Beiträge abgelegt unter: DLCs

Details zu den kostenlosen Inhalten und Season Pass DLCs für Mafia III nach Release

Post Launch Inhalte

Wenn Mafia III am 7. Oktober erscheint, durchleben die Spieler den Rachefeldzug von Lincoln Clay gegen die italienische Mafia. Doch nach dem Ende der Kampagne ist längst nicht Schluss. Publisher 2K hat heute erstmals Details zu den Inhalten nach Release bekanntgegeben. Die Entwickler haben sich wirklich viel vorgenommen: Drei kostenpflichtige Story-DLCs als Teil des Season Pass sowie kostenlose Spielmodi, Fahrzeuge, Waffen und mehr.

Weiterlesen

Kommt ein Mafia II Director’s Cut?

Director's Cut

Jäger und Sammler aufgepasst! Scheinbar erwartet uns schon bald ein Director’s Cut von Mafia II.

m2dc

Im Verlauf des heutigen Vormittags tauchte im Sortiment des Onlineshops Amazon.com der ominöse Director’s Cut (DC) von Mafia II auf (Abb. links). Kurze Zeit später wurde die Produktseite wieder entfernt. Glücklicherweise war es möglich, zuvor alle wichtigen Informationen zu sichern. So wird der DC neben den 4 Preorder-DLCs (Greaser, Renegade, Vegas, War Hero) auch die Story-DLCs Joe’s Adventures, Jimmy’s Vendetta und The Betrayal of Jimmy enthalten. Letzterer war bislang PlayStation 3 exklusiv und wird somit auch erstmals für Xbox 360 und PC veröffentlicht (ausgenommen Special Edition).
Das Made Man Pack ist voraussichtlich nicht enthalten und bleibt somit weiterhin ein exklusiver Bestandteil der Collector’s Edition.

Eine offizielle Ankündigung steht bislang noch aus. Über einen Preis sowie das Erscheinungsdatum ist somit noch nichts bekannt. Wir gehen jedoch stark davon aus, dass die Ankündigung in den nächsten Tagen erfolgen wird und spätestens dann alle offenen Fragen beantwortet werden.

Interview: Jarek Kolar spricht Klartext

jarekkolar

Die Kollegen von Bonusweb.cz haben sich 2K Czech’s Jarek Kolar geschnappt und ihn in einem ausführlichen Interview über Mafia II, dessen Entwicklung, Veröffentlichung, DLCs und fehlenden Inhalten ausgefragt. Dabei erhielten sie überraschend offene und ehrliche Antworten.
Wir haben für euch die interessantesten Fragen und Antworten ins Deutsche übersetzt.

Wie zufrieden sind Sie mit der Release-Version von Mafia II? Wie unterscheidet sie sich vom ursprünglichen Konzept?
Ich kann nicht sagen, dass ich mit der Release-Version völlig zufrieden war. Bereits 2008 kam es zu Einschnitten, die ich nicht akzeptieren wollte. Es ist schlichtweg nicht möglich, jedes Jahr größere Änderungen durchzuführen oder das Konzept komplett über den Haufen zu werfen. Spielinhalte werden über lange Zeit hinweg geplant und die Entwickler versuchen sich daran zu halten. Leider ist es aufgrund der Publisher oft nicht möglich, die Projekte so umzusetzen, wie man es sich erträumt hatte.

Es lag also an Take-Two, die Druck bezüglich des Erscheinungsdatums gemacht haben?
Es war nicht unbedingt der Druck seitens Take-Two, vielmehr die Sorge um das Weiterbestehen der ganzen Firma. Will man seine Existenz sichern, muss man Projekte einfach irgendwann abschließen und mit etwas Neuem beginnen.

Es war also Ihre Entscheidung, das Spiel letztendlich auf den Markt zu werfen?
Nach all den Verzögerungen war es nicht mehr möglich, noch mehr Zeit in die Entwicklung zu stecken. Das Spiel sah gut aus und wurde in einem besseren Zustand als viele andere Projekte zuvor veröffentlicht. Take-Two hielt das gesamte Projekt am Leben und hat uns eine Menge Zeit und Ressourcen zur Verfügung gestellt. An einem gewissen Punkt war es jedoch notwendig, die Entwicklung abzuschließen.

Demnach hat die Übernahme von Illusion Softworks durch Take-Two das Projekt gerettet?
Das kann man so sagen. Mafia II wäre keinesfalls so erschienen wie es heute ist, wäre Take-Two nicht gewesen. Nach der Übernahme wurden dem Team in Brünn viele Experten zur Seite gestellt. Man wollte sicherstellen, dass die Entwicklung unter Kontrolle ist. Vergleicht man den Zustand des Studios vor und nach der Übernahme, hob die Versorgung des Teams mit Experten, Informationen und Prozessen das Projekt auf ein völlig anderes Niveau.

Vertreter der Presse und viele Fans sind der Ansicht, dass die Geschichte nicht komplett wäre und Teile des Spiel fehlen. Was geschah mit den Spielinhalten?
Wir haben uns gegen die alternativen Enden entschieden. Die Haupthandlung sowie Charakter-Entwicklung wurden davon nicht beeinflusst. Allerdings mussten wir verschiedene Anpassungen in einigen Missionen vornehmen, sodass sich die Dialoge und einige Details von der ursprünglich geplanten Fassung unterscheiden. Auch einige wichtige Passagen wurden weggelassen.

Mafia II wurde oftmals von Journalisten als ein reinrassiges Open-World-Spiel angepriesen und nach entsprechenden Kriterien bewertet. Wie ist Ihre Meinung dazu?
Spielejournalisten sehen das Design und das Grundgerüst, nicht unbedingt unsere Absicht. Das Spiel konzentriert sich auf die Geschichte. Im Vergleich zu ähnlichen Spielen ist Mafia II eindeutig linearer, so erhielten viele den Eindruck, vom Spiel eingeschränkt zu werden. Uns ging es nicht um Freiheit, sondern um Erfahrung. Wenn auch auf Kosten der Freiheit. Für Spieler, die Spiele erleben möchten, ist Mafia II erste Wahl. Für Spieler, die Wert auf eine komplett offene Welt legen, ist die Geschichte von geringem Interesse und Mafia II somit nicht die Offenbarung, die man sich vielleicht erhofft hatte.

Wie stehen Sie zur derzeitigen DLC-Politik? Viele Spieler fühlen sich betrogen, wenn schon kurz nach Release neue Inhalte gegen Bezahlung verfügbar sind. Zudem hat man so den Eindruck, dass man nur ein halbes Spiel erstanden hat und fragt sich, warum solche Pakete nicht schon Teil des ursprünglichen Spiels sind.
Bei DLCs geht es nicht um Abzocke. Es ist ein Konzept, das gegen den aktuellen Trend zum Second-Hand-Spiel kämpft. Videospiele sind ein riesiger Markt. Spiele werden wiederverkauft, was zwar Geld in Ihre eigene Tasche spült, jedoch nicht in die des Publishers und damit des Finanzierers. Es gibt nur wenige Möglichkeiten gegen diesen Trend anzukämpfen. Eine Möglichkeit ist, den Spieler stetig mit neuen Inhalten zu versorgen, sodass er sich länger damit beschäftigt. DLCs versorgen den Spieler für relativ wenig Geld mit neuen Inhalten und Herausforderungen, was auch dazu führt, dass Spiele seltener den Eigentümer wechseln.

Preorder-DLCs ab 28. September (Update)

Preorder-Packs

Die ursprünglich für Vorbesteller gedachten DLC-Packs (Greaser, War Hero, Renegade und Vegas) können ab nächster Woche von allen Spieler erworben werden.
Ab kommenden Dienstag den 28. September, sind die vier DLC-Packs für je 2,99 Euro (respektive je 240 MS Punkte) über Steam und Xbox Live sowie für je 2,49 Euro über das PlayStation Network erhältlich.

Was die Zusatzinhalte bieten, zeigt unsere Übersicht:

Das exklusiv in der Collector’s Edition enthaltene Made Man Pack wird vorerst noch nicht regulär zu kaufen sein.

Update, 28.09.2010

Die DLCs sind ab sofort über Steam, XBL und das PSN erhältlich. Der Preis liegt bei 2,99 Euro bzw. 240 MS Punkten pro Pack.

Jack Scalici verrät DLC-Pläne: keine Fortsetzung der Story, dafür Lückenfüller

Jack Scalici

In einem kurzen Interview entlockte die Spielewebseite Krawall.de dem Director of Creative Production, Jack Scalici, einige Details zu künftigen DLCs für Mafia II.

So sollen kommende Zusatzinhalte die Lücken in der Geschichte auffüllen, in denen der Spieler beispielsweise mit Vito unterwegs ist und nicht sieht, was währenddessen in Joes Leben passiert (Stichwort: Joe’s Adventures?!).

Ich denke, es gibt Stellen in der Handlung, in denen wir nicht genau erfahren, was Vito getan hat. Oder Stellen, an denen wir nicht sehen, was Joe tut, während wir mit Vito unterwegs sind.Die Story wurde von Anfang an mit diesen großen „Löchern“ in ihrer chronologischen Erzählung, mit diesen Zeitsprüngen entworfen, die wir nun auffüllen können.

Viele Spieler wünschen sich eine Fortsetzung der Geschichte, die das offende Ende anknüpft. Laut Scalici war es jedoch von Anfang an das Ziel der Entwickler, den Spieler hier mit gemischten Gefühlen zurück zu lassen. Damit dürfte die Hoffnung nun erst einmal begraben sein. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt…

Mafia II: Was bringt die Zukunft?

Was bringt die Zukunft?

Seit Freitag steht Mafia II nun offiziell weltweit in den Händlerregalen und viele haben die Geschichte rund um Vito Scaletta bereits durchgespielt.
Doch wie geht es nun weiter mit Mafia II? Was erwartet den Spieler in naher Zukunft? Hier ein kleiner Ausblick, darunter sicherlich auch Überraschendes

ZukunftJimmy’s Vendetta

Das Handbuch verrät, dass der kostenpflichtige DLC schon bald veröffentlicht wird. In dem für PS3, Xbox 360 und PC erscheinenden Zusatzinhalt, machen sich die Spieler die Hände schmutzig, wenn sie Jimmy helfen, den Mist anderer Leute wegzuräumen. Viele neue Stadtmissionen und Schauplätze bieten den Spielern zahlreiche Gründe, sich noch einmal auf den Weg nach Empire Bay zu machen. Dabei sammelt ihr Punkte für euer Abschneiden, Powerslides und Volltreffer. Diese Punktzahlen werden sofort im neuen Bestenlistensystem verzeichnet, was zu einem höheren Wiederspielwert im Kampf um die obersten Plätze führt.
Das DLC-Paket enthält zudem neue Trophäen respektive Achievements.

ZukunftFreie Fahrt?

Eine Modifikation, die eigentlich mehr ein Hack ist, sorgt derzeit für Gesprächsstoff im Lager der Mafia-Anhänger. Sie aktiviert einen im Programmcode enthaltenen Freie Fahrt Modus, ähnlich dem aus dem Vorgängerspiel. Dies wirft unweigerlich die Frage auf, wieso der Modus nicht in der Verkaufsversion spielbar ist, wenn er doch im Code existiert.
2K Games war von der Mod nicht gerade begeistert. Ein Forum, von dem aus die benötigten Dateien ursprünglich verteilt wurden, ist mittlerweile nicht mehr erreichbar. Wir raten eindringlich von der Verwendung ab und werden auch nicht im Detail darüber berichten. Vielmehr tippen wir auf einen nachträglichen DLC, der den Modus freischaltet – vielleicht ja schon zusammen mit Jimmy’s Vendetta.

ZukunftJoe’s Adventures

Was ist Joe’s Adventures? Gute Frage, wir wissen es (noch) nicht. Fest steht nur, dass dieser Titel in einer Auflistung aller verfügbaren Anwendungen befindet, die über Steam heruntergeladen werden können. Der Eintrag Joe’s Adventures befindet sich direkt bei den Preorder-DLCs und den einzelnen Sprachversionen von Mafia II.
Denkbar wäre ein DLC in dem der Spieler die Rolle von Joe übernimmt. Wer bereits das Ende des Hauptspiels gesehen hat, kann mit dieser Vorstellung sicherlich etwas anfangen.
Wir warten ab und lassen uns überraschen.

ZukunftAddon oder Story-DLC?

Einige Spieler sind von dem doch recht offenen Ende der Geschichte von Mafia II enttäuscht. Was läge da näher, als der Story eine Fortsetzung zu verpassen? Potential steckt genug in den Charakteren und Empire Bay für ein paar zusätzliche Kapitel.
Wir halten eine Verlängerung der Handlung nicht für unmöglich.

DLC: Fluch oder Segen?

Was auch immer kommen mag, die Lebenszeit von Mafia II wird auf alle Fälle durch DLCs verlängert. Doch sind diese Zusatzinhalte ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist es schön, dass ein tolles Spiel um neue Inhalte erweitert wird, andererseits bieten DLCs meist nicht genügend Substanz um deren oft hohe Preise zu rechtfertigen.

Wie denkst du über DLCs? Fluch oder Segen?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...