Beiträge abgelegt unter: Songs

Mafia II: Kompletter Soundtrack enthüllt

Soundtrack

Auf der offiziellen Community-Seite von Mafia II wurde nun die komplette Tracklist des Mafia II Soundtracks enthüllt. Ebenfalls wieder mit dabei: Django Reinhardt, dessen Songs bereits das erste Mafia zu einem akkustischen Erlebnis machten.

Titel

Künstler

After the Lights Go Down Low Al Hibbler
Count Every Star Al Hibbler
My Bonnie Lassie Ames Brothers, The
Boogie Woogie Bugle Boy Andrews Sisters, The
Rum and Coca Cola Andrews Sisters, The
Straighten Up and Fly Right Andrews Sisters, The
Strip Polka Andrews Sisters, The
There’ll Be a Hot Time in the Town of Berlin Andrews Sisters, The
Victory Polka Andrews Sisters, The
Money (That’s What I Want) Barrett Strong
Sing, Sing, Sing 3:00 minutes Benny Goodman
Rock Around the Clock Bill Haley & His Comets
900 Miles Billy Merman
Springtime in Monaco Billy Merman
By The Light Of The Silvery Moon Bing Crosby
I Haven’t Time To Be A Millionaire Bing Crosby
I’ve Got A Pocketful Of Dreams Bing Crosby
Pennies From Heaven Bing Crosby
The Pessimistic Character Bing Crosby
Bo Diddley Bo Diddley
Who Do You Love Bo Diddley
Not Fade Away Buddy Holly
Rave On Buddy Holly
That’ll Be The Day Buddy Holly
Everybody Eats When They Come to My House Cab Calloway
Happy Feet Cab Calloway
Speedoo Cadillacs, The
Mr Sandman Chordettes, The
Nadine Chuck Berry
No Particular Place To Go Chuck Berry
Framed Coasters, The
One Kiss Led to Another / Brazil Coasters, The
Sh-Boom Crew Cuts, The
At The Hop Danny & The Juniors
Ooh Baby Ooh Dave Appell
Ain’t that a kick in the head Dean Martin
Let It Snow Dean Martin
Return to Me Dean Martin
That’s Amore Dean Martin
Baby It’s Cold Outside Dinah Shore
Buttons and Bows Dinah Shore
That’ll Get IT Dixon Flloyd
Belleville Django Reinhardt
You’re Driving Me Crazy Django Reinhardt
Makin‘ Whoopee Doris Day
Cannonball Duane Eddy
Forty Miles Of Bad Road Duane Eddy
Movin‘ N‘ Groovin‘ Duane Eddy
Rebel Rouser Duane Eddy
It Don’t mean a thing Duke Ellington
Summertime Blues Eddie Cochran
C’mon Everybody Eddie Cochran and Jerry Capehart
Good Little Bad Little You Edwards, Cliff and his hot combination
All I Have to Do is Dream Everly Brothers, The
Ain’t that a Shame Fats Domino
The Fat Man Fats Domino
Come Softly to Me Fleetwoods, The
Jezebel Frankie Laine
Why Do Fools Fall In Love Frankie Lymon & the Teenagers
Clarinet Marmalade Frankie Trumbauer & His Orchestra
Riverboat Shuffle Frankie Trumbauer & His Orchestra
Did You Ever Love A Woman Gatemouth
Rock Around the Clock Singer Hal Singer
Smokestack Lightnin‘ Howlin‘ Wolf
Pachuko Hop Ike Carpenter Orchestra
Inflation Blues Jack McVea
Rags to Riches Jackie Wilson
My Guardian Angel Jimmy Breedlove
Beatin‘ The Dog Joe Venuti & Eddie Lang
Goin‘ Places Joe Venuti & Eddie Lang
Stringing The Blues (V.2) Joe Venuti & Eddie Lang
Boom Boom John Lee Hooker
Come On And Stomp Stomp Stomp Johnny Dodds‘ Black Bottom Stompers
Praise the Lord and Pass the Ammunition Kay Kyser
Auf Wiederseh’n, Sweetheart Les Baxter
I Cant Lose With the Stuff I Use Lester Williams
Keep a Knockin‘ Little Richard
Long Tall Sally Little Richard
Lucille Little Richard
Choo Choo Ch’Boogie Louis Jordan & His Tympany Five
Ain’t That Just Like a Woman Louis Jordan & His Tympany Five
Caldonia Boogie Louis Jordan & His Tympany Five
Friendship Louis Jordan & His Tympany Five
G.I. Jive Louis Jordan & His Tympany Five
Open the Door Richard Louis Jordan & His Tympany Five
Ration Blues Louis Jordan & His Tympany Five
That Chick’s Too Young to Fry Louis Jordan & His Tympany Five
What’s the Use of Getting Sober
(When You Gonna Get Drunk Again)
Louis Jordan & His Tympany Five
Che La Luna Louis Prima
Oh Marie Louis Prima
Pennies From Heaven Louis Prima
The Closer to the Bone Louis Prima
When You’re Smiling Louis Prima
Got My Mojo Working Muddy Waters
Mannish Boy Muddy Waters
Gangster’s Blues Peetie Wheatstraw
Happiness is a Thing Called Joe Peggy Lee
Why Don’t You Do Right Peggy Lee
The Peanut Vendor Perez Prado
Manhattan Spiritual Reg Owen Orchestra
Come On Let’s Go Richie Valens
Stood Up Ricky Nelson
Donna Ritchie Valens
Mambo Italiano Rosemary Clooney
Don’t Let Go Roy Hamilton
You Can Have Her Roy Hamilton
Held for Questioning Rusty Draper
Let The Good Times Roll Sam Butera & The Witnesses
Teen Beat Sandy Nelson
I Put a Spell on You Screamin‘ Jay Hawkins
Java The Big Bands Moonglow
Tequila The Champs
Maybe The Chantels
Honey Love The Drifters feat. Clyde McPhatter
Ling Ting Tong The Five Keys
In The Still Of The Night The Five Satins
Chow Mein The Gaylords
The Best Things in Life Are Free The Ink Spots
Book of Love The Monotones
The Dipsy Doodle Tommy Dorsey
Mercy Mr. Percy Varetta Dillard

IGN Mafia II Trailer-Wettbewerb

IGN AU

Die Kollegen von IGN Australien veranstalten derzeit einen Video-Wettbewerb, bei dem der beste einminütige Fan-Trailer gekürt werden soll.
Dafür stellen die Videospiel-Experten auch Rohmaterial in Form von neuen kurzen Gameplay- und Zwischensequenzschnipseln zur Verfügung. Obendrein gibt es ein paar Stücke aus dem Soundtrack, welche eine passende musikalische Untermalung garantieren sollen.

Ein paar erste Fan-Werke haben wir für euch nachfolgend eingebunden. Wir haben mit unserem Fan-Trailer bereits vor über einem Jahr vorgelegt. Den Download des Rohmaterials inkl. des Soundtracks findet ihr bei IGN Australien. Keine Sorge, die neuen Szenen enthalten keine Spoiler.

Danke an Mafioso7 aus unserem Forum, der die Videos ausfindig gemacht hat.

Podcast Episode 9: Stimmung & Musik

Mafia 2 Podcasts

Soeben wurde die 9. Episode des offiziellen Mafia II Podcast veröffentlicht. Einmal mehr stellt sich Jack Scalici den Fragen von Community Managerin Elizabeth Tobey. Der Schwerpunkt der heutigen Ausgabe liegt dabei auf der Stimmung und der Musik in Mafia II. Nachfolgend könnt ihr euch den Podcast wie gewohnt als Stream anhören oder auch herunterladen. Zudem haben wir haben die interessanten Fakten kurz zusammengefasst.

Stream:

Download:

Mafia II Podcast Folge 9 [27,7 MB | 877 Klicks]

Fakten & Infos:

  • Zu Beginn des Spiels hört man Songs von Bing Crosby, Peggy Lee, Dinah Shore oder den Andrew Sisters.
  • Die Musik ist sehr patriotisch, dreht sich um die Vereinigten Staaten.
  • Die Radiomoderatoren reden über die aktuellen Geschehnisse im 2. Weltkrieg, etc.
  • In den 50ern kommen Künstler wie Dean Martin oder Tony Bennett groß raus.
  • Es ist zudem die Geburt des Rock’n Roll: Little Richard, Chuck Berry – die Pioniere des Rock’n Roll sind alle im Spiel vertreten.
  • Es sind etwas mehr als 120 Songs im fertigen Spiel.
  • Bereits vor rund 5 Jahren wurden Planungen für den Soundtrack gemacht. Nur die besten Songs sollten enthalten sein, deshalb wurden die top 1500 Songs der 1920er bis 1950er Jahre herausgepickt und anschließend für die nächsten zwei Jahre regelmäßig von Jack durchgehört. Anschließend wurde die Zahl auf circa 300 reduziert. Danach verhandelte man mit den Plattenfirmen und endete letztlich bei 122 Songs.
  • Jede Radiostation spielt unterschiedliche Stilrichtungen.
  • Im fertigen Spiel erwarten uns neben Rock’n Roll und Pop-Songs auch Vertreter des R&B, Jazz und Rock.
  • Je nach Spielsituation wird ein passender Song gespielt.
  • Nachts werden langsamere, ruhiger Songs gespielt als tagsüber.
  • Der orchestrale Score wurde von 2K Czechs Matus Siroky komponiert und enthält etwa drei Stunden Musik.
  • Der Song „Return to Me“ von Dean Martin wird den Spielern noch lange im Gedächtnis bleiben, verspricht jedenfalls Jack.

GDC 2010: Gameplayvideo, Screenshots, erste Mission, Infos und Interview

GDC 2010

Seit gestern findet in San Francisco die Game Developers Conference, kurz GDC, statt. Auch vertreten: 2K Games samt Mafia II. Die Kollegen der GameStar nutzen die Gelegenheit und sahen sich die Vorführung ganz genau an. Mit im Gepäck: ein neues kurzes Gameplayvideo, fünf Screenshots und eine ausführliche Preview mit jeder Menge neuen Infos und Details zur ersten Mission („Wild Ones“). Zudem liefert Gamespot noch ein Interview mit Denby Grace, in dem der Senior Producer ausführlich auf Story und Gameplay eingeht.

Gameplayvideo

Download in HD 540p:

GDC Extended Gameplay HD 720p [220,6 MB | 1.150 Klicks]

High-Res Screenshots

Bude

Die erste Mission: Wild Ones

Auf der GDC wurde eine Mission namens „Wild Ones“ gezeigt (Vorsicht Spoiler):

Unser Auftrag ist es sich mit Joe zu treffen und ihm beim Verscherbeln illegaler Zigaretten zu helfen. Bei Joes Zigarettenlastwagen angekommen, klettern wir auf dessen Ladefläche und Joe ruft uns zu, welche Sorte die Kunden gerne hätten. Es genügt dabei die Benutzentaste vor dem jeweiligen Stapel zu drücken, um die Schachteln zu verteilen. Doch plötzilch tauchen die Greaser auf, eine Rockerbande, die das Viertel für sich beansprucht. Es entbrennt ein Streit und schon kurze Zeit darauf geht unser LKW in Flammen auf und der Unterschlupf der Bande explodiert. Die Greaser flüchten sich in eine alte Gießerei. Kurz bei Eddie angerufen und ihm die Sache mit dem Truck und den Greasers gebeichtet. Kurz darauf nehmen Vito und Joe samt frisch eingetroffener Unterstützung von Eddie die Verfolgung auf. Nachdem alle Rocker das Zeitliche gesegnet haben, stehen wir ohne Zigaretten und damit auch ohne Geld da. Welch Glück, dass die Greaser ihre getunten Hotrods nicht mehr brauchen…

Boom!

Infos

  • Vitos verstorbener Vater hinterlässt seiner Familie einen hohen Schuldenberg bei einem gemeingefährlichen Geldhai
  • die verschiedenen Outfits werden nach und nach freigeschaltet
  • es gibt Hotdog Verkäufer
  • schwere Bomber fliegen anfangs noch am Himmel
  • die Feuergefechte werden wesentlich taktischer verlaufen als bei GTA
  • es kommt stets auf die richtige Deckung an
  • im hohen Schwierigkeitsgrad ist Vito bereits nach wenigen Treffern tot
  • Vito kann nur vier Waffen gleichzeitig tragen, Munition ist Mangelware
  • die Gesundheit regeneriert sich zwar automatisch, jedoch nicht vollständig
  • um vollständig zu genesen muss Vito (nach der Mission) schlafen oder eine Mahlzeit zu sich nehmen
  • in die Garagen passen maximal 10 Autos
  • der Tempomat aus Teil 1 ist auch wieder mit von der Partie
  • ihr könnt euren Geldbeutel mit kleineren Aktionen wie Raubüberfällen, Autodiebstählen, etc. und Nebenmissionen füllen, richtig viel Kohle bringen aber nur die Hauptmissionen
  • die Höhe des Bestechungsgeldes ist abhängig von eurem Kontostand, reiche Mafiosi dürfen also tiefer in die Tasche greifen
  • Nebenmissionen schalten meist Waffen, Kleidungsstücke oder Tuningteile frei
  • das Spiel ist komplett synchronisiert, auf der DVD befinden sich alle Sprachversionen
  • im Spiel kann man 50 Playboy-Pinups und 160 Wanted-Poster sammeln
  • im Radio laufen 119 unterschiedliche Songs, u.a. „Big Spender“ oder „Johnny B. Goode“
  • der komponierte Soundtrack (Score) umfasst weitere 90 Minuten
  • zudem wiederholte Denby nochmals, dass man mit der reinen Hauptstory ca. 15 Stunden beschäftigt ist
  • der Grund für die Verschiebung: Feintuning!

Vito

Weitere Previews

noch mehr Previews »

Interview

Denby Grace Gamespot Interview

Captures

Hier sind 47 Captures aus dem kurzen Gameplayvideo.

Neue Infos von CD-Action (Update)

Das polnische Spielemagazin CD-Action verrät in seiner aktuellen Ausgabe einige neue Details zu Mafia 2:

  • für die Bevölkerung von Empire City wurden spezielle unterschiedliche KIs entwickelt (für Polizisten, Diebe, Frauen die gern shoppen,…) die je nach Typ unterschiedlich reagieren
  • in den Radios werden Songs aus den 50er Jahren gespielt
  • Passanten gehen einkaufen, essen Hot-Dogs, lesen Zeitung, putzen ihre Schuhe, reparieren ihre Autos und Jungs schauen hübschen Frauen hinterher
  • die Innenstadt nennt sich Empire Bay
  • es wird 4 Enden geben
  • an einigen Stellen im Spiel muss man Entscheidungen treffen, die das Spiel beeinflussen und so zu den unterschiedlichen Enden führen
  • es gibt keine Verbandskästen mehr, wird Vito getroffen verfärbt sich je nach Schwere des Treffers der Bildschirm unterschiedlich stark rot – dann wird es Zeit in Deckung zu gehen, nach einiger Zeit erholt er sich wieder (System bekannt aus Call of Duty)
  • das Spiel wird wohl nur für Erwachsene sein

Außerdem gibt es noch eine Beschreibung zu der gezeigten Mission:

Vorsicht massive Spoiler!

Vito, Joe und ein junger Mann bestreiten die Mission, welche in einem Luxushotel spielt. Verkleidet als Reinigungspersonal haben sie sich eingeschleust und sollen Clemente, einen Mafioso einer anderen Familie, während einer Konferenz eliminieren. Auf dem Weg zum Konferenzraum müssen sich die Jungs ein paar Mafiosi stellen. Dort angekommen wird erst mal eine Bombe unter dem Tisch platziert. Dann geht’s raus auf die Fensterputz-Plattform und runter Richtung Auto.
Dumm nur, dass die Bombe frühzeitig hochgeht und Clemente noch auf der Toilette sitzt.
Also nochmal zurück und den vermeindlichen Glückspilz abfangen. Doch dieser kann fliehen und es kommt zu einer Schießerei.

Ist er getötet, geht’s zurück zum Ausgangspunkt.