Beiträge abgelegt unter: Appartement

Martin Zavrel über Joe’s Appartement und ein neues Wallpaper

Bereits vor einiger Zeit – genauer gesagt im Mai diesen Jahres – tauchten drei Bilder auf, die Joe’s Appartement im Wandel der Zeit zeigten. Nun hat Martin Zavrel das Thema noch einmal aufgegriffen und sich zu den drei Bildern geäußert.

1940er:
Das erste Bild zeigt Joe’s Appartement zu Beginn der Geschichte. Der Krieg in Europa steckt in den letzten Zügen. Die 40er waren in den USA eine entbehrungsreiche Zeit, was sich in der Farbgebung der Dekoration und den Möbeln wiederspiegelt. Auf diesem Screenshot sieht man gut, wie sich das Team die Mühe gemacht hat, selbst die kleinsten Details herauszuarbeiten. Stolzerfüllt entwirft es historisch korrekte und glaubwürdige Räume. Dies trägt dazu bei, dass sich die Szene genau so anfühlt, wie es damals war. Wenn man genau hinsieht, kann man einen BH hinter Joe auf dem Bett erkennen – man kann davon ausgehen, dass er sein Zuhause auf seine eigene, einzigartige Weise gestaltet. Trotz der schweren Zeit.

Frühe 1950er:
Anfang der 50er wird alles etwas aufregender. Die Menschen fangen langsam an sich zu verwirklichen – was ihnen nach der langen entbehrungsreichen Zeit auch vergönnt sei. Offensichtlich hat sich Joe ganz ordentlich gemausert, was es ihm erlaubt hat, sich ein paar schicke moderne Möbelstücke für sein Appartement zu kaufen – sein Fernseher und sein teurer Vorleger sind gute Beispiele. Abermals erzählen die Details in diesem Bild ihre eigene Geschichte: Geld, Waffen, Bierflaschen auf dem Tisch, ein Baseballschläger neben dem Kamin, eine Damenhandtasche beim Bett… es gibt in dieser Szene gibt so viel über Joe zu lernen.

Späte 1950er:
Zu diesem Zeitpunkt des Spiels sieht man Joe wie er leibt und lebt. Er ist ein gemachter Mann und hat das Geld seine Träume zu verwirklichen. Das zeigt sich in seinen Habseligkeiten und in der Art, in der er sein Appartement dekoriert hat. Unglücklicher Weise unterstreicht dies – wie man zweifellos erkennen kann – seinen ziemlich exzentrischen Geschmack, was Mode angeht.

Außerdem haben wir heute noch ein neues Wallpaper in den Auflösungen 1024 bis 1920 für euch. Wir hoffen es gefällt.

 

Wallpaper Pack 21 [2,3 MB | 1.052 Klicks]

 

Weitere Bilder und neue Wallpaper

Nachdem das Bild der Kollegen bei MafiaII.net so viel Aufregung erzeugt hatte und ich (immernoch) kein Fan von Wasserzeichen bin, habe ich auch mal etwas nachgeforscht. Die Quelle des Screenshots ist der Videobericht von JeuxActu.com, die vor einigen Wochen die Gelegenheit hatten, 2KCzech in Brno zu besuchen (Mafia-Daily.net berichtete).

Kurzer Hand habe ich auch mal versucht eine Version des Screenshots zu erstellen. Ob meine Version nun besser ist als die der Kollegen, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ankunft New York

Desweiteren habe ich noch ein paar Screenshots aus dem Video entnommen, die einige Details aus dem bereits bekannten Appartement zeigen.
Auch auf Elemente des HUD und die Minimap kann man einen recht guten Blick werfen.

Außerdem haben wir für euch ein paar neue Wallpaper in unsere Wallpapersektion hochgeladen. Diese stehen jeweils in den Auflösungen 1280×800, 1680×1050 und 1920×1200 als Download bereit. Die Wallpaper sind in einer Art Cell Shading Effekt gehalten. Wir hoffen, sie gefallen.

Neue Videos von Gametrailers.com und JeuxActu.com

Die Jungs von Gametrailers.com haben ein Interview mit 2KCzech geführt und das ganze in Form eines Videos online gestellt.
Dabei werden einige Details zum Fahndungssystem verraten. Zum einen wird unterschieden, ob nur nach euerem Auto gesucht wird, oder auch nach euch selbst. Zum anderen gibt es dicke und dünne Polizisten, die euch je nach körperlicher Verfassung über einen längeren oder kürzeren Zeitraum verfolgen werden.

[Video nicht mehr verfügbar]

Die französischen Kollegen von JeuxActu.com haben Entwickler 2KCzech und Prag besucht und nutzten die Gelegenheit uns ein Video vom Studiobesuch mitzubringen. Neben den bekannten Gameplay-Szenen erhascht der Betrachter auch einige Blicke auf Joe’s Appartement. Dabei erklärt der Designer, dass sich die Räumlichkeiten im Laufe der Geschichte verändern werden. Er spricht von drei großen und vielen weiteren Detailänderungen.
Zudem gibt es einen Einblick in die Entstehung des Soundtracks inklusive Hörprobe und einen Blick aufs HUD.

Mafia 2 Preview von Gamefox mit Infos zum Speichersystem

Die Preview von Gamefox.de nennt neben den bereits bekannten Details noch ein paar neue Informationen zum Speichersystem von Mafia 2:

„Das Speichersystem soll aus verschiedenen Checkpoints in den Missionen bestehen. Zudem gibt es in Vitos Wohnung die Möglichkeit zum Abspeichern. Das HUD soll so minimal wie möglich gehalten werden, um dem Spieler nicht das Gefühl zu rauben, quasi in einem Mafia-Film zu agieren.“
Sieht also nach einer Mischung nach Mafia 1 und GTA aus.
Was denkt ihr? Gut so oder würdet ihr freies speichern vorziehen?

Außerdem sind noch ein paar weitere Previews erschienen:

Gamezone.de (deutsch)
Yahoo.de (deutsch)
Gamearena.com.au (englisch)
Gamekult.com (französisch)
Jeuxvideo.com (französisch)

Neues Video, neuer Screenshot & neue Previews zu Mafia 2

Das GameAxisMagazine hat bei Youtube.com ein Video veröffentlicht, welches sowohl eine Studiotour durchs 2KCzech Studio in Brno zeigt, als auch  neues Gameplaymaterial.

Das Video ist zudem auch in HQ zu betrachten. Viel Spaß!

[Video nicht mehr verfügbar]

Außerdem gibt’s einen neuen Screenshot zu sehen, welcher Joe in einem sehr schicken Appartement zeigt:

Und drei neue Previews gibt’s auch:

Zum einen vom Joystiq Magazine (englisch) und zum anderen von Gameswelt.de (deutsch) und von Videogamer.com (englisch).
Mit wirklich neuen Informationen kann allerdings keine der Vorschauen dienen.