese explodieren und die Feinde mit in den Tod reißen. Verlasst nun das Gebäude. Auf dem Weg nach unten kämpft Joe mit einem Gangster. Ihr könnt ihm dabei unter die Arme greifen oder auch zusehen, wie er sich des Problems entledigt – eure Wahl. Unten angekommen positioniert ihr euch seitlich neben der Eingangstür. Schaltet die zur Verstärkung angerückten zwei Gegner aus und stellt euch am Eingang der Schnapsbrennerei auf. Sobald ihr bereit seid, tretet ihr die Tür ein und geht zugleich in Deckung. Danach kämpft ihr euch durch das Erdgeschoß. Achten stets auf Deckung und lasst euch von Henry und Joe tatkräftig unterstützen. Vorsicht: Auf dem Treppenaufgang wartet ein Gegner mit einer mächtigen Schrotflinte. Ist dieser ausgeschaltet, schnappt ihr euch sein Arbeitsgerät und säubert das zweite Geschoß. Sind die drei Gegner tot, fährt der Aufzug herunter. Nun gilt es zwei weitere Gegner auszuschalten. Anschließend geht es zu dritt in den Aufzug.

Komplettlösung

Oben angekommen, geht ihr zunächst hinter dem Kistenstapel in Deckung. Flankiert die Gegner, indem ihr die Tür links nutzt um euch von der Seite anzuschleichen. Vergesst nicht, die fallengelassenen Waffen aufzusammeln, gerade die Tommygun erleichtert die Schusswechsel doch sehr. Geht seitlich vom Treppenhaus in Deckung und schaltet den Typ am oberen Ende aus. Oben wartet zudem ein weiterer Gegner auf euch. Ist dieser ebenfalls ausgeschaltet, folgt eine folgenschwere Zwischensequenz.
Nun gilt es sich einen Weg aus der Brennerei zu bahnen. Auf dem Weg nach unten werdet ihr Zeuge einer Explosion, die Vito kurzzeitig von den Füßen holt. Geht danach gleich in Deckung. Drei Gegner kommen aus der kleinen Tür. Geht nach unten ins Erdgeschoß und verlasst die Brennerei durch den Hintereingang. Passt dabei auf das Feuer auf, euer Gesundheitsbalken leidet sehr schnell unter den hohen Temperaturen.

Komplettlösung

Nach der Zwischensequenz müsst ihr Henry so schnell wie möglich zum Arzt bringen. Trotz des Zeitlimits und den Verfolgern solltet ihr möglichst vorsichtig fahren. Bei allzu heftigen Unfällen stirbt Henry. Nachdem ihr ihn bei El Greco abgeliefert habt, fahrt ihr zu eurer Schwester und überbringt ihr das Geld. Anschließend geht’s nach Hause ins Bett. Ende Kapitel 5.

Kapitel 6 – Gut genutzte Zeit

Dieses Kapitel besteht nahezu ausschließlich aus Zwischensequenzen. Folgt zwischendurch einfach den offensichtlichen Anweisungen.

Komplettlösung

Den ersten Boxkampf im Hof des Gefängnisses gegen O’Neill könnt ihr nur verlieren, danach lernt ihr Leo Galante kennen, euren wichtigsten Kontakt im Knast. Er bringt euch neue Kampfmoves bei. Später folgen weitere Kämpfe. Haltet dabei einfach wie gewohnt die Deckung oben und nutzt die Möglichkeiten zum Kontern oder schnelle Schläge, um die Auseinandersetzungen zu gewinnen.

Komplettlösung

Nach dem Kampf gegen den Chinesen folgt eine weitere Zwischensequenz und das Kapitel ist abgeschlossen.

Kapitel 7 – In Gedenken an Frankie Potenza

Komplettlösung

Auch in dieser Mission werdet ihr spielerisch kaum gefordert. Stattet eurer Schwester einen kurzen Besuch ab, bevor ihr eure neue Wohnung bezieht. Sonst entgeht euch eine versteckte Zwischensequenz. Wenn noch nicht geschehen, kauft ihr euch einen Anzug und trefft euch mit euren Freunden bei Joe. Es folgt eine feuchtfröhliche Nacht, die mit einer Leiche im Kofferraum sowie einem Begräbnis bei Nacht und Nebel und einer urkomischen Gesangseinlage von Eddie und Joe endet. Eine witzige Mission, die euch vor keinerlei Probleme stellen dürfte.

Kapitel 8 – Die jungen Wilden

Zieht euch etwas an und verlasst euer schickes Apartment. Steigt in den LKW ein und beginnt die Verkaufstour mit Joe. An den Zielorten reicht ihr Joe die gewünschten Zigaretten. An der zweiten Station bekommt ihr ungebetenen Besuch. Nach der Cutscene verfolgt ihr den Wagen der Gang, allerdings seid ihr chancenlos und verliert die Greaser. Sucht dann nach einer Telefonzelle und kontaktiert Steve. Dieser vereinbart ein Treffen mit euch. Fahrt nun zum Crazy Horse, dem Versteck der Bande. Zerlegt das Gebäude mit Kugeln und Molotowcocktails. Danach fahrt ihr zur Gießerei. Nehmt dabei immer Deckung hinter den Kisten links und rechts und scheut euch nicht, vorzupreschen.

Komplettlösung

Sobald ihr weiter vorrückt, werden eure Begleiter nachrücken. So treibt ihr die Gegner nach und nach zurück. Falls sich eure Widersacher hinter einem Wagen verstecken, feuert einfach auf den Tankdeckel, damit die Karre explodiert.

Komplettlösung

Kämpft euch weiter durch das Gelände, bis alle Bandenmitglieder erledigt sind. Achtet auf Gegner mit Maschinengewehren und denkt daran, alle Waffen aufzulesen. Danach fahrt ihr den Hot Rod zu den Docks, trefft euch sich mit Joe und beendet die Mission wie gewohnt in eurem Apartment. Damit ist Kapitel 8 abgeschlossen.

Kapitel 9 – Balls und Beans

Diese Mission beginnt mit der Beschattung des krummen Mafioso Luca Gurino. Besorgt euch einen flotten Wagen und ein brauchbares Waffenarsenal, bevor ihr ihn verfolgt. Achtet darauf, nie zu nah oder zu weit weg zu fahren. Ein Timer zeigt an, wie viel Zeit ihr habt, um den Abstand anzupassen. Am Schlachthaus angekommen, müsst ihr das verschlossene Tor überwinden. Ein Gespräch mit dem Mann am defekten Auto macht euch klar, dass es keinen Weg durch das Haupttor gibt. Vielmehr müsst ihr durch den Abwasserkanal, welchen ihr rechts vom Tor hinter dem Loch im Zaun findet.

Komplettlösung

Am Ausgang angekommen, geht ihr sofort hinter dem Müllcontainer in Deckung. Ist die Luft rein, klettert ihr über die Rohre in das Gebäude.

Komplettlösung

Danach schleicht ihr euch zu den Gefangenen. Nehmt dazu immer wieder Deckung, nutzt den Schleichmodus und flankiert die Wachen über die Räume auf der rechten Seite. Die Angestellten bemerken eure Anwesenheit zwar, doch solange ihr schnell wieder aus ihrem Blickfeld verschwindet, wird kein Alarm geschlagen.

Komplettlösung

Habt ihr den Zielpunkt erreicht, folgt ein Faustkampf, den ihr mit eurer Knasterfahrung locker gewinnen solltet. Sobald sich Luca im Büro verschanzt hat, wird Verstärkung eintreffen. Positionieret euch an den Fenstern bei der Bürotür und versuchet, die Bösewichte zu erwischen, bevor sie ihre Wagen verlassen. Sofern ihr freie Schussbahn auf einen Tankdeckel habt, feuert darauf, um das Vehikel samt Insassen in die Luft zu jagen. Kümmert euch um die restlichen Gegner und wartet danach die Cutscene ab. Anschließend fahrt ihr zurück in die Stadt und kassieret eure Belohnung. Willkommen in der Familie! Ende Kapitel 9.

Kapitel 10 – Zimmerservice

Zuerst macht ihr euch auf den Weg zu Joe. Dort sammelt ihr euren Kumpel und die Nervensäge Marty auf und fahrt anschließend in die Hotel-Tiefgarage. Dort nehmt ihr einen Umweg links durch die Wäscherei, um Joe die Tür zu öffnen. Dann schnappt ihr euch im Nebenraum die Overalls und fahrt nach einem kurzen Intermezzo am Fahrstuhl nach oben.

Komplettlösung

In der Konferenz-Etage solltet ihr die Personengrüppchen meiden, um nicht erkannt zu werden. Geht schnurstracks zu eurem Putzjob und verlasst die Etage danach in Richtung Dach. Es folgt ein Feuergefecht mit Clementes Jungs. Da es genügend Deckung gibt, sollte das kein Problem darstellen.

Komplettlösung

Nachdem ihr auch die obere Etage gesäubert habt, ruft ihr den Aufzug und fesselt die Putzkraft. Fahrt nach unten und benutzt den Schrubber, um keinen Verdacht zu erregen. Nach dem großen Knall stürmt ihr die Etage durchs Fenster. Hierbei solltet ihr euch vor allem vor den MG-Schützen hinter den Glaswänden in Acht nehmen. Achtet bei den folgenden Schießereien darauf, dass die Gegner auch auf den Stegen über euch lauern.

Komplettlösung

Die Jagd zu Fuß endet schließlich in der Tiefgarage. Weiter geht es mit der Autoverfolgungsjagd.
Dabei solltet ihr versuchen, euren Wagen möglichst dicht an die beiden Zielfahrzeuge zu lenken und ihn dabei möglichst ruhig zu halten. Nehmt die Kurven langsam und sauber, auch wenn ihr dadurch Zeit verliert. Die könnt ihr locker auf den Geraden aufholen und obendrein riskiert ihr so keine Unfälle. Am Ende erwischt ihr Clemente und fahrt zu Joe, um das Erlebte zu verarbeiten. Macht euch anschließend auf den Weg nach Hause und geht ins Bett. Damit ist Kapitel Nummer 10… nein, nicht abgeschlossen!
Mitten in der Nacht werdet ihr von einem Anruf geweckt. Fahrt zum Pub und sprecht mit Joe. Nachdem dieser versehentlich den Barkeeper erschießt, zieht ihr die Leiche zum Auto hinter dem Lokal. In der Registrierkasse gibt es außerdem ein paar Dollars abzugreifen. Anschließend bringt ihr Joe zu seinem Apartment und entsorgt die Leiche in der Schrottpresse auf Mikes Schrottplatz. Parkt den Wagen dazu einfach in der Presse und benutzt das Terminal auf der rechten Plattform. Nun macht auch ihr euch auf den Weg zu eurer Unterkunft. Ende Kapitel 10.

Kapitel 11 – Ein Freund von uns

Diesmal klingelt nicht das Telefon, sondern Henry an der Haustür. Zieht euch zuerst ein paar Klamotten an und begebt euch dann nach draußen. Gemeinsam fahrt ihr ins Restaurant. Nach der Zwischensequenz rasen ihr schnell zu Leo, um ihn zu warnen. Benutzt dazu ein möglichst flottes Auto oder tunt zuvor euren Wagen in einer Werkstatt, das Zeitlimit ist sehr knapp bemessen. Bei Leo angekommen, müsst ihr euch vor dem Killerkommando davonschleichen. Schleicht euch auf den Balkon. Um entkommen zu können, braucht ihr ein Seil. Im Nebenraum des Schlafzimmers ist ein großer Wäschekorb. Schnappt euch ein Laken. Zurück zum Balkon. Nun könnt ihr euch damit abseilen. Solltet ihr euch an anderer Stelle verstecken (Kleiderschrank, hinter dem Duschvorhang, etc.), könnt ihr die Mission (meist) dennoch abschließen. Allerdings entgeht euch so ein Achievement. Anschließend fahrt ihr Leo zum Bahnhof und dann nach Hause.

Komplettlösung

Dort angekommen trefft ihr auf eure Schwester, die Probleme mit ihrem Mann Eric hat. Fahrt also zum Zielort, betretet das Treppenhaus und folgt der lauten Musik. Ihr findet Eric in der Küche. Sprecht ihn zweimal an und verpasst Sie ihm eine Abreibung. Fahrt danach nach Hause, hört euch am Telefon die Standpauke eurer Schwester an und geht zu Bett.
In der Nacht wird euch eine feurige Überraschung bereitet.

Komplettlösung

Geht ins Bad und springt aus dem Fenster. Dann müsst ihr fliehen. Es ist eine gute Idee, sofort den Bösewicht an der rechten Hauswand per Nahkampfangriff auszuschalten und sich seinen Revolver zu krallen, der die Flucht deutlich erleichtert. Riskiert lieber kein offenes Feuergefecht. Das führt nur zu Problemen mit der Polizei. Sucht besser das Weite, klaut ein Auto und fahrt zu Joe.
In Joes Wohnung bestaunt ihr die geschmacklose Einrichtung und zieht neue Klamotten an. Dann fahrt ihr gemeinsam zum Lokal der Iren. Dort angekommen, empfiehlt es sich sofort nach der Cutscene in Deckung zu gehen. Tötet nun alle Gegner. Dann verlasst ihr die Kneipe nach links und folgt dem flüchtigen Wagen bis zu einer Werkstatt. Nähert euch vorsichtig, denn gute Deckung ist rar. Bevor ihr nach getaner Arbeit heimfahrt, greift euch sich das Geld von Desmonds Leiche. Fahrt dann zurück zu Joes Apartment und schließt Kapitel 11 ab.

Kapitel 12 – Meeresgabe

Nach Henrys Anruf fahrt ihr zum Treffpunkt im Stadtpark. Danach kutschiert ihr Henry und Joe zum Kredithai Bruno und schließlich geht es zum Kauf der heißen Ware nach Chinatown. Ihr betretet das Gelände und kauft den Stoff ohne Probleme. Auf dem Rückweg geratet ihr in einen Hinterhalt.

Komplettlösung

Ihr kennt den Ablauf: Deckung suchen, gezielt feuern und die Minimap auf sich nähernde Gegnern überprüfen. Euer Weg führt über die Treppe in das Lagerhaus rechts, wo euch heftiger Widerstand erwartet. Obendrein gibt es hauptsächlich Bretter als Deckung. Und die können zerschossen werden. Wählt also Positionen, die durch Kisten etwas besser geschützt sind.

Komplettlösung

Sobald ihr euch bis in den Innenhof gekämpft haben, schnappt ihr euch einen der schwarzen Wagen und brecht durch das Tor. Eure Verfolger werdet ihr mit Vollgas locker los. Dann braucht ihr nur noch Ihre Ware an den Zielpunkt zu liefern und das Kapitel endet mit einer unterhaltsamen kleinen Montage.

Komplettlösung

Kapitel 13 – Roter Drache

Ihr geht ans Telefon und erlebt ein böses Erwachen: Der Coup ist aufgeflogen. Für diese Mission solltet ihr ein brauchbares Waffenarsenal zur Hand haben. Besorgt euch gegebenenfalls ein paar Schießprügel, fahrt mit Joe zum Park und erledigt die Angreifer.

Komplettlösung

Danach verfolgt ihr Wongs Wagen mit gebührendem Abstand. Eine Bildschirmanzeige weist Sie darauf hin, wenn ihr zu nah auffahrt oder zu großen Abstand haltet. Habt ihr sein Restaurant gefunden, stürmt ihr das Etablissement. Die folgende Schießerei ist etwas knifflig, da ihr im ersten Raum auch von oben beschossen werdet, was es schwer macht, gute Deckung zu finden. Schießt den Weg zur Theke frei. Dahinter seid ihr relativ sicher.

Komplettlösung

Danach geht es weiter durch das Gebäude, bis ihr einen Aufzug betretet. Nun ist Schleichen angesagt. Versucht, im folgenden Abschnitt zunächst ungesehen zu bleiben und Gegner leise auszuschalten.
Beim Betreten der großen Werkshalle untersucht ihr zuerst den Raum rechts, um sich mit guten Waffen auszustatten.

Komplettlösung

Damit sollte die darauffolgende Schießerei kein Problem sein. Obendrein bieten die Säulen im Raum gute Deckung. Zum Schluss nehmt ihr den Aufzug zu Wong. Es folgt eine Zwischensequenz. Danach verlasst ihr das Restaurant. Draußen müsst ihr mit einem Großaufgebot der Ordnungshüter fertig werden. Falls ihr noch Granaten übrig habt, ist jetzt die beste Zeit, um sie einzusetzen. Damit fegt ihr die Polizeiwagen in Windeseile von der Straße.

Komplettlösung

Sobald die Luft einigermaßen rein ist, klaut ihr ein Auto und steuert das nächste Bekleidungsgeschäft an, um den Fahndungsstatus zurückzusetzen. Fahrt Joe heim und beendet dieses dramatische 13. Kapitel.

Kapitel 14 – Weg in den Himmel

Geht ans Telefon, zieht euch etwas an und trefft Joe im Hof. Der folgende Job ist sehr simpel: Ihr fahrt zum Zielort und schalten Ihre Zielperson aus. Wer das erste Mafia gespielt hat, dürfte diese Person sofort wiedererkennen.

Komplettlösung

Wichtig ist hierbei, den roten Wagen möglichst nicht zu beschädigen. Nur mit ihm kann man die Mission erfüllen und er ist automatisch auch euer Fluchtwagen. Nach dem Hit taucht die Polizei auf und versucht sehr aggressiv, euch aufzuhalten. Gebt Vollgas, weicht den Streifenwagen aus und werdet schnell den Fahndungsstatus los. Danach fahrt ihr Joe zum Zielort und sucht am Hafen einen Job bei Derek. Folgt ihm zu den Arbeitern, wo die Story eine plötzliche Wendung nimmt. Euer neues Ziel: Derek töten!

Komplettlösung

Idealerweise habt ihr eine Maschinenpistole dabei. Damit stürmt ihr sofort aus dem Hof, geht links in Deckung und leert ein Magazin auf das Gegnergrüppchen, bevor alle in Deckung gehen. Kämpft euch von Kiste zu Kiste vor und schaltet auch die Verstärkung aus. Achtet auf den Typen auf der Treppe, der euch von oben ins Visier nimmt. Die finale Schießerei in der Lagerhalle kann frustrieren, da es dort sehr düster ist, Derek unablässig Molotowcocktails wirft und der Checkpoint ungünstig liegt. Schaltet zuerst die beiden Schützen oben auf der Brüstung aus, anschließend die sich nähernden Gegner auf eurer Ebene. Wechselt ständig die Deckung und geht sobald die untere Ebene gesäubert ist, an deren hinteres Ende.

Komplettlösung

Dort findet ihr hinter einem großen Fass perfekte Deckung. Beobachtet die Treppe, über die immer neue Gegner zu euch gelangen. Sind alle heranstürmenden Gegner beseitigt, ist der Moment gekommen, die Treppe hinaufzustürmen und Derek auszuschalten. In seinem Büro schnappt ihr euch das Geld und verschwindet von dort.
Nun müsst ihr genügend Geld organisieren, um eure Schulden bei Bruno abzubezahlen. Bringt dazu Autos in Bruskis Schrottpresse oder raubt Läden aus. Waffengeschäfte sind dabei recht ertragreich und leicht auszurauben, da stets nur eine Person an der Kasse steht. Bekleidungsgeschäfte haben den Vorteil, dass ihr gleich ein neues Outfit rauben können, mit dem ihr euren Fahndungsstatus loswerdet – allerdings lässt sich hier nur wenig Geld erbeuten und die Kunden können äußerst wehrhaft sein. Habt ihr das Geld (27.500 Dollar) zusammen, besucht ihr Joes Wohnung. Der ist nicht da, also klappert ihr Falcones Restaurant, Giuseppe und die Mona Lisa Bar ab.
Ihr landet in Vincis Fängen, könnt euch aber befreien. Die obere Etage der Baustelle könnet ihr schleichend klären. Nähert euch den Wachen im Schleichmodus von hinten und stoßt Sie sie ins Verderben.

Komplettlösung

Weiter unten müsst ihr ballern – wie gehabt retten Deckung und Radar euch den Hintern. Beim Abstieg durch das Treppenhaus müsst ihr besonders vorsichtig sein, da auch dort Gegner lauern. Ballert euch den Weg frei, bis ihr das Foyer des Gebäudes erreicht. Sucht hinter den Säulen Schutz und feuert auf alle Gegner, die gerade ihre Deckung verlassen.

Komplettlösung

Achtet darauf, dass euch auch Widersacher über die Treppe rechts entgegenkommen. Danach fahrt ihr Joe zum Arzt und besucht dann den Kredithai Bruno, um das Geld zurückzuzahlen. Damit wäre eins der vielen Probleme beseitigt. Aber eure Situation ist nach wie vor extrem brenzlig! Ende Kapitel 14.

Kapitel 15 – Per Aspera Ad Astra

Geht ans Telefon und verlasst das Haus. Ihr erhaltet eine überraschende Mitfahrgelegenheit und werdet danach mit einer letzten Chance zur Läuterung am Straßenrand abgesetzt. Klaut ein Auto, rüstet euch mit guten Waffen aus und fahrt zum Empire Bay Planetarium, wo einige heftige Feuergefechte auf euch warten.

Komplettlösung

Sobald es losgeht, wechselt sofort zu einer Maschinenpistole; ladet sie durch und zielt auf den oberen Teil der Treppe. Im Idealfall erwischt ihr dabei die komplette Gegnerschar, bevor sie euch gefährlich nahe kommt. Mit der Waffe im Anschlag umrundet ihr nun das Gebäude an der rechten Seite. Immer wieder kommen euch kleine Gegnergrüppchen entgegen, mit denen ihr jedoch kurzen Prozess machen könnt. Sobald ihr das Gebäude betretet, achtet auf den Schützen am Dachfenster.

Komplettlösung

Außerdem lauern an der ersten Treppe links Gegner, die euch entgegenkommen. Kämpft euch aufs Dach vor und haltet die Gangster dort möglichst auf Distanz. Ihr erreichet den Teleskopraum und ballert euch die Treppe runter. In den Museumsräumen gibt es zwar viele Bösewichte, jedoch auch mehr als genügend Deckung, um mit ihnen fertig zu werden. Kämpft euch bis zum Vorführsaal durch und es folgt die letzte große Schießerei des Spiels.

Komplettlösung

Bleibt dabei hinter den Stuhlreihen und verhindert, dass man euch flankiert. Achtet auch auf Gegner-Nachschub durch die Türen an der Seite. Es ist eine gute Idee, in einem ruhigen Moment ganz nach außen zu sprinten und dort hinter einem der Pulte Deckung zu suchen. Von da aus sollte es kein Problem sein, alle Gegner und letztendlich auch Carlo zu erledigen. Danach verlasst ihr mit Joe das Gebäude und beendet das Spiel.