Beiträge abgelegt unter: USK

Mafia III in Deutschland ungeschnitten und ab 18 Jahren

Mafia 3 in Deutschland uncut

Lange dauert es nicht mehr, bis sich Mafia-Fans aus aller Welt mit Lincoln Clay auf den Rachefeldzug gegen Sal Marcano’s italienische Mafia machen dürfen. Nachdem schon ein wenig länger bekannt ist, dass Mafia III in Deutschland von der USK eine Einstufung ab 18 Jahren erhielt, ist nun auch sicher, dass das Gangster-Epos hierzulande ungeschnitten erscheinen wird.

Weiterlesen

USK prüft englische Versionen

https://mafia-daily.net/img/artikel/usk.jpg

Wie bereits bekannt sein dürfte, wurde die deutsche PlayStation3-Version von der USK ab 18 Jahren freigegeben. Kürzlich, genauer gesagt am 12. Mai, prüfte die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle nun auch die drei englischen Fassungen (PC, Xbox360, PS3), welche ebenso eine Ab-18 Kennzeichnung erhielten. Die englischen Originalfassungen erscheinen in Großbritannien uncut. In Verbindung mit den Einstufungen der USK, dürfte der angepeilten ungeschnittenen multilingualen Version somit nichts mehr im Wege stehen.

USK prüft englische Versionen von Mafia II

Mafia II in Großbritannien ab 18 und uncut

BBFC 18

In Deutschland stufte die USK Mafia II erwartungsgemäß ab 18 Jahren ein. Nun wurde das Spiel auch dem BBFC (British Board of Film Classification) vorgelegt und erhielt ebenso die Freigabe ab 18 Jahren. Interessantes Detail: Um die Freigabe zu erhalten, waren keine Schnitte notwendig. Die kompletten zweieinhalb Stunden Zwischensequenzen bleiben im Spiel. Erinnet ihr euch an das anfängliche Versprechen seitens 2K Czech, Mafia II solle weltweit in der gleichen Fassung erscheinen? Sollten die Entwickler ihr Versprechen einhalten, können also auch wir Mafia II uncut genießen; Volljährigkeit vorausgesetzt.

Update 26.03.2010

ESRB M

Das ESRB erteilte Mafia II nun ebenfalls ein M-Rating (M für Mature), was Mafia II auch Übersee nur für Erwachsene spielbar macht. Die Gründe für das M-Rating: Blut, intensive Gewaltszenen, nackte Haut, sexuelle Inhalte, Schimpfwörter, Drogenkonsum und Alkohol. Doch das erwartet man nunmal von einem Mafia-Spiel.

USK: Mafia II PS3-Version ab 18 Jahren

USK

Nun ist es ganz offiziell: Mafia II ist in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben. Das gilt zumindest für die PlayStation 3 Version, welche von der USK bereits am 17.02.2010 geprüft wurde. Inhaltlich werden sich die Konsolenversionen von der PC-Version nicht unterscheiden, weshalb man davon ausgehen kann, dass sowohl die Xbox360- als auch die PC-Version ebenfalls eine Ab-18-Einstufung erhalten werden.

PS3-Rating:  ab 18

An dieser Stelle geht ein Danke an unsere Kollegen von Mafia-TheGame.de, die uns darauf aufmerksam gemacht haben.

Mafia II mit einer Altersfreigabe ab 18?

Das Release von Bioshock 2 ist offiziell am morgigen Dienstag. Doch einige Vorbesteller haben das Glück das Spiel bereits jetzt in ihren Händen zu halten. Was das mit Mafia II zu tun hat? Ganz einfach: Auf der Rückseite des Handbuchs findet sich eine Werbeanzeige für Mafia II (siehe Bilder unten). Das Motiv ist nicht neu; was jedoch auffällt sind neben den Games for Windows Live und Xbox Live Logos auch die Altersfreigaben.

Links die Anzeige von einem englischsprachigen Handbuch. Dort prangt das Logo „TBC„, was für „To Be Classified“ steht. Das bedeutet, die offizielle Einstufung der Altersfreigabe steht noch aus. Auf der Rückseite eines deutschsprachigen Handbuchs (Bild rechts) befindet sich das USK 18 Logo. Dass bereits eine offizielle Prüfung stattgefunden hat ist zu bezweifeln, denn auf der Webseite der USK findet sich noch kein Eintrag zu Mafia II.

Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Schätzung seitens 2K Games handelt und eine entsprechende Freigabe ab 18 angepeilt wird. Verwunderlich ist das Ganze nicht, schließlich betonte 2K bereits sehr früh, dass Mafia II ein Spiel für Erwachsene werden wird.

Danke an die Kollegen von Mafia2.Scorpions.cz und Mafiatown für die Bilder.

Martin Zavrel verrät weitere Details

Im offiziellen Forum von 2K Games verrät Martin Zavrel von 2K Czech ein paar kleine aber feine Details zu Mafia 2.

Ansichtssache
Martin möchte bei Mafia 2 nicht von Missionen sprechen, die das Leben von Vito wiedergeben. Das Spiel  soll sich in der Hinsicht von den anderen Open-World-Games unterscheiden, dass alle Aktionen im Spiel einen direkten Einfluss auf die gesamte Umgebung haben und zwar sowohl in den Haupt- als auch den Nebenmissionen.

Systemanforderungen
Noch sei es zu früh über konkrete Angaben zu sprechen, jedoch verwies Martin auf die Tatsache, dass Mafia 2 parallel für alle drei Plattformen entwickelt wird und die Konsolen Multicore-Prozessoren nutzen. Daher wird es wohl auch beim PC von Vorteil sein, über ein Mehrkern-System zu verfügen.

Straßenrennen
Wird es Straßenrennen geben? Die Frage lässt Martin offen. Jedoch betont er, dass es schade wäre, die hübschen Autos nur zum Transport zu nutzen.

Fahrphysik
Das Gewicht der Fahrzeuge wird sich direkt auf die Fahreigenschaften auswirken. Zudem soll es eine sehr detaillierte Fahrphysik in der fertigen Version geben.

Grafik: PC vs. Konsole
Martin betont, dass bei den aktuellen Konsolen noch viel Luft nach oben sei, was die grafischen Möglichkeiten angeht. Daher werden die unterschiedlichen Versionen wohl ziemlich identisch ausfallen – die Auflösung mal ausgenommen.

Leichen-Ragdolls
Mafia 1 bot „nur“ starre Leichen. Auf die Frage, ob es in Teil 2 Ragdolls für Leichen geben wird, gibt sich Martin noch ziemlich bedeckt. Momentan spielen die Jungs bei 2K Czech noch mit den Umsetzungmöglichkeiten herum. Eine konkrete Antwort werde es in nächster Zeit dazu geben. Außerdem wird bei Leichen-Ragdolls wohl auch die USK ein Wörtchen mitreden wollen – zumindest was die deutsche Version angeht.