Beiträge abgelegt unter: Martin Zavrel

Enthüllung von Mafia III auf der E3 2011?

E3 2011

In wenigen Tagen ist es wieder so weit. Im Los Angeles Convention Center findet vom 7. bis 9. Juni die weltgrößte Spielemesse, die Electronic Entertainment Expo (kurz E3) statt. Zahlreiche Publisher aus aller Welt präsentieren die aktuellen Versionen ihrer neusten Hits und enthüllen bislang unbekannte Titel.
Doch wie sieht eigentlich das Lineup von Take Two, respektive 2K Games aus? Rockstar Games hat abgesagt, 2K Games zeigt neues Material zu den vielversprechenden Titeln XCOM, BioShock Infinite und The Darkness 2. Von Spec Ops: The Line des deutschen Entwicklerstudios Yager aus Berlin darf man wohl keinen Auftritt erwarten.

Keine großen Überraschungen also, was das E3-Lineup von 2K Games angeht. Oder etwa doch?

Wir erinnern uns:

  • Es war Ende Januar, als auf Gamasutra.com eine Stellenausschreibung von 2K Czech zu lesen war. Damals suchte man nach einem erfahrenen Senior Game Designer für die Spielmechanik in einem Open-World-Game. Sofort fiel der Gedanke auf Mafia III.
  • Im März veröffentlichte 2K Czech Top Spin 4 und dürfte damit wieder genug Ressourcen für einen neuen AAA-Titel zur Verfügung haben. Erneut kommt uns Mafia III in den Sinn.
  • Hinzu kommt, dass man bei 2K Games sehr positiv auf unsere weltweite Meinungsumfrage reagierte. Sowohl Elizabeth Tobey als auch Denby Grace und Martin Zavrel haben die Auswertung dankend entgegengenommen und persönlich ihr Interesse bekundet.

Steht uns etwa eine überraschende Ankündigung von Mafia III auf der E3 2011 bevor?

Wir sind uns sicher, ein Mafia III wird kommen. Allerdings glauben wir nicht an eine Enthüllung nächste Woche in Los Angeles. Dafür ist es etwa 9 Monate nach der Veröffentlichung von Mafia II einfach noch zu früh. Doch wer weiß, vielleicht wartet schon die gamescom 2011 in Köln (18. – 21. August) mit einer satten Überraschung auf uns. Zum Beispiel in Form eines Mafia III Ankündigungstrailers analog zu Mafia II und der Games Convention 2007 in Leipzig.

Wann auch immer Mafia III enthüllt wird, wir sind bereit und wären auch nicht sauer, wenn es doch schon kommende Woche in Los Angeles dazu kommen würde. Versprochen!

Martin Zavrel stellt sich den Fragen der Community und verrät neue Infos zum DLC Joe’s Adventures

Im offiziellen Forum von 2K Games beantwortet Martin Zavrel derzeit einige Fragen der Community. Dabei verrät er auch einige Details zum demnächst verfügbaren DLC Joe’s Adventures. Wir haben für euch die interessantesten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Wo ist die Mission von der gamescom 2009?
Teile des gamescom Gameplays sind in andere Stellen des Spiels eingeflossen. Es war eine frühe Version, weshalb sich über die Zeit hinweg noch viel geändert hat, bis wir das Spiel mehr als ein Jahr später fertiggestellt haben.

Sollte es nicht mehr als einen Kriegslevel geben?
Die Kriegssequenz war ursprünglich um Einiges länger geplant, allerdings hielt sie den Spieler zu lange von dem eigentlichen Kernspiel ab, weshalb wir sie kürzten.

Wird es Nahkampfwaffen oder öffentliche Verkehrsmittel in Joe’s Adventures (kurz „JA“) geben?
Nein. Was es im Hauptspiel nicht gab, wird auch nicht per DLC eingeführt.

Wo sind die Nebenmissionen hin?
Wir haben einige Zeit an den Nebenmissionen gearbeitet, bekamen aber mehr und mehr das Gefühl, dass sie den Erzählfluss zu sehr unterbrechen würden. Daher entschieden wir uns dazu, die besten Teile in die Hauptmissionen zu integrieren (z.B. Kapitel 14) und den Rest herauszunehmen.

Wird irgendwann auch Vito’s Story fortgesetzt?
Nein. Das Ende ist das endgültige Ende.

Einige Teile der Karte sind nicht zugänglich. Warum?
Ursprünglich wollten wir an einigen Schauplätzen weitere Missionen stattfinden lassen. Diese passten jedoch nicht zum Konzept oder waren schlichtweg nicht hochwertig genug, um im Spiel zu bleiben und flogen raus. Daher sind einige Gebiete nicht erreichbar, was sich mit JA teilweise ändern wird.

Kann man den Dezilia 410 Grand American in JA fahren, wann immer man will?
Ja, damit kann man sich austoben so lange man will.

Werden die neuen Inhalte aus JA auch im Hauptspiel verfügbar sein?
Nein.

Wie viele Stunden beträgt die Spielzeit von JA?
Zirka 5-8 Stunden je nach Spielweise.

Wird JA neue Zwischensequenzen bieten?
Ja, viel mehr als noch bei Jimmy. Allein das erste Kapitel enthält ca. 10 Cutscenes, um Joe’s Story würdig einzuleiten.

Martin Zavrel plaudert über die aufwendigen Aufnahmen des Soundtracks

Mafia II Soundtrack

Martin Zavrel hat sich etwas Zeit genommen, um über die Aufnahmen des Soundtracks für Mafia II durch das Prager FILMharmonic Orchesters zu plaudern. Hier seine Worte:

Die erste Novemberwoche wurde zu einem entscheidenden Meilenstein für die Musik von Mafia II.

Bisher nutzen wir elektronische Musik-Samples im Spiel, die je nach Bedarf von unserer hausinternen Musikabteilung komponiert und angepasst wurden. Für uns ist es wichtig, dass die Musik schon sehr früh während der Entwicklung komponiert wird. Besonders bei Mafia II, einem Spiel, das eine emotionale Story und spektakuläre Zwischensequenzen liefern soll. Daher spielt die Musik nicht nur am Ende eine bedeutende Rolle, sondern bereits zuvor, während wir das Spiel kreieren. Wir haben von Beginn an viel Wert auf den Soundtrack gelegt. Wir haben uns mit der Zeit sehr an die elektronischen Samples gewöhnt und dachten, dass diese fast so gut wie Live-Aufnamhen seien – vor allem seitdem wir auf einige der besten Sound- und Instrument-Bibliotheken der Welt zurückgreifen können.

All das hat sich letzte Woche geändert.

Von der ersten Minute an, in der die Musiker des Prager FILMharmonic Orchesters Platz genommen haben und zu spielen begannen, haben wir sehr schnell zweierlei Dinge wahrgenommen: Zum einen ist das Orchester überragend gut, zum anderen sind sowohl Tonfarbe, als auch Tontiefe und der Klang von live gespielten Instrumenten über jedes elektronisches Sample erhaben. Wir wurden von der Schönheit der Musik zu Tränen gerührt.

Das ganze Spiel wurde dadurch gleich 1.000 mal besser und dank seiner Erzählkunst förmlich lebendig. Ich bin zuversichtlich, dass Mafia II beim Durchspielen ein Gänsehautgefühl vermitteln wird. Stellt eure Heimkinoanlage auf und macht eure Sinne bereit für eine unbeschreibliche akustische Erfahrung.

Zerstörung eines Restaurants

Nach den Bildern von Joe’s Appartement im Wandel der Zeit, sind abermals ein paar bekannte Bilder in hoher Qualität auf der offiziellen Community-Seite veröffentlicht worden. Sie zeigen ein Restaurant vor und nach dessen Zerstörung. Und wieder einmal verrät uns Martin Zavrel einige Details dazu.

Vorher:
Das Restaurant ist eine von vielen interaktiven Locations in Empire Bay. Du kannst reingehen, dich hinsetzen, dein Lieblingsessen und -getränk bestellen und dazu ein paar Songs aus der Jukebox lauschen oder den anderen Gästen bei ihren regen Unterhaltungen zuhören. Um die Umgebung besser präsentieren zu können, schlichen wir uns kurz vor den Öffnungszeiten rein.

Nachher:
Möglicherweise hat jemand nicht rechtzeitig Schutzgeld gezahlt oder ein Gast war zur falschen Zeit am falschen Ort – wie auch immer. Wenn die Mafia mal zuschlägt, wird es für alle Beteiligten brenzlig. Wie man sehen kann, wurde alles komplett zerstört: Die gesamte Dekoration, die Möbelierung und die Küchengeräte. Von der kleinsten Kaffeetasse bis hin zu den Tischen und Stühlen fiel alles der Wut der Gangster zum Opfer.

Martin Zavrel über Joe’s Appartement und ein neues Wallpaper

Bereits vor einiger Zeit – genauer gesagt im Mai diesen Jahres – tauchten drei Bilder auf, die Joe’s Appartement im Wandel der Zeit zeigten. Nun hat Martin Zavrel das Thema noch einmal aufgegriffen und sich zu den drei Bildern geäußert.

1940er:
Das erste Bild zeigt Joe’s Appartement zu Beginn der Geschichte. Der Krieg in Europa steckt in den letzten Zügen. Die 40er waren in den USA eine entbehrungsreiche Zeit, was sich in der Farbgebung der Dekoration und den Möbeln wiederspiegelt. Auf diesem Screenshot sieht man gut, wie sich das Team die Mühe gemacht hat, selbst die kleinsten Details herauszuarbeiten. Stolzerfüllt entwirft es historisch korrekte und glaubwürdige Räume. Dies trägt dazu bei, dass sich die Szene genau so anfühlt, wie es damals war. Wenn man genau hinsieht, kann man einen BH hinter Joe auf dem Bett erkennen – man kann davon ausgehen, dass er sein Zuhause auf seine eigene, einzigartige Weise gestaltet. Trotz der schweren Zeit.

Frühe 1950er:
Anfang der 50er wird alles etwas aufregender. Die Menschen fangen langsam an sich zu verwirklichen – was ihnen nach der langen entbehrungsreichen Zeit auch vergönnt sei. Offensichtlich hat sich Joe ganz ordentlich gemausert, was es ihm erlaubt hat, sich ein paar schicke moderne Möbelstücke für sein Appartement zu kaufen – sein Fernseher und sein teurer Vorleger sind gute Beispiele. Abermals erzählen die Details in diesem Bild ihre eigene Geschichte: Geld, Waffen, Bierflaschen auf dem Tisch, ein Baseballschläger neben dem Kamin, eine Damenhandtasche beim Bett… es gibt in dieser Szene gibt so viel über Joe zu lernen.

Späte 1950er:
Zu diesem Zeitpunkt des Spiels sieht man Joe wie er leibt und lebt. Er ist ein gemachter Mann und hat das Geld seine Träume zu verwirklichen. Das zeigt sich in seinen Habseligkeiten und in der Art, in der er sein Appartement dekoriert hat. Unglücklicher Weise unterstreicht dies – wie man zweifellos erkennen kann – seinen ziemlich exzentrischen Geschmack, was Mode angeht.

Außerdem haben wir heute noch ein neues Wallpaper in den Auflösungen 1024 bis 1920 für euch. Wir hoffen es gefällt.

 

Wallpaper Pack 21 [2,3 MB | 1.054 Klicks]

 

Fragen und Antworten mit Denby Grace und Martin Zavrel

Denby und Martin haben sich zuletzt im offiziellen Forum die Zeit genommen, einige Fragen der Member zu beantworten.
Hier eine Auflistung der interessantesten und beliebtesten Fragen:

Wie viele Nebenmissionen wird es geben und wie lang werden diese sein? Wie werden sie in die Haupthandlung eingebunden?

Die endgültige Zahl der Nebenmissionen ist noch nicht festgelegt. Wir arbeiten immernoch sehr hart daran, so viele wie möglich ins fertige Spiel zu integrieren. Wir haben massig tolle Ideen – genug für mehrere Spiele. Was das Zusammenspiel angeht: die Nebenmissionen sind komplett in die Haupthandlung eingebunden und beginnen immer dann, wenn es logisch und natürlich erscheint. Wir haben hart daran gearbeitet, dass sie möglichst echt und glaubhaft wirken und zudem auch mit der eigentlichen Story harmonieren. Mehr Informationen dazu wird es auf der GamesCom geben.

Warum habt ihr euch für drei Familien entschieden und nicht für 2 oder 4?

Oder gleich 10 Familien! Ich denke, dafür gibt es keinen bestimmten Grund. Als Daniel Vavra die Story geschrieben hat, wurden es nunmal drei. So hat es dann auch am besten funktioniert.


Sind die Schneeeffekte dynamisch? Schmilzt er? Wie fällt er von den Autos?

Der Schnee ist dynamisch und nicht dynamisch. Das Wetter und die Jahreszeiten wechseln nicht in Echtzeit, daher wird man dem Schnee, so wie er in den Straßen von Empire Bay herumliegt, nicht beim Schmelzen zusehen können. In einigen Missionen wird er mehr oder weniger geschmolzen sein, aber auch nur, weil wir das so gewollt haben. Allerdings wird der Schnee von Autos und anderen Objekten herunterfallen, wie ihr vielleicht auch schon gesehen habt.


Was passiert, wenn Autos mit Gegenständen oder anderen Autos zusammenstoßen?

Es kommt zum Crash und die Autos werden beschädigt. Die Fahrzeuge sind komplett zerstörbar, mit vielen Einzelteilen die gezielt verbeult oder abgefahren werden können (z.B. Fenster, Reifen, die Motorhaube oder der Kofferraum). Es ist wirklich verdammt cool, wie sehr man die Wagen zu einem Haufen Schrott formen kann. Neben den Autos gibt es in der Welt von Mafia 2 aber noch viele andere dynamische Objekte, die man kaputt machen kann – Briefkästen, Hydranten, etc. etc..


Wird es eine automatische Zielfunktion geben?

Ja, es wird eine Zielunterstützung im fertigen Spiel vorhanden sein. Diese ist aber optional und wird möglicherweise auch abhängig vom gewählten Schwierigkeitsgrad sein.


Wird es bei den Waffen einen Kick-Back-Effekt bzw. Rückstoß geben?

Natürlich! An solchen Dingen arbeiten wir momentan und verbessern diese täglich immer mehr. Ich denke anhand des letzten Gameplayvideos kann man sehr gut erkennen, wie schwer die Tommy Gun aufgrund ihres Rückstoßes zu beherrschen ist. Bei den Schrotflinten ist es das gleiche und dass, obwohl – wie ich bereits sagte – noch fieberhaft daran gearbeitet wird.



Wird es beim Fahren eine Ich-Perspektive geben?

Das haben wir noch nicht entschieden. Momentan sind bereits einige Kameras ins Spiel implementiert (eine davon ist im Auto). Wir spielen noch mit jeder einzelnen herum und versuchen sie zu optimieren, um letztendlich die Entscheidung treffen zu können, welche dem Spieler etwas nutzt und welche nicht.

Kann man bei Autounfällen sterben?

Ja. Unfälle gehen zulasten deiner Gesundheit und können somit auch tödlich enden.

Was passiert, wenn man im Buzzsaw-Trailer einen anderen Weg nimmt?

Man kann verschiedene Situationen im Spiel auf die unterschiedlichsten Arten lösen. Sei es durch den Einsatz von Schmiergeld oder anderen illegalen Hilfsmitteln, einer lautlosen Messerattacke in den Rücken eines Gegners oder mit Hilfe eines lauten Maschinengewehrs. An bestimmten handlungsrelevanten Punkten wird der Spieler jedoch zu einer nicht vermeidbaren Auseinandersetzung, Schießerei oder Autofahrt gezwungen. Während der Buzzsaw-Mission erhält man von bestimmten Personen, die über dir in der Mafia-Familie stehen, Anweisungen, die man erfüllen muss, damit es schlussendlich zur großen Schießerei kommt.

Demonstration der Fahrphysik auf der E3

Fahrphysik

2K’s Martin Zavrel meldete sich heute mit einer Nachricht seines Kollegen Vaclav Kral im offiziellen Forum zu Wort. Dieser ist für die Fahrphysik in Mafia 2 verantwortlich und lies folgendes verlauten:

Das Fahrverhalten in Mafia 2 ist weitaus realistischer und präziser als die Fahrphysik, die in Mafia 1 zum Einsatz kam. Daher geht die Steuerung der Vehikel leichter von der Hand und kommt sehr nahe an die, echter Autos heran. Momentan experimentieren wir mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Diese würden es uns ermöglichen, auch für Autos unterschiedliche Fahrverhalten einzubauen. So könnten die Spieler, je nachdem ob sie realistische Simulationen oder Arcade Racer bevorzugen, die entsprechende Physikvariante wählen. Jedoch selbst der Arcade Modus wird sich noch sehr simulationslastig anfühlen. Die ganz Harten wählen einfach den „Raw Car“ Modus und spielen gänzlich ohne Fahrhilfen.
In den kürzlich veröffentlichten Gameplay-Videos kam bisher nur der Arcade Modus zum Einsatz. Außerdem hielt sich der Fahrer sehr zurück und die Kamera war nicht optimal positioniert.

Martin fügte noch hinzu, dass die Jungs während der E3 wohl nochmals darauf eingehen werden.

Martin Zavrel über den Stand der Dinge und die GamesCom 2009 in Köln

Martin Zavrel nahm sich nach einer stressigen Woche im Studio mal wieder etwas Zeit und klärt uns im Forum von 2K über den aktuellen Entwicklungsstand von Mafia 2 auf.

Das Spiel ist bereits von Anfang bis Ende komplett durchspielbar. Allerdings werden viele Details nochmals überarbeitet und zahlreiche Kleinigkeiten hinzugefügt. Noch schwimmen die Entwickler förmlich in Bugs. Daher liegt es jetzt an den Jungs von 2KCzech, das Spiel von den Kriechtieren zu befreien und es ordentlich zu optimieren. Außerdem werden noch einige Post-Processing-Effekte eingebaut, welche das Spiel nochmals verschönern werden.

UPDATE:

Nachdem wir bereits wissen, dass Mafia 2 auf der E3 präsentiert wird, habe ich mich gefragt, wie es denn wohl mit der GamesCom in Köln diesen Sommer aussieht. Also mal eben den Martin gefragt.

Seine Antwort:

Für den Moment sollten wir uns erstmal auf die E3 konzentrieren. Allerdings würde es durchaus Sinn machen, Mafia 2 auf allen wichtigen Spielemessen zu zeigen.

Dazu könnt ihr euch jetzt eure eigene Meinung bilden. :)