Beiträge abgelegt unter: Uncharted

Mafia II orientiert sich nicht an GTA…

Mafia II orientiert sich an Alan Wake und Uncharted

… sondern an Alan Wake und Uncharted. Das verriet Jarek Kolar in einem Gespräch mit ComputerAndVideogames.com:

Für uns ist die spielerische Freiheit nicht alles, was wir dem Spieler bieten wollen. Wir versuchen diese Freiheit einzuschränken, um ihm eine bessere Spielerfahrung zu liefern.

Der Fokus bei Mafia II läge vor allem auf einer erzählerisch und cinematisch starken Präsentation, weshalb Kolar die Konkurrenz bei anderen Spielen sieht.

Alan Wake ist ein gutes Beispiel für einen erzählerisch starken Titel, bei dem die Story eine wichtige Rolle spielt. Ebenso gut könnte man hier Uncharted nennen. Generell gibt es zwei Herangehensweisen (bei der Spielentwicklung, Anm. d. Redaktion): Zum einen über das Gameplay und damit die Herausforderung, zum anderen über die Erzählweise. Viele Leute rätseln darüber, welches Element wichtiger ist. Bei Mafia II gehen wir über die Erzählweise an das Projekt heran. Allerdings bin ich der Meinung, dass sich beide Möglichkeiten gegenseitig nicht ausschließen sondern vielmehr ergänzen und somit die Zukunft von Videospielen darstellen.

Neues aus dem IncGamers Interview

Denby im IncGamers.com Interview, Häppchen 2

Gestern stellten die Kollegen von IncGamers.com bereits ein erstes kleines Häppchen aus ihrem Interview mit Denby Grace online (wir berichteten). Heute wurde ein weiterer Appetizer veröffentlicht, in dem der Senior Producer über das Gameplay von Mafia II spricht:

Was das Gameplay betrifft, wird Mafia II die Grenzen des Möglichen sprengen. Wir haben viel Feinschliff bei der Spielmechanik der Kämpfe betrieben, und uns an Spielen wie Gears of War 2 und Uncharted orientiert. Dadurch haben wir uns selbst eine sehr hohe Messlatte für die Schusswechsel gelegt; Mafia II zeichnet sich diesbezüglich besonders aus.

Meist geht es den Entwicklern von Open-World-Spielen darum, möglichst viele Features in die fertige Version zu packen. Meist jedoch nicht in der Qualität, in der man es von einem Third-Person-Actionspiel erwartet. Für Mafia II haben wir uns klare Ziele gesteckt und die wirklich wichtigen Punkte anvisiert. Wir haben den Umfang auf die wichtigsten Aspekte begrenzt und setzten die für das Gameplay wichtigsten Punkte (Kämpfe, Fahrverhalten, Waffen) ganz oben auf unsere Liste.

Der Rest des Interviews folgt im Laufe der Woche. Danke an g-chen für den Hinweis!