Beiträge abgelegt unter: Jack Scalici

Zehnter und letzter Teil des Mafia II Podcasts

https://mafia-daily.net/img/content/m2podcasts/podcasts.jpg

Mit der Veröffentlichung der mittlerweile zehnten und auch letzten Folge des offiziellen Mafia II Podcasts blicken Jack Scalici, Denby Grace und Dan Schmittou auf die Entwicklung von Mafia II zurück. Durch den Podcast leitet wie immer Community Managerin Elizabeth.

In der letzten Episode lässt man den Entwicklungsprozess Revue passieren, Denby und Dan sprechen über ihre Rollen bei der Entwicklung und die größten Herausforderungen. Zudem wird auf das positive Feedback von zahlreichen Spielern aus aller Welt eingegangen – über den Frust vieler Spieler wird jedoch geschwiegen. Die zehnte und letzte Episode ist mit knapp 23 Minuten Laufzeit zugleich die Längste. Wie immer folgt unter diesen Zeilen in gewohnter Mafia-Daily.net-Manier der Stream samt Download.
Viel Spaß mit der letzten Folge des Mafia II Podcasts.

Episode 10 – Rückblick

Stream:

Download:

Mafia II Podcast Folge 10 [21,0 MB | 970 Klicks]

Jack Scalici verrät DLC-Pläne: keine Fortsetzung der Story, dafür Lückenfüller

Jack Scalici

In einem kurzen Interview entlockte die Spielewebseite Krawall.de dem Director of Creative Production, Jack Scalici, einige Details zu künftigen DLCs für Mafia II.

So sollen kommende Zusatzinhalte die Lücken in der Geschichte auffüllen, in denen der Spieler beispielsweise mit Vito unterwegs ist und nicht sieht, was währenddessen in Joes Leben passiert (Stichwort: Joe’s Adventures?!).

Ich denke, es gibt Stellen in der Handlung, in denen wir nicht genau erfahren, was Vito getan hat. Oder Stellen, an denen wir nicht sehen, was Joe tut, während wir mit Vito unterwegs sind.Die Story wurde von Anfang an mit diesen großen „Löchern“ in ihrer chronologischen Erzählung, mit diesen Zeitsprüngen entworfen, die wir nun auffüllen können.

Viele Spieler wünschen sich eine Fortsetzung der Geschichte, die das offende Ende anknüpft. Laut Scalici war es jedoch von Anfang an das Ziel der Entwickler, den Spieler hier mit gemischten Gefühlen zurück zu lassen. Damit dürfte die Hoffnung nun erst einmal begraben sein. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt…

Podcast Episode 9: Stimmung & Musik

Mafia 2 Podcasts

Soeben wurde die 9. Episode des offiziellen Mafia II Podcast veröffentlicht. Einmal mehr stellt sich Jack Scalici den Fragen von Community Managerin Elizabeth Tobey. Der Schwerpunkt der heutigen Ausgabe liegt dabei auf der Stimmung und der Musik in Mafia II. Nachfolgend könnt ihr euch den Podcast wie gewohnt als Stream anhören oder auch herunterladen. Zudem haben wir haben die interessanten Fakten kurz zusammengefasst.

Stream:

Download:

Mafia II Podcast Folge 9 [27,7 MB | 861 Klicks]

Fakten & Infos:

  • Zu Beginn des Spiels hört man Songs von Bing Crosby, Peggy Lee, Dinah Shore oder den Andrew Sisters.
  • Die Musik ist sehr patriotisch, dreht sich um die Vereinigten Staaten.
  • Die Radiomoderatoren reden über die aktuellen Geschehnisse im 2. Weltkrieg, etc.
  • In den 50ern kommen Künstler wie Dean Martin oder Tony Bennett groß raus.
  • Es ist zudem die Geburt des Rock’n Roll: Little Richard, Chuck Berry – die Pioniere des Rock’n Roll sind alle im Spiel vertreten.
  • Es sind etwas mehr als 120 Songs im fertigen Spiel.
  • Bereits vor rund 5 Jahren wurden Planungen für den Soundtrack gemacht. Nur die besten Songs sollten enthalten sein, deshalb wurden die top 1500 Songs der 1920er bis 1950er Jahre herausgepickt und anschließend für die nächsten zwei Jahre regelmäßig von Jack durchgehört. Anschließend wurde die Zahl auf circa 300 reduziert. Danach verhandelte man mit den Plattenfirmen und endete letztlich bei 122 Songs.
  • Jede Radiostation spielt unterschiedliche Stilrichtungen.
  • Im fertigen Spiel erwarten uns neben Rock’n Roll und Pop-Songs auch Vertreter des R&B, Jazz und Rock.
  • Je nach Spielsituation wird ein passender Song gespielt.
  • Nachts werden langsamere, ruhiger Songs gespielt als tagsüber.
  • Der orchestrale Score wurde von 2K Czechs Matus Siroky komponiert und enthält etwa drei Stunden Musik.
  • Der Song „Return to Me“ von Dean Martin wird den Spielern noch lange im Gedächtnis bleiben, verspricht jedenfalls Jack.

USA Today präsentiert sechs coole Dinge, die du noch nicht über Mafia II wusstest…

Gamehunters.com

Man mag es kaum glauben, dass es bei all den Informationen, die während der langen Entwicklungszeit bislang ans Tageslicht gefördert wurden, tatsächlich noch interessante Fakten gibt, von denen wir bislang nichts gehört haben. Welch Glück, dass sich die Redakteure von Gamehunters – einer Community von USA Today – Jack Scalici geschnappt haben und ihm sechs dieser unbekannten Infos entlocken konnten.

Atmosphäre:

In Empire Bay gibt es annähernd 100 Telefonzellen, 3.000 statische Objekte, 14.000 dynamische interaktive Objekte (Mülleimer, Laternenmasten, Gartenzäune, Zapfsäulen, etc.) und 25.000 Bäume, Büsche und Grasbüschel. Um dem Spiel noch mehr Realismus einzuverleiben, wurden Reflektionen ins Spiel eingefügt. So spiegelt sich die Spielwelt im Autoblech, Spiegel zeigen die Charaktere und Einrichtung.

Angenehme Nachtruhe:

Selbst wenn die Sonne untergeht bleibt das Spiel ein Augenschmaus. Bei Nacht wird Empire Bay von mehr als 7.000 Lichtern und Objekten mit selbst-leuchtenden Texturen erhellt.

Ein starker Charakter:

Mehr als 200 Charaktere wurden für das Spiel kreiert. Im Durchschnitt dauerte die Fertigstellung einer einzelnen Figur ganze 2 Wochen. Auf Arbeitstage umgerechnet ergibt das mehr als 16.000 Stunden harter Arbeit, allein für die Entstehung aller Charaktere.

Lass die Musik sprechen:

Mafia II enthält 3 Stunden orchestralen Soundtrack, welcher vom Prager FILMharmonic Orchester eingespielt wurde. Der lizensierte Soundtrack enthält mehr als 120 Songs aus den 40ern und 50ern. Darunter: Ain’t that a Kick in the Head von Dean Martin, Boom Boom von John Lee Hooker, Mambo Italiano von Rosemary Clooney, It Don’t Mean a Thing von Duke Ellington und Rave On von Buddy Holly.

Sprachaufnahmen:

Bei Sprachaufnahmen von Spielen spricht meist nur ein Sprecher gleichzeitig. 2K Games nahm die Dialoge mit allen Beteiligten dieser Szene gleichzeitig auf. Dadurch konnten die Sprecher aufeinander eingehen, sodass die Dialoge aufgrund kleinerer Improvisationen dynamischer und authentischer wirken. Jack Scalici sorgte vor Beginn der Aufnahmen dafür, dass Wörter, die für die meisten als mafiatypisch angesehen werden (Familie, Ehre, Respekt), gar nicht erst in den Aufnahmen auftauchen.

Das Casting ruft:

Robert „Bobby“ Costanzo, der Joe Barbaro in der englischen Version seine Stimme leiht, tauchte im knapp 20 Jahre alten Spiel „Sewer Shark“ von Sega auf. Donald Gibb und Curtis Armstrong wurden durch ihre Rollen im Film „Revenge of the Nerds“ (1984) bekannt.

Fragen und Antworten mit Jack Scalici

https://mafia-daily.net/img/artikel/forum_neu.jpg

Nicht nur Denby Grace treibt sich drezeit im offiziellen Forum rum, auch sein Kollege Jack Scalici stellt sich den Fragen der Community. Wir haben natürlich auch in diesem Fall alle wichtigen und interesanten Facts zusammengetragen:

  • Was ist das Besondere an den Radiosendern in Mafia II?
    Die einzelnen Stationen verhalten sich wie echte Sender. Zwischen den einzelnen Songs wird moderiert, Werbung oder Kriegspropaganda eingespielt. Mit der fortschreitenden Zeit ändert sich aber auch die Songauswahl der Sender. Hört man in den 40ern noch Klassiker von Django Reinhardt oder Louis Jordan, spielen die Sender in den 50ern Pop-Klassiker von Louis Prima, Dean Martin oder Tony Bennett. Einige Evergreens aus den 40ern werden dann zwar auch noch zu hören sein, der Fokus liegt aber auf den aktuelleren Songs – wie bei den realen Vorbildern.
  • Kann der Spieler Vito eine Zigarette rauchen lassen?
    Während der Spieler die Kontrolle über Vito hat, wird dies nicht möglich sein.
  • Wird es auch in den 50ern ein Winterszenario geben?
    Man wird auch in den 50ern die Gelegenheit haben, das Winterwunderland Empire Bay zu erleben, oder eben auch nicht. Laut Jack macht diese Aussage erst Sinn, nachdem man das Spiel gespielt hat…
  • Wie viel Score steckt in Mafia II?
    Der komponierte Soundtrack umfasst ca. 3 Stunden Laufzeit.
  • Kann man den Soundtrack komplett abstellen?
    Ja, dafür gibt es eine Option im Menü.
  • Kann Vito Fernseh schauen?
    Nein, die Rechte an den alten Sendungen wären zu teuer gewesen. Das Geld wurde stattdessen in die Musik der Radiosender und den Soundtrack investiert.
  • Kann man nach dem Ende der Story noch in Empire Bay herumfahren?
    Ja. Details dazu wollte Jack nicht preisgeben.

Morgen beantwortet auch Jack eine weitere Runde an Fragen. Wir sind gespannt, was dabei herauskommt.

Jack Scalici im Interview, Previewvideo mit Denby, keine Open-World-Offenbarung

Gamepro Interview mit Jack Scalici

Jack Scalici, Director of Creative Production, stand dem amerikanischen Spielemagazin GamePro kürzlich in einem Interview Rede und Antwort. Dieses wurde nun auf deren Webseite veröffentlicht.

Neuigkeiten zu Mafia II sucht man zwar vergebens, jedoch gewährt das Interview einen sehr guten Einblick in die Entwicklung von Mafia II bei 2K Czech. So erfahren wir, dass ein Kriterium für die Auswahl der englischen Synchronsprecher deren persönliche Vergangenheit war. Es wurden Leute gesucht, die ähnliche Erfahrungen wie ihre Sprechrollen gemacht haben, um sich besser in deren Situation hineinversetzen zu können.

Außerdem verrät uns Jack, dass die Jungs von 2K Czech bei ihren Versuchen ihr Englisch zu verbessern viele Ausdrücke aus den Dialogen von Mafia II übernommen haben. Das Ergebnis fiel erwartungsgemäß derb aus… Das ganze Interview könnt ihr bei den Kollegen von GamePro.com nachlesen.

Bei electric playground wurde eine weitere Videopreview veröffentlicht. Neben der üblichen Fragen an Denby Grace bekommen wir auch wieder bekannte Gameplay-Schnipsel zu sehen. Den dreiminütigen Bericht findet ihr unter diesen Zeilen in Form eines Streams. Danke an Mafia-TheGame.de.

[Video nicht mehr verfügbar]

Mafia II ist keine Open-World-Offenbarung…

So urteilt das Spielemagazin Xbox World 360, nachdem dessen Redakteure ein wenig Zeit hatten Mafia II anzuspielen.

Mafia II ist nicht die Open-World-Offenbarung, die möglicherweise manch einer erwartet hatte. Die gute Nachricht ist: es ist dennoch verdammt brilliant. Es sieht unverschämt gut aus, spielt sich angenehm und – wenn der überragende Vorgänger ein Anzeichen dafür ist –  wird Missionen, die einem im Gedächtnis bleiben, mit einer spannenden Mafiastory, die eines Scorsese ebenbürtig ist, miteinander vereinen.

Das selbe Magazin sorgte übrigens vor zwei Tagen für Schlagzeilen, mit der Behauptung Empire Bay ist nur ein Drittel so groß wie Liberty City aus GTA IV. Was es damit auf sich hat, lest ihr in unserem Newsartikel vom Dienstag.

Nachtrag:

Hier noch ein Videointerview von GirlGamerTV mit Jack Scalici von der GDC 2010.

Mafia II Podcast Episode 5 veröffentlicht

Podcast Episode 5

In der soeben veröffentlichten fünften Episode des offiziellen Mafia II Podcasts stellt sich Jack Scalici den Fragen von Elizabeth Tobey und plaudert überwiegend über die Charaktere im Spiel. Danke an unser Forenmitglied chetto für den Hinweis.

  • Die Anzahl der Charaktere ist mittlerweile von 150 auf 200 angestiegen. Stolze 50 davon sind lediglich Passanten, wie Taco-Verkäufer oder alte Damen. Die anderen 150 sind Sprechrollen. Jede einzelne hat in etwa zehn Zeilen Text. Im Vergleich dazu kommen die Hauptcharaktere in etwa auf 1.000 Zeilen. Das ganze Script umfasst zwischen 120.000 und 150.000 Wörter; im Moment.
  • In Mafia II bekommt man nicht nur die typischen italo-amerikanischen Mafiosi zu Gesicht. Der Spieler begegnet neben Italienern und Sizilianern auch Iren, Schwarzen und Chinesen. In Empire Bay leben aber auch Freiberufler, die keiner Mafia-Familie angehören. Sprecht ihr diese an, haben sie vielleicht einen kleinen Job für euch, wie etwa ein Auto zu besorgen. Doch auch der Spieler kann diesen Charakteren Anweisungen geben und so beispielsweise bequem ein Auto entsorgen lassen.
  • Zu Beginn des Spiels bekommen wir Vito als kleinen Jungen zu Gesicht, als er gerade mit seiner Familie in den USA ankommt.

Stream

Download

Mafia II Podcast Folge 5 [19,6 MB | 991 Klicks]

Episode 1 – 4 des Podcasts findet ihr hier.