Beiträge abgelegt unter: Missionen

500 Screenshots aus allen Kapiteln von Mafia II

missionsbilder Mafia II   Missionsbilder

Man muss Gelegenheiten beim Schopfe packen! Nach der Veröffentlichung unseres Mafia II Grafik-Tunings musste ich Vitos Geschichte einfach nochmal von Anfang bis Ende miterleben und konnte so die aufpolierte Optik in vollen Zügen genießen. Getreu dem Motto „Wennschon, dennschon“ habe ich gleich noch ein paar Screenshots aufgenommen. So entstanden letzten Endes stolze 500 Bilder aus allen 15 Kapiteln, die es ab sofort in unserer neuen Missionsbilder-Galerie, sortiert nach Kapitel, zu bestaunen gilt. Doch Vorsicht, mit Spoilern wird nicht gegeizt!

» zu den Missionsbildern «

DLC Joe’s Adventures: Preview, Gameplay-Trailer, acht neue Screenshots & neuer Partner

DLC Joe's Adventures

Heute erreichen uns jede Menge Neuigkeiten rund um den am 23. November erscheinenden Zusatzinhalt Joe’s Adventures. In einer ausführlichen Preview der Kollegen von Gamesradar.com schwärmt man förmlich vom DLC. IGN.com legen mit 8 neuen Screenshots und einem brandneuen Trailer noch einen drauf. Doch der Reihe nach….

Download in HD

Joe's Adventures Gameplay-Trailer HD (englisch) [64,3 MB | 1.253 Klicks]

Screenshots

Preview von Gamesradar.com

Die Kollegen von Gamesradar.com konnten Joe’s Adventures bereits ausgiebig anspielen und schildern ihre Eindrücke in einem ausführlichen Vorschaubericht. Wir haben für euch die interessantesten Punkte zusammengestellt.

  • Joe’s Adventures bietet für einen DLC erstaunlich viel neuen Inhalt. Es wird eine epische Story in der Story erzählt, welche den Spieler 8 Stunden beschäftigen soll. Daher wirkt Joe’s Adventures (kurz JA) auf den Redakteur von Gamesradar schon fast wie ein Mafia II,5.
  • JA wird der beste DLC seit Rockstars Download-Episoden für GTA IV.
  • Joe ist nicht nur eine Kopie von Vito mit anderem 3D-Modell.
  • Joe hat im Nahkampf neue, brachiale Attacken parat.
  • JA bietet eine vollwertige Kampagne, etwa 2/3 der Länge des Hauptspiels.
  • Völlig neue Landstriche sind nun betretbar (v.a. im Nordosten von Empire Bay).
  • Die Missionen spielen unter anderem an einem zugefrorenen See, welcher atmosphärisch perfekt in Szene gesetzt ist und einem großem Supermarkt.
  • JA bietet neue Playboy-Bunnies, Autos, Kleidung und Radiosongs.
  • In JA gibt es vollwertige Schleichmissionen, im Gegensatz zu den seichten Schleicheinlagen des Hauptspiels.

Neuer Partner: playNATION

playNATIONAm Rande noch eine kleine Info in eigener Sache. Wir sind nun stolzer Partner des Gaming-Portals playNATION.de, welches euch rund um die Uhr mit allen nur erdenklichen Gaming-News versorgt. Zudem erwartet euch dort auch eine große, aktive Community.
Vorbeischauen lohnt sich also!

Infos und Bilder zu den DLCs „The Betrayal of Jimmy“ & „Jimmy’s Vendetta“

Jimmy

Heute gab 2K Games weitere Details zu den kurz nach Release verfügbaren DLCs „The Betrayal of Jimmy“ und „Jimmy’s Vendetta“ bekannt.

The Betrayal of Jimmy

Wie bereits bekannt ist, wird der erste der beiden DLCs mit dem Namen „The Betrayal of Jimmy“ exklusiv für alle Besitzer der PlayStation 3 Version ab dem Releasetag zum Download bereit stehen – und das kostenlos. Allen PS3 Spielen liegt ein entsprechender Freischaltcode bei, mit dem der DLC aus dem PlayStation Network heruntergeladen werden kann. Alternativ kann der DLC auch für 9,99 $ über das PSN erworben werden.

The Betrayal of Jimmy versetzt den Spieler in die Rolle des Söldners Jimmy, der dann gerufen wird, wenn ein Job zu Ende gebracht werden soll. Der DLC enthält dutzende neue arcadelastige Stadt-Missionen, welche den Spieler sowohl im Auto als auch mit Waffengewalt durch Empire Bay jagen und dabei eine Spur der Verwüstung hinterlässt. Nach und nach werden neue Missionen freigeschaltet. Darunter Attentate, die in wilden Schießereien enden und Fahrzeugmissionen, die es unter Zeitdruck zu erledigen gilt und explosive Enden finden.

Dabei erhält der Spieler Punkte für seine Leistung, gekonnte Drifts und gezielte Schüsse. Die gesammelten Punkte werden an eine Online-Rangliste übertragen, wodurch sich Spieler aus der ganzen Welt miteinander messen können.

Jimmy’s Vendetta

Das zweite DLC-Paket wird kurz nach Veröffentlichung von Mafia II zum Download bereit stehen. Im Gegensatz zum „The Betrayal of Jimmy“ DLC wird dieses Paket jedoch für alle drei Plattformen zur Verfügung stehen – für PlayStation 3, Xbox360 und PC.

Auch „Jimmy’s Vendetta“ bietet actionlastige Missionen und Örtlichkeiten in Empire Bay, die den Spieler auch nach Abschluss der eigentlichen Story unterhalten sollen. Erneut schlüpft man in die Rolle von Jimmy, der den Dreck anderer Leute entsorgen soll. Auch die Online-Rangliste ist hier mit von der Partie.

Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Jimmy’s Vendetta enthält folgende zusätzliche Trophäen bzw. Achievements:

PS3 TROPHÄEN
First Step – Complete your first mission in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Faster than Light – Achieve a 10x point multiplier in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Explorer – Drive a total of 1,000 miles in vehicles in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Armament King – Kill your enemies in „Jimmy’s Vendetta“ with every weapon available in the game – Bronze – 15 Points
Firebug – Destroy 100 vehicles in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Sharpshooter – Kill 100 enemies by headshots in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Carnappert – Finish all Call Dealer missions in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Massacre – Kill 1,000 enemies in „Jimmy’s Vendetta“ – Bronze – 15 Points
Revenged – Finish „Jimmy’s Vendetta“ on any difficulty level – Silver -30 Points
Millionaire – Earn 1,000,000 points in „Jimmy’s Vendetta“ – Silver – 30 Points

XBOX 360 ACHIEVEMENTS
First Step – Complete your first mission in „Jimmy’s Vendetta“ – 10 Gamerpoints
Faster than Light – Achieve a 10x point multiplier in „Jimmy’s Vendetta“ – 10 Gamerpoints
Explorer – Drive a total of 1,000 miles in vehicles in „Jimmy’s Vendetta“ – 10 Gamerpoints
Armament King – Kill your enemies in „Jimmy’s Vendetta“ with every weapon available in the game – 10 Gamerpoints
Firebug – Destroy 100 vehicles in „Jimmy’s Vendetta“ – 10 Gamerpoints
Sharpshooter – Kill 100 enemies by headshots in „Jimmy’s Vendetta“ – 10 Gamerpoints
Carnappert – Finish all Call Dealer missions in „Jimmy’s Vendetta“ – 50 Gamerpoints
Massacre – Kill 1,000 enemies in „Jimmy’s Vendetta“ – 20 Gamerpoints
Revenged – Finish „Jimmy’s Vendetta“ on any difficulty level – 100 Gamerpoints
Millionaire – Earn 1,000,000 points in „Jimmy’s Vendetta“ – 20 Gamerpoints

E3: PS3-Version mit exklusiven Inhalten

PS3 exklusive Inhalte

In diesem Moment findet live in Los Angeles auf der E3 die Pressekonferenz von Sony statt. Soeben wurde bekannt gegeben, dass die PlayStation3-Version von Mafia II mit exklusiven Spielinhalten erscheinen wird – für alle Käufer, pünktlich zum Release, kostenlos.

Jede Menge neuer Missionen und viele Stunden an zusätzlichem Arcade-Gameplay, werden allen Käufern der PlayStation 3 Version kostenlos zur Verfügung stehen.

Doch was ist mit Käufern der Xbox360- und PC-Version? Wir hoffen in den nächsten Tagen Genaueres zu erfahren und halten euch auf dem Laufenden.

Update, 16.06.2010

Wie 2K Games nun auf der offiziellen Community-Seite verlauten lies, lautet der Name des exklusiven Inhalts „The Betrayal of Jimmy„. Mehr Infos werden in den kommenden Wochen dazu bekannt gegeben.

GameStar-Preview mit neuen Details

GameStar 10/2009In der aktuellen GameStar-Ausgabe 10/2009, dessen Cover Vito und Joe zieren, findet man eine riesige Preview zu Mafia 2, die mit exklusiven Bildern und einigen neuen Details aufwarten kann. Nun bin auch ich endlich mal dazu gekommen und habe die Vorschau systematisch in ihre Einzelteile zerlegt.

Und das erfährt man:

  • Beim Hitpoint-System schwanken die Entwickler noch zwischen der kompletten automatischen Regeneration (wie bei CoD) und dem System von FarCry 2. Dabei ist der Gesundheitsbalken in mehrere Teile gegliedert. Wird man verletzt, füllt sich nur der letzte Teilbereich wieder auf. So wird verhindert, dass man plötzlich nur noch mit einem Lebenspunkt dasteht, heilt aber auch nicht ganz. Der Rest des Balkens müsste dann durch Essen und Trinken gefüllt werden.
  • Eventuell wird es wieder Autorennen geben, jedoch nicht so frustrierend wie in Teil 1.
  • Freies Speichern gibt es nur im Unterschlupf, während der Missionen wird der Fortschritt automatisch an Checkpunkten gesichert.
  • Für manche Aufträge wird spezielle Bekleidung benötigt.
  • Den Ladebildschirm bekommt man nur zu Gesicht, wenn man stirbt oder das Spiel neu anfängt.
  • Für die Nahkämpfe reichen vier Tasten aus: schlagen, treten, ausweichen, blocken.
  • Empire Bay wird mit Miniereignissen gespickt sein: so hilft Vito bei einer Autopanne oder geht Gerüchten über einen Schmugglerring nach. Auf diese Ereignisse wird man teils nur sehr unterschwellig hingewiesen. Eine Durchsage im Radio oder der Barkeeper einer nahmen Kneipe verraten so manches Nebenquest. Also Ohren und Augen auf!
  • Belohnungen für solche Mini-Aufträge sind z.B. Geld, Waffen oder besonders schnelle Sportwagen.
  • VitoDie Minimap lässt sich vergrößern, sodass man alle Läden oder Restaurants der Stadt im Blick hat.
  • Steve’s Boss hört auf den Namen Derek.
  • Die optionalen Nebenmissionen sollen dem Spiel mehr Tiefe verleihen, wie die extended Version eines Films.
  • Lehnt man einen Nebenauftrag ab, bekommt man später die erneute Chance ihn zu absolvieren. So soll sichergestellt werden, dass man nichts verpasst.
  • Molotov Cocktails sind die ausgefallenste Waffe im Spiel. Raktenwerfer o.ä. wird es nicht geben.
  • In einer Mission, darf man sich hinter ein Maschinengewehr klemmen (wir wissen ja schon in welcher).
  • Es wird keine Waffenupgrades geben.
  • Bußgelder gibt’s für’s Ziehen der Waffe in der Öffentlichkeit, zu schnelles Fahren und Parken auf dem Gehweg.
  • Geschäfte lassen sich auch überfallen, stehen dann aber eine Zeit lang nicht mehr zur Verfügung.
  • Regen und Beschädigungen wirken sich merklich auf das Fahrverhalten aus.
  • Eine Verhaftung bedeutet Game Over.
  • Damit man seine aufgemotzten Autos nicht bei einem Crash verliert, lassen diese sich notdürftig flicken, um bis zur nächsten Werkstatt durchzuhalten.
  • Die U-Bahn kann nicht benutzt werden, stattdessen gibt es Taxis.
  • Die vier alternativen Enden werden von Entscheidungen in der Spielmitte und der letzten Mission beeinflusst. Zwischendurch gibt es auch alternative Lösungen, diese wirken sich jedoch nicht auf die Haupthandlung aus.
  • Es gibt kein Fraktionssystem.
  • DLCs wurden nochmals bestätigt. Dazu hüllt man sich jedoch noch in Schweigen.

Neben diesen Infos finden sich auch noch einige neue Screenshots in der GameStar. Also ab zum nächsten Kiosk und kaufen. Es lohnt sich!

Martin Zavrel verrät weitere Details

Im offiziellen Forum von 2K Games verrät Martin Zavrel von 2K Czech ein paar kleine aber feine Details zu Mafia 2.

Ansichtssache
Martin möchte bei Mafia 2 nicht von Missionen sprechen, die das Leben von Vito wiedergeben. Das Spiel  soll sich in der Hinsicht von den anderen Open-World-Games unterscheiden, dass alle Aktionen im Spiel einen direkten Einfluss auf die gesamte Umgebung haben und zwar sowohl in den Haupt- als auch den Nebenmissionen.

Systemanforderungen
Noch sei es zu früh über konkrete Angaben zu sprechen, jedoch verwies Martin auf die Tatsache, dass Mafia 2 parallel für alle drei Plattformen entwickelt wird und die Konsolen Multicore-Prozessoren nutzen. Daher wird es wohl auch beim PC von Vorteil sein, über ein Mehrkern-System zu verfügen.

Straßenrennen
Wird es Straßenrennen geben? Die Frage lässt Martin offen. Jedoch betont er, dass es schade wäre, die hübschen Autos nur zum Transport zu nutzen.

Fahrphysik
Das Gewicht der Fahrzeuge wird sich direkt auf die Fahreigenschaften auswirken. Zudem soll es eine sehr detaillierte Fahrphysik in der fertigen Version geben.

Grafik: PC vs. Konsole
Martin betont, dass bei den aktuellen Konsolen noch viel Luft nach oben sei, was die grafischen Möglichkeiten angeht. Daher werden die unterschiedlichen Versionen wohl ziemlich identisch ausfallen – die Auflösung mal ausgenommen.

Leichen-Ragdolls
Mafia 1 bot „nur“ starre Leichen. Auf die Frage, ob es in Teil 2 Ragdolls für Leichen geben wird, gibt sich Martin noch ziemlich bedeckt. Momentan spielen die Jungs bei 2K Czech noch mit den Umsetzungmöglichkeiten herum. Eine konkrete Antwort werde es in nächster Zeit dazu geben. Außerdem wird bei Leichen-Ragdolls wohl auch die USK ein Wörtchen mitreden wollen – zumindest was die deutsche Version angeht.

Gamespot-Preview mit neuen Infos und jeder Menge Screenshots

Gamespot.com hat seine Preview zu Mafia 2 online gestellt.
Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten neuen und bekannten Fakten, inklusive vieler neuer Screenshots (Vorsicht Spoiler):

  • Mafia 2 wurde von Anfang an für alle drei Plattformen entwickelt, also für PC, PS3 und XBox360. Ein Portierungsdesaster wie bei Teil 1 dürfte damit also ausbleiben.
  • Die Grafikengine nennt sich Illusion Engine und wurde drei Jahre lang entwickelt.
  • Die Spielewelt wird ca. 10 Quadratkilometer umfassen, etwa doppelt so viel wie in Teil 1.
  • Dank des hervorragenden Streamings der Geometrie wird es keine Nachladepausen geben, selbst die über 100 betretbaren Gebäuse, wie Cafés, Kneipen, Tiefgaragen, etc. können ohne nachladen zu müssen betreten werden. Noch dazu sind diese mit dutzenden zerstörbaren (Einrichtungs-)Gegenständen gefüllt.
  • Die Story wird eine Zeitspanne von ca. 10 Jahren umfassen: die 1940er bis 1950er Jahre.
  • Das ermöglicht mehr Action dank moderneren Waffen und schnelleren Autos.
  • Dementsprechend verhalten sich die Fahrzeuge nun auch actionlastiger als noch in Teil 1. Der Realismus wurde des Gameplays zugunsten etwas in den Hintergrund gestellt.
  • Auch die Polizei verfolgt euch nicht mehr bis zum Sankt Nimmerleinstag wegen einer geringfügigen Übertretung der Straßenverkehrsordnung.
  • Wenn ihr es jedoch auf unschuldige Passanten abgesehen habt, werden die Ordnungshüter Verstärkung holen.
  • Bekleidet ihr eine höhere Position im Verbrechersyndikat, kann es auch durchaus sein, dass euch die Polizei bei krummen Dingern helfen wird (nein – keine Bananen!).
  • Die Mission die es während der Demonstration zu sehen gab, führt Vito und seinen besten Freund Joe zu Marty, einem Jugendlichen, der sein Geld als Fluchtfahrer verdient.
  • Zu Dritt geht es weiter in ein Luxushotel in Downtown. Dort gilt es, verkleidet als Reinigungspersonal, eine Mob Party aufzumischen.
  • Das Briefing für die Mission findet komplett in Echtzeit statt. Joe erzählt euch worum es geht, während Marty das Steuer übernimmt und zum Hotel fährt.
  • Marty wartet im Wagen, Vito und Joe nehmen den Aufzug rauf zum Penthouse.
  • Schauplatz ist eine extrem detaillierte Piano Bar voll mit Gangstern in den feinsten Anzügen.
  • Vito und Joe können sich unter dem Vorwand die Teppiche zu reinigen Zutritt zur geschlossenen Gesellschaft verschaffen.
  • In einer kurzen Zwischensequenz nutzt Joe die Gelegenheit und platziert eine Bombe  unter einem Tisch.
  • Vito und Joe nehmen dann den Außenlift der Fensterputzer, um damit unentdeckt abhauen zu können.
  • Dummerweise geht die Bombe zu früh hoch und der Gangster, der eigentlich getötet werden sollte (Clementi), überlebt dank seiner schwachen Blase auf der Toilette…
  • Als dieser nun zu entkommen versucht, endet die Zwischensequenz. Was nun folgt ist eine Jagd durch das Hotel, oder was davon noch übrig ist.
  • An diesem Punkt endet das Standard-Open-World-Gameplay und Mafia 2 wird zu einem knallharten 3rd-Person Shooter.
  • Die Schießereien in Mafia 2 wurden Richtung Ego-Shooter getrimmt, der Scharm eines Baller-Minigames soll nicht aufkommen.
  • Neben den üblichen Waffen wie Pistolen, Schrotflinten oder der Tommygun, gibt es auch noch einen stark erweiterten Nahkampfmodus.
  • Außerdem wurde ein komplettes Deckungssystem eingebaut, so ist es möglich sich hinter Kisten zu verschanzen und gleichzeitig Richtung Gegner zu feuern – Sam Fisher lässt grüßen.
  • Gegner fallen nach ein paar gezielten Treffern um, ein Kopfschuss ist sofort tödlich.
  • Die Jagd war kurz aber knackig. Dank der tollen Umgebung. Flaschen zerbersten unter dem Druck der Projektile, Glasscheiben zerspringen in tausende Stückchen, Putz blättert von den Wänden, Holzsplitter fliegen durch die Luft und nachdem eine Kugel die Sprinkleranlage getroffen hat, heißt es auch noch Land unter.
  • Im Erdgeschoß angekommen gilt es schnell in den Fluchtwagen zu springen und Clementi hinterher zu rasen.
  • Für Schießereien aus Autos werden meist zwei Leute benötigt. Ihr fahrt als Vito und Joe schießt; aber nur wenn ihr nah genug am feindlichen Auto dran seid.
  • Die Autoteile sind komplett modelliert. Soll heißen: ein gezielter Schuss in den Motorblock und ihr werdet Zeuge einer spektakulären Explosion.

Weitere Details aus der Aprilausgabe der englischen PCZone

Unsere Kollegen von MafiaII.net haben ein Exemplar der aktuellen Ausgabe der englischen PCZone in die Hände bekommen.
Dort werden noch ein paar neue Infos, ergänzend zu den bereits enthüllten Details aus der CD-Action, bekannt gegeben:

  • Empire Bay ist nicht der Name der Innenstadt, sondern vielmehr der komplette Name der Stadt: Empire Bay City
  • der Detective, der Vito im Spiel verfolgt heißt Tony Rossi
  • wie schon in Teil 1 wird die Stadt samt Umgebung und Personen altern
  • dynamische Wetterwechsel und Tageszeiten wird es nicht geben, Missionen und Story geben die Wechsel vor

Zudem gibt es auch ein paar neue Einblicke in die vorgeführte Mission.

Vorsicht Spoiler!

  • während Vito die Bombe im Konferenzraum platziert, summt er den Themesong von Mission Impossible
  • der Fluchtwagenfahrer heißt Marty
  • Clemente heißt nicht Clemente sondern Clementi