Beiträge abgelegt unter: Karte

Die Entstehung des New Orleans von Mafia III

New Orleans in Mafia 3

Mafia III spielt im New Orleans des Jahres 1968. Die in Louisiana gelegene Metropole ist bekannt für Mardi Gras, Voodoo, Jazz und vieles mehr. In Videospielen fand sie bislang kaum Beachtung, doch die Entwickler sahen in New Orleans den perfekten Schauplatz für ihr Open-World-Spiel. Dem Game Informer standen die Jungs von Hangar 13 nun Rede und Antwort und erklären, wie das New Orleans von Mafia III entsteht.

Weiterlesen

Exklusiv: Lost Heaven Fan-Karte (Update)

Lost Heaven Fan-Karte

Wir sind stolz euch heute eine weitere Exklusivität vorstellen zu dürfen. Dank des unermüdlichen Einsatzes und unzähliger investierter Stunden harter Arbeit des französischen Mafia-Fans LHcarto, sind wir in der Lage, euch die wohl detaillierteste und hochwertigste Karte von Lost Heaven, Schauplatz des ersten Mafia, als lokalen Download anzubieten.

Seine Version basiert auf der offiziellen Karte, die jedem Exemplar der PC-Version beilag, wurde jedoch stark erweitert und verbessert. Unter anderem wurden das ländliche Areal vervollständigt und die Rennstrecke sowie die Missionsschauplätze ergänzt.

Dabei liegt LHcarto’s Karte in 4 Versionen und jeweils 4 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch) vor:

  • Version A = Grundlegende Karte, keine Ortsbeschreibungen, lediglich Piktogramme (Parkplätze, Krankenhaus, Damm, Flughafen, Zugbrücke, Hafengebiet) und eine Legende.
  • Version B = Version A + Namen der Stadtteile, Brücken, interessante Orte und Hochbahnstationen.
  • Version C = Version B + Nummern und Namen der öffentlichen Gebäude der Stadt.
  • Version D = Version C + sämtliche Missionsschauplätze und Schauplätze der Nebenziele.

Der Download umfasst alle Versionen in einem Paket.

Übrigens: Die Arbeiten an der Karte sind noch längst nicht abgeschlossen. LHcarto arbeitet an weiteren Sprachen und ist auch zukünftigen Änderungen an der Karte selbst nicht abgeneigt. Bei Fragen, Wünschen, Anregungen oder Kritik könnt ihr ihm gern eine Nachricht (Englisch oder Französisch) schreiben.

Lost Heaven Map by LHcarto (v2) [124,4 MB | 2.030 Klicks]

Update, 15.10.2013: Version 2 online

Jetzt mit Rennstrecke, Nebenzielen und auch auf Russisch!

Joe’s Adventures: neue Gameplayszenen und Karte

SpazioGames.it zeigt neue Gameplayszenen zu Joe's Adventures

Die italienischen Kollegen von SpazioGames.it durften den am 23. November erscheinenden kostenpflichtigen DLC Joe’s Adventures schon vorab ausführlich anspielen. Glücklicherweise haben die Redakteure auch gleich einige neue Szenen aufgenommen, die wir euch in Form des nachfolgenden Videos präsentieren. Doch Vorsicht: Spoiler!

Wer sich dennoch für einige neue Details interessiert, den möchten wir nicht enttäuschen:

  • es gibt ein Wiedersehen mit Marty
  • wir drehen Gangstern das Genick um und…
  • …treffen auf eine Vielzahl leichter Mädchen
  • im Nahkampf tritt Joe mit dem Knie in die Magengrube seiner Kontrahenten
  • es gilt textbasierte Nebenmissionen wie in Jimmy’s Vendetta zu erfüllen
  • Joe treibt sich am Schauplatz der auf der gamescom 2009 gezeigten Nebenmission herum

[Video wurde entfernt]

Ein Blick auf die Karte zeigt zudem auch die neuen Areale, die mit dem Zusatzinhalt zugänglich werden. So zum Beispiel die Straße zum Damm.

Danke an unsere Kollegen von Mafia.Czech-Games.net, durch die wir auf dieses Video aufmerksam wurden.

Offizielle Übersichtskarte zum Download

Mafia II Karte

Bislang konnten wir euch lediglich mit der Karte von Frankie Potts versorgen. Ab sofort findet ihr bei uns auch die offizielle Übersichtskarte von Empire Bay (wie sie jedem Exemplar des Spiels beiliegt) als verkleinertes JPG oder alternativ in Form eines hochwertigen Downloads in voller Auflösung. Der Dank geht an unser Forenmitglied Frost.

offizielle Karte

offizielle Karte [8,3 MB | 3.485 Klicks]

Frankie Potts‘ Karte

Frankie Potts' Karte [2,0 MB | 4.188 Klicks]

Mafia II: Russische Version ausgepackt

Russische Version

Auch ohne offizielle Gold-Meldung wissen wir nun dank der russischen Spieleshopkette Gamer.ru, dass Mafia II bereits Gold gegangen ist und im Presswerk vervielfältigt wurde. Einer der Händler veröffentlichte nun einige Bilder von seiner Lieferung dutzender Mafia II Exemplare (PC-Version). Ein Exemplar hat er auch gleich ausgepackt und zeigt, was in der Standard-Fassung steckt.

Neben der Spiel-DVD befindet sich in der DVD-Hülle, welche in einem Pappschuber steckt, auch noch ein farbiges Handbuch und ein gefalteter Stadtplan, dessen Rückseite mit detailverliebten Werbeanzeigen aus Empire Bay bedruckt ist. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Versionen anderer Länder durchaus abweichen können.

Vielen Dank an unsere Kollegen von Mafia.Czech-Games.net für die Bilder.

Frankie Potts: Screenshot und Karte

Das heutige Update der Geschichte des Frankie Potts liefert uns einen neuen Screenshot, der das Crazy Horse Diner der Greaser Gang zeigt. Dort wird bei Nacht eine Ladung neuer Drogen angeliefert. Außerdem wurde die Karte von Empire Bay aktualisiert. Neu eingezeichnet wurde das von den Greasern besetzte Gebiet inklusive dem Crazy Horse und der alten Gießerei, die als Versteck herhalten muss.

» zur Karte von Empire Bay «

Frankie Potts: Sechstes Update der Karte

Map V2 in  Frankie Potts: Viertes Update der Karte

Das gestrige Update der Geschichte des Frankie Potts beschert uns das nunmehr sechste Update der offiziellen Karte von Empire Bay. Neu hinzu gekommen sind die Standorte vom Anwesen der Vinci und der nicht weit entfernten – jedoch außerhalb der Karte befindlichen – Pferderennstrecke von Empire Bay.

Zudem präsentieren wir euch die Karte erstmals in voller Größe mit allen Außenbereichen, welche zuvor nicht in dieser Zoomstufe sichtbar waren.

» offizielle Karte «

Infos von der E3 zur Demoversion

Infos zur Demo

Aktuell dürfen Spieler und Redakteure aus aller Welt Mafia II auf der Spielemesse E3 in Los Angeles ausgiebig probespielen. Wie bekannt sein dürfte, wird die E3-Demo inhaltsgleich mit der öffentlichen Demo sein, die im August noch vor dem eigentlichen Release veröffentlicht wird. Anhand der bisherigen Eindrücke von der E3-Demo in Form von zahlreichen Gameplayvideos, können wir jetzt schon einige Rückschlüsse auf die Demo ziehen.

Die Mission

Spielbar ist der Buzzsaw-Mission, die bereits aus der E3-Vorführung des letzten Jahres bekannt ist. Allerdings spielte diese damals noch im Winter und begann in einem Diner. Nun startet Vito in seinem Apartment und vom Winter fehlt jede Spur.
Der Wechsel des Settings könnte auf drei Gründe zurückzuführen sein:

1. Die Mission wird auch im fertigen Spiel während des Sommers spielen und wurde komplett über den Haufen geworfen. 2. 2K Games möchte nicht zu viel von der Story preisgeben und änderte speziell für die Demo Setting sowie Storyzusammenhang. 3. Die Zeitbegrenzung existiert nur in der E3-Demo, damit möglichst viele Besucher das Spiel anspielen können. Am wahrscheinlichsten erscheint uns jedoch die zweite Variante, da die kürzlich veröffentlichten PhysX-Screenshots Teile der winterlichen Buzzsaw-Mission zeigten.

Spielgebiet

Natürlich lässt sich nicht ganz Empire Bay in der Demo befahren. Das Bild links zeigt den Kartenausschnitt, der in der Demo befahrbar sein wird. Für die maximal 10-minütige Erkundungstour fällt der Ausschnitt damit ausreichend groß aus, verrät aber auch nicht zu viel vom kompletten Spiel. Der unbefahrbare Teil wird durch rote Blockaden (Bild rechts) vom Demoareal abgetrennt.

 

Spielzeit

Zu Beginn der Demo kann man sich in Vitos Apartment umsehen. Dann klingelt das Telefon. Hebt man den Hörer ab, wird auf diese Weise die Mission gestartet und ein Timer zählt von 10 Minuten gnadenlos herunter. Innerhalb dieses Zeitlimits hat man nun Zeit zum eigentlichen Schauplatz der Demo – die Schnapsbrennerei – zu fahren. Ist die Zeit abgelaufen und man ist noch nicht angekommen, heißt es Game Over. Schafft man es innerhalb der 10 Minuten sein Ziel zu erreichen, folgt die Schießerei in der Brennerei – ohne Zeitlimit. Am Ende rast man erneut unter Zeitdruck – man hat nur 90 Sekunden – mit seinem Auto den Highway entlang auf die große Brücke zu, auf der die Demo endet.